Russland: Nawalny will Zulassung zur Präsidentschaftswahl erzwingen

Der russische Oppositionelle und Nationalist, Alexei Nawalny,  will bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr gegen Präsident Wladimir Putin anzutreten. Er wolle den Kreml dazu zwingen, ihn zu dieser Wahl zuzulassen, so Nawalny gegenüber dem "Spiegel".

Von Redaktion

Der Kreml lasse keine Alternative zu Putin zu: "Er will keinen Kandidaten, der durchs Land reist und Russlands Probleme laut anspricht." Auf den Aufruf Nawalnys hin waren Ende März in Dutzenden Städten Zehntausende auf die Straße gegangen, um gegen die Korruption in Russlands Führung zu demonstrieren. Es sei an Orten demonstriert worden, wo das früher nie der Fall gewesen sei. Zudem hätten sich auffällig viele junge Leute an den Protesten beteiligt: Eine solche Studentenbewegung habe es in Russland "zuletzt zur Zarenzeit" gegeben, glaubt Navalny.

Nawalny stellt populistische Forderungen. Er fordert in seinem Wahlprogramm eine Verdopplung der Gesundheitsausgaben und eine deutliche Erhöhung des Mindestlohns: "Bei staatlichen Ausschreibungen werden jedes Jahr 1.500 Milliarden Rubel geklaut. Der Kampf gegen die Korruption würde also gewaltige Summen freisetzen."

Bei den Protesten waren in Moskau über 1.000 Menschen festgenommen worden. Nawalny selbst war zu 15 Tagen Haft verurteilt worden. Über seine Haftbedingungen befragt, sagte er: "Man muss sich das Gefängnis vorstellen wie ein schmutziges Wohnheim, wo man nichts anderes tut als zu lesen und zu schlafen."

Die übrigen Häftlinge, hätten mit ihm über seinen Film über die Selbstbereicherung von Premierminister Dmitri Medwedew sprechen wollen. "Sie fragten, was alle immer fragen: Warum man mich nicht umgebracht habe, und warum ich nicht längst in Haft säße.

Loading...

Also warum lebt der Rechtspopulist Nawalny noch? Vielleicht ist er in Wirklichkeit gar nicht so wichtig für Russland oder Russland ist gar nicht so undemokratisch, so wie es der Westen immer wieder gerne darstellen möchte?

Spread the love
Lesen Sie auch:  Putin gibt grünes Licht für Kryptowährungen für alle Operationen außer Zahlung

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

25 Kommentare

  1. hm …. ich sage nicht dass er eins ist, aber bei uns würde man ihn ein Auffangbecken für Oppositionelle nennen. Der Beweis : er lebt noch !

    In DE ist nämlich für gewisse paranoide Zeitgenossen alles ein Auffangbecken, was auch nur in die Nähe des Parlaments kommt.

    Eigentlich ein Wunder, dass sich gewisse Leute nicht selbst einer Mittäterschaft beschuldigen.

    Ja, der Wahn wird groß, wenn Hoffnung schwindet, es sind die letzten Zuckungen vor der Abfahrt nach Absurdistan !

    1. Man sieht, wie schwer es für Sie zu ertragen ist, dass Sie aus Ihrer einfach gestrickten Traumwelt gerissen wurden, mit Wahlen etwas ändern zu können und Sie mit Ihren Wahlgängen nur die Establishment-Parteien legitimieren, Sie GEZ-Zahlerin, da ist für Sie aber mal richtig eine Welt zusammengebrochen.

      Und erst mal über die Marionette A.A.Nawalny informieren, dann werden die Kommentare nicht so peinlich. Nawalny wird von NED, OSF finanziert und HJS

      Ach so, wer ist das, für Sie: National Endowment for Democracy (NED) , Open Society Foundation (OSF) , Henry Jackson Society (HJS)

       

       

       

      1. Wie immer charmant, aber auch ein bisschen verrückt, für meinen Geschmack 'nen Ticken zuviel !

        … was kostet eigentlich deine Stunde als Psychoklempner ?

      2. "Sie GEZ-Zahlerin" … sag mal, macht dir das Spaß dich lächerlich zu machen ? Soll das dein selbsterfundenes Pseudonym für Nazi sein, oder was ?

         

        1. Tja, die Mona, ohne Niveau und Anstandsformen, aber purer Selbstüberschätzung, die geschrieben hatte, das sie wählen geht, zur Establishment-Wahl auch noch aufruft und von sich behauptet die große Selbstständige zu sein, somit natürlich auch GEZ bezahlt und wie immer (aktuell beim Artikel Deutsche verlassen das Land) dazu aufruft, das doch bitte die Anderen sich die Finger schmutzig machen sollen und kämpfen. Mona sitzt lieber, von früh bis spät, auf der Couch und tut nur so als würde sie "kämpfen", wie immer mit nichts aus niveaulosen und stupiden Sprüchen.

