Kreml: Nord Stream 2 wird trotz möglicher US-Sanktionen fertiggestellt

Mögliche US-Sanktionen gegen Nord Stream 2 seien ein perfektes Beispiel für unlauteren Wettbewerb, so der Kreml-Sprecher. Von Redaktion Die Sanktionen der USA werden den Bau der Nord Stream 2-Pipeline nicht aussetzen, sagte Kreml-Sprecher Dmitry Peskov am Mittwoch gegenüber Reportern. „Wir gehen davon aus, dass das Projekt (Nord Stream 2) abgeschlossen […]

^

Kreml: Putins Nachfolger steht nicht auf der Agenda

Laut Kremlsprecher Peskow ist die nächste Präsidentenwahl noch weit entfernt. Zur Zeit konzentriere man sich auf die Arbeit. Von Redaktion Das Ende der Amtszeit von Wladimir Putin ist noch weit entfernt, und niemand im Kreml denkt über seinen möglichen Nachfolger nach, sagte der russische Präsidentschaftssprecher Dmitri Peskow gegenüber Reportern. „Die […]

^

USAID präsentiert Strategie zur Bekämpfung des Kremls in Europa

Das Dokument von USAID enthält Maßnahmen gegen den „bösartigen Einfluss“ Russlands in Europa, insbesondere in Moldau und der Ukraine. Von Redaktion Der Chef der US-amerikanischen Agentur für internationale Entwicklung (USAID), Mark Green, hat am Freitag auf der Website der Organisation eine Strategie „zur Bekämpfung des bösartigen Kreml-Einflusses“ vorgestellt. Dies berichtet […]

^

Moskau möchte den vollständigen Mueller-Bericht lesen

Trump und wichtige Mitglieder seines Teams haben wiederholt alle Vorwürfe bezüglich einer geheimen Absprache zwischen der Trump-Kampagne und Russland zurückgewiesen. Von Redaktion Russland möchte den vollständigen Bericht des US-Sonderbeauftragten Robert Mueller, über die mutmaßliche Einmischung bei den US-Präsidentschaftswahlen 2016, veröffentlicht wissen, erklärte die Sprecherin der russischen Außenministerin Maria Zakharova in […]

^
^

Russland: Nawalny will Zulassung zur Präsidentschaftswahl erzwingen

Der russische Oppositionelle und Nationalist, Alexei Nawalny,  will bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr gegen Präsident Wladimir Putin anzutreten. Er wolle den Kreml dazu zwingen, ihn zu dieser Wahl zuzulassen, so Nawalny gegenüber dem "Spiegel". Von Redaktion Der Kreml lasse keine Alternative zu Putin zu: "Er will keinen Kandidaten, der durchs […]

^

Klare Aussage: US-Army in Polen und Baltikum stellen Bedrohung für Russland dar

Russland betrachtet die Verlegung von US-Panzern und anderen militärischen Fahrzeugen gemeinsam mit militärischem Personal als eine Gefahr für seine nationale Sicherheit und Interessen. Dies betont der Pressesprecher des Kremls, Dmitri Peskow. Via RT Deutsch Wir sehen dies als eine Drohung. Diese Handlungen stellen eine Gefahr für unsere Sicherheit und Interessen […]

^

Obama will Cyberkrieg gegen Russland

Wenige Wochen vor dem endgültigen Abtritt der „lame duck“ und rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit rasselt Friedensnobelpreisträger Obama mit dem Säbel und kündigt wörtlich „Vergeltung“ gegen Russland an. Grund ist die angebliche Einmischung russischer Hacker in den US-Wahlkampf, die besagte Wahl zu Ungunsten von Obamas Parteifreundin Hillary Clinton beeinflusst haben soll. Von […]

^

Julian Assange: New York Times verbreitet Verschwörungstheorien über die DNC-Leaks

Nachdem in der New York Times ein Artikel veröffentlicht wurde, der WikiLeaks beschuldigt von Russland aus gesteuert zu sein, setzt sich der Chefredakteur der Transparenz-Plattform zur Wehr. Die Anschuldigungen seien reine Verschwörungstheorien und WikiLeaks habe auch genügend Material veröffentlicht, in dem auch Präsident Putin und die Politik des Kremls kritisch […]

^

Russland: Menschenrechtlerin ist neue Vorsitzende der Zentralen Wahlkommission

Rund ein halbes Jahr vor den Wahlen zur Staatsduma wurde die liberale Kreml-kritische Menschenrechtlerin Ella Pamfilowa zur neuen Vorsitzenden der Zentralen Wahlkommission bestimmt. Dies soll das Vertrauen in Wahlen bestärken. Von Marco Maier Der frühere Leiter der Zentralen Wahlkommission in Russland, Wladimir Tschurow, war insbesondere bei den Oppositionellen unbeliebt. Rücktrittsaufforderungen […]

^

Kreml-Sprecher warnt vor Informations-Attacke gegen Putin

Der Sprecher von Präsident Wladimir Putin, Dmitri Peskow, warnt vor einer Medien-Attacke gegen den russischen Präsidenten. Ziel ist es, den Präsidenten, seine Familie, sowie deren engsten Freundeskreis zu treffen. Er warnte zeitgleich vor Konsequenzen, falls Lügengeschichten verbreitet werden. Von Christian Saarländer Am Wochenende sprach Peskow noch von einem Informationskrieg angelsächsischer Medien. Namentlich […]

^

Kreml: „Wir befinden uns mit angelsächsischen Medien im Informationskrieg“

Wieder mal betonte Kremlsprecher Dmtri Peskow, dass man derzeit einen Informationskrieg gegen angelsächsische Medien führe. Im vergangenen Dezember stellte er fest, dass ein großer Informationskrieg im Gange sei, ohne dieses Medien-Konglomerat konkret zu benennen. Dennoch lobte er zugleich, dass eine Bereitschaft bestehe, Probleme zu erörtern. Von Christian Saarländer In einem […]