6.5 C
Berlin
25.09.18
Ohne ein Bewusstsein für die eigene Kultur kann keine eigenständige Politik gemacht werden. Kultur verbindet die Menschen. Von Dr. Hans-Jürgen Klose Waren wir mal auf unsere Kultur stolz? Es gibt Menschen für die ist das Essen mit Messer und Gabel Kultur – oder Disneyland bei Paris. Ist ein Punk-Konzert Kultur? Ich...
Sahra Wagenknecht und Andrea Nahles verstehen sich gut. Doch dieses Duo würde Deutschland in den Abgrund führen. Von Dr. Hans-Jürgen Klose Sarah Wagenknecht kassierte beim Parteitag der Linken im Juni eine ziemliche Niederlage. Damit ist der Weg zurück an die Parteispitze erst einmal beendet. Wer sie in ihrer Vulgär-Rhetorik gehört hat,...
In den Städten sollen Dieselfahrverbote gelten, gleichzeitig darf der Hambacher Forst abgeholzt werden, damit RWE Braunkohle fördern kann. Echt jetzt? Von Marco Maier Egal ob man nun an den "menschgemachten Klimawandel" glaubt oder nicht, in Deutschland wird stets mit Umwelt- und Klimaschutz argumentiert, wenn es um Energie & Co geht. Das...

Frauen in Uniform

Bei der Bundeswehr krankt es an vielen Stellen, wozu auch Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen beigetragen hat. Und was will man mit schwangeren Soldatinnen machen? Von Dr. Hans-Jürgen Klose Das ist doch nach dem Geschmack der Verteidigungsministerin. Nicola Baumann – der Beitrag der Genderbewegung bei der Bundeswehr. Beinahe Austronautin, beinahe Model,...

Wer steht noch für uns ein?

Wir müssen uns vom Internationalismus abwenden. Die deutsche Politik versagt auf voller Länge. Von Dr. Hans-Jürgen Klose Der Fall Maaßen hat gezeigt, wie mit uns umgegangen wird wenn es nach dem Willen der Eine-Welt-Politiker geht. Maaßen hat das Bundesverdienstkreuz verdient. Er hat gezeigt, wie man auch unter Druck das bleibt was...
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Bundeswehr in Syrien mitbomben lassen. Soll die Truppe nach dem NATO-Angriff auf Jugoslawien nun auch dort völkerrechtswidrig Angriffe fliegen? Von Marco Maier Ursula von der Leyen ist eine Transatlantikerin durch und durch. Während sich die Bundeswehr im April (noch) nicht am Beschuss auf Ziele...

Das Lüftchen vor dem Sturm

Chemnitz ist nur das Lüftchen vor dem Sturm. Die verantwortungslose Migrationspolitik der Berliner und Brüsseler Eliten lässt den Unmut nur wachsen. Von Dr. Hans-Jürgen Klose Das Thema Migration muss von unterschiedlichen Seiten beleuchtet werden. Chemnitz hat uns die emotionale Seite eines inzwischen fast rein deutschen Phänomens gezeigt. Chemnitz war ein Schlaglicht...
Gedanken zu Chemnitz #wirsindmehr und der Haltung der deutschen Politik. Es ist die oberste Maxime in Buntland 2018: Haltung zeigen, auch wenn das Hirn auf der Strecke bleibt. Ein Gastartikel von Georg Richter Dass gestern am Montag in der Chemnitzer Innenstadt ein kostenloses - will sagen: mutmaßlich aus mannigfaltigen Steuermitteln zum...
Braucht Deutschland eine Wertedebatte? Und wenn ja, wer setzt diese durch? Von Dr. Hans-Jürgen Klose Als ich gleich nach dem Fall der Mauer zuerst nach Ostberlin und dann nach Dresden fuhr, fühlte ich mich in die 50-iger Jahre zurückversetzt. An den Straßenrändern standen kleine Mädchen mit Kniestrümpfen und boten selbstgepflückte Blumensträuße...
Die Proteste in Chemnitz sind auch das Ergebnis einer verfehlten Migrationspolitik. Doch Deutschland ist fast schon eine US-Provinz und kann nur bedingt eine eigenständige Politik machen. Von Dr. Hans-Jürgen Klose Seit einigen Monaten liegt ein völliges Unverständnis unserer Politiker vor, für alles das was Menschen bei uns im Land bewegt. Dabei...
Das pauschale "Sachsen-Bashing" in den deutschen Medien dürfte der AfD noch viel mehr Wähler bescheren. Die Reaktionen auf den Mord in Chemnitz und die Proteste sind reinste Wahlwerbung. Von Marco Maier Nach den Vorfällen in Chemnitz gab es erneut ein pauschales "Sachsen-Bashing" quer durch die deutsche Medienlandschaft, an dem auch viele...
Wer die Haustüre offen lässt, braucht sich über Diebe und Räuber nicht zu wundern. Ähnlich ist es mit den Staatsgrenzen. Von Michael Steiner Die Hauptaufgabe eines Staates ist es, für seine Bürger dazusein, sowie die innere (und äußere) Sicherheit so weit wie möglich zu garantieren. Das bedeutet auch, die Grenzen möglichst...

Neueste Artikel

GroKo: Die Angst vor Stimmenverlusten schweißt sie zusammen

Eigentlich ist die GroKo völlig am Ende. Der einzige Grund, warum sie nicht implodiert sind die extrem schlechten Umfragewerte und der Angst vor Machtverlust. Von...

Von der Leyen & Bundesverteidigungsministerium – eine kriminelle Organisation?

Gerade die Beratungsfirma McKinsey erhielt enorme Summen aus von der Leyens Bundesverteidigungsministerium. Für das US-Unternehmen arbeitet auch ihr Sohn David. Organisierte Korruption? Und dann...

Die Federal Reserve – eine NGO

Die US-Notenbank, die Fed, ist eine Nichtregierungsorganisation (NGO), welche einer kleinen Gruppe von Bankern enorme politische Macht verleiht. Von Dr. Hans-Jürgen Klose Wer NGOs unterstützt, unterläuft...

Droht Pompeo Venezuela mit Krieg?

US-Außenminister Mike Pompeo versprach "Serien von Aktionen" in den "kommenden Tagen", die gegen die Regierung Maduros in Venezuela gerichtet sein werden. Ist das faktisch...

Was ist aus den Panama Papers geworden?

Um die Panama Papers wurde es still. Die Finanzeliten in Deutschland haben wohl keine Nachteile zu befürchten, da sie faktisch unantastbar zu sein scheinen. Von...