           

          1. Gut das du so mutig in den Kampf gegen die Ungerechtigkeit schreitest 

            Deine Sprueche sind allerdings saudumm 

             

          2. tja Peter, die Mona hat zwar von Russland Null-Ahnung aber davon sehr viel. so ist es bei den Unterbelichteten die die Muppet Show der Medien schlucken.

      1. @Mona – Wenn man keine Ahnung hat, einfach nichts sagen/schreiben. Es wurde Ihnen doch nun schon von zahlreichen Usern nahegelegt, dass Sie nicht die hellste Leuchte sind.

        Und in Bezug auf Ihre aktuelle Unwissenheit, siehe oben. 

      2. Einfach mal Nawalny und Soros googlen dann findet man schon richtig viele Treffer wie z.B…

        Nawalnys russische NGO wurde von der Washingtoner Stiftung National Endowment for Democracy (NED) finanziert. Dasselbe NED, das seinerseits Geld vom US-Kongress und politischen Stiftungen wie George Soros‘ Open Society Foundation erhält..

         

         

         

        1. Was ihr immer alles wisst. Ich find's überaus erstaunlich, dass nichts hinterfragt wird. Jeder Journalie, jedem Buchautor, jedem alternativen Blogbetreiber wird geglaubt. Diskutiert werden darf auch nicht mehr : Zack, hier ist unser Allgemeinwissen, der und der hat's geschrieben, also ist es Fakt.

          Was in den MSM abläuft, läuft in den Alternativen Medien Seitenverkehrt ab – aber 1 zu 1

  2. @Mona – Aha, lesen kann Sie also auch nicht (bzw. das Gelesene verarbeiten) und das, obwohl ich für die glatte Mona nun schon die Abkürzungen ausgeschrieben habe. Sie ist halt wirklich mehr als einfach gestrickt und nicht mal zu den einfachsten Dingen fähig. Schlimm wenn man nichts weiß, so wie Sie, noch schlimmer, wenn man nicht in der Lage ist sich mal selber zu informieren, aber getoppt wird das dann noch, wenn selbst die Hinweise darauf nicht reichen. Bei Ihnen sollte man vielleicht mal die eigene Geschäftsfähigkeit überprüfen.

     

    1. … und ich sag's noch : die letzten Zuckungen vor der Abfahrt nach Absurdistan !

      Dein Hass ist legendär, aber tröste dich, Du bist ja nicht alleine !

      1. Peterle, ich find's auch nicht gut, dass sie dich an dem Punkt immer löschen. Dabei hattest Du doch noch nicht mal richtig angefangen. 🙁

        1. @Mona – Tja, nichts wurde gelöscht, dumme Mona (Aussage von anderen Usern, wie Sie ja wissen, was zudem keine Beleidigung ist, sondern einfach nur eine Tatsache), Sie sind halt einfach nur zu dumm, wie Andere schon angemerkt hatten, das oben Geschriebene (National Endowment for Democracy (NED), Open Society Foundation (OSF), Henry Jackson Society (HJS) ) geistig zu verarbeiten.

           

          1. Ich weiß es doch Peterle, Du würdest hier gerne deinen Anti-Mona-Lisa-Club gründen, aber da musste dich deutlich mehr anstrengen.

  3. Russland braucht einen genialen Politiker wie Putin.  Und Herr Peter was wissen Sie eigendlich, das was ihnen die Bildzeitung erklärt hat ? Kommt immer ganz drauf an wo man sich informiert. Pfff ihr Kommentar zu Mona ist zu durchsichtig und dämlich das jeder weis mit welcher Sorte es wir mit  ihresgleichen zu tun haben,

  4. Nawalny = Anführer der Farben-Revolution in der RF. Allerdings, erkannte Gefahr, gebannte Gefahr. Putin hat sich dazu schon ganz konkret geäussert.
    Und ich glaube, dass er nicht nur ein Schwätzer ist (Putin).
    Zumindest gibt seine Aussage die Hoffnung, dass ein Teil der NWO-Rädelsführer irgendwann zur Strecke gebracht werden.
    Wobei damit nicht nur Soros zum aktuell gefährdeten Personenkreis gehören dürfte. Auch Leute wie Putin, Orban, Assad und natürlich Erdogan müssen höllisch auf der Hut sein (Marionette Trump darf weiter wurschteln).
    Frage mich nur, wann das Killen auf oberer Ebene anfängt. Bis jetzt hat es nur untere Chargen getroffen, aber das wird sich wohl bald ändern.

  5. Navalnyi (bzw. die Navalnyi-brüder) ist / sind die reinsten vollidioten…

    die von der mehrheit der wahlberechtigen in der RF so oder so nicht gewählt werden.

    das rating wird so klein sein, dass man selbst mit einer "wahlfälschung" schwierigkeiten haben wird, ihm / ihnen die mehrheit zu verpassen.  

    1. … darüber hinaus könnte man sich mal den spass machen und den ursprung des familiennamens "Naval" in die deutsche sprache übersetzen. 🙂 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.