5.6 C
Berlin
25.03.19
Regierungen wollen weiterhin das Privileg haben, ihre Bürger zu belügen und zu betrügen. Deshalb hassen sie WikiLeaks-Gründer Julian Assange. Von Senator Richard H. Black / Antikrieg Als Militäroffizier wurde ich ausgebildet, die Sicherheitsprotokolle strikt einzuhalten. Als ich das erste Mal von WikiLeaks und Julian Assange hörte, war ich instinktiv kritisch. Aber…
Julian Assange, der australische WikiLeaks-Gründer, ist seit 2012 in der Botschaft von Ecuador in London, wo er Asyl bekam. Ob er weiterhin dort bleiben kann oder die Botschaft verlassen muss, wird offensichtlich gerade diskutiert. Quito sucht nach Möglichkeiten Assange los zu werden. Von Viribus Unitis Geflüchtet war Assange in die ecuadorianische…
Selbst Edward Snowden meldete sich dazu zu Wort: WikiLeaks veröffentlichte Dokumente zur Telekom-Überwachung in Russland und beweist damit, dass es kein "Instrument des Kremls" ist. Von Christian Saarländer Bis jetzt fiel WikiLeaks im Jahre 2017 vor allem durch das CIA-Hacking-Programm Vault7 auf. Nun veröffentlichte WikiLeaks überraschend Dokumente, die sich auf die…
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px Times} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px Times; min-height: 14.0px} Spätestens nach der Pleite von Hillary Clinton haben Geschichten über Russische Hacker und Manipulationen Hochkonjunktur in den westlichen Leitmedien. Doch seit diesem März enthüllt WikiLeaks fast jede Woche neue Details aus…
Der ermordete Demokraten-Mitarbeiter Seth Rich stecke hinter den DNC-Leaks, so Fox News unter Berufung auf einen Privatdetektiv. Hinter der Tat werden Kreise um Hillary Clinton vermutet. Von Marco Maier Wir berichteten bereits im August 2016 über die Ermordung von Seth Rich, einem Datenanalysten der Demokratischen Partei, der offenbar interne Daten des…
Auch unter der Trump-Regierung gibt es keine Änderung der US-Politik gegenüber WikiLeaks und Julian Assange. Von Marco Maier In einer Rede am Center for Strategic and International Studies in Washington D.C. am Donnerstag nannte CIA-Direktor Mike Pompeo WikiLeaks einen "feindlichen Geheimdienst", der von Russland unterstützt werde. Weiters würde WikiLeaks-Gründer Julian Assange…
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 20.0px ‘Helvetica Neue’; color: #1f1f1f; -webkit-text-stroke: #1f1f1f} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 16.0px ‘Helvetica Neue’; color: #1f1f1f; -webkit-text-stroke: #1f1f1f; background-color: #ffffff} span.s1 {font-kerning: none; background-color: #ffffff} span.s2 {font-kerning: none} Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat unter dem Namen Vault 7 neue Dokumente zu den Hacking-Aktivitäten des…
Erst die Wahrheit über Clinton und Anhang, nun vielleicht auch über Merkel und Co. WikiLeaks bringt die Wahrheit ans Licht – und Russland wird wieder einmal der Wahlmanipulation bezichtigt. Von Marco Maier Im letztjährigen US-Wahlkampf veröffentlichte WikiLeaks eine Menge an brisantem Material über die Präsidentschaftskandidaten der Demokratische Partei, Hillary Clinton, und…
8.761 geheime Dokumente von zwischen 2013 und 2016 gingen der CIA unter anderem im US-Konsulat in Frankfurt a. M. verloren. Die Cyberspionagetools, die der US-Geheimdienst nutzt um jeden x-beliebigen Menschen, Regierungen oder Unternehmen auszuspionieren, fielen dabei in „falsche Hände“. Doch eigentlich sollte niemand so eine Macht besitzen. Von Rui Filipe…
Nach WikiLeaks soll es sich um einen Pseudo-Report handeln, der nicht, rein gar nichts, mit professioneller Geheimdienstarbeit zu tun haben soll. Der US-Präsident Donald Trump fragte sich, ob er in Nazi-Deutschland lebe. Von Christian Saarländer Die Plattform WikiLeaks sagte schon von vornherein, dass BuzzFeed keinen Geheimdienst-Report veröffentlicht hatte, nachdem man ein…
Die Vorwürfe der russischen Hackerangriffe auf die USA zur Beeinflussung der Wahl werden von WikiLeaks, Glenn Greenwald und Abby Martin demontiert. Von Christian Saarländer Die beiden Journalisten und WikiLeaks stehen im engen Zusammenhang zueinander. Allesamt halten sie recht wenig von den jüngsten Anschuldigungen gegen Russland durch Medien und Geheimdienste. In Berichten…
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px ‘Times New Roman’} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px ‘Times New Roman’; min-height: 15.0px} p.p3 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; text-align: justify; font: 12.0px Arial; color: #515151} p.p4 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; text-align: justify; font: 12.0px ‘Times New Roman’; min-height: 15.0px} p.p5…

Neueste Artikel

Propaganda-Kinder - Missbrauch für politische Zwecke

Von kinderfressenden Deutschen im Ersten Weltkrieg über die Brutkastenlüge für den Irakkrieg bis hin zur "Klimaretterin" Greta Thunberg - Kinder und Jugendliche werden gerne...

CDU-Wirtschaftsrat will rasch Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Weil sich die GroKo wieder einmal nicht einigen konnte, musste eine Abstimmung über das Fachkräfteeinwanderungsgesetz auf unbestimmte Zeit verschoben werden.  Von Redaktion Im Streit der Großen...

Golanhöhen: Erdogan gegen Trump und Netanjahu

Der türkische Präsident lehnt die israelischen Ansprüche auf die Golanhöhen rigoros ab und will die Sache vor die Vereinten Nationen bringen. Trumps Erlass sei...

Warnung an Washington: Russische Truppen treffen in Venezuela ein

Moskau warnt Washington vor einem Regime Change in Venezuela und schickt einen hochrangigen General samt Truppen dort hin. Auch Hilfslieferungen wurden gebracht. Von Marco Maier Kürzlich...

BAMF-Präsident: „Flüchtlingsräte boykottieren Abschiebungen“

Flüchtlingsräte würden Abschiebungen immer wieder vereiteln. In Zukunft soll dieses Vorgehen strafrechtlich geahndet werden. Von Redaktion Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Hans-Eckhard...