5.6 C
Berlin
25.03.19
Während der Kolonialzeit haben die Briten Indien um gewaltige Summen betrogen. Möglich machte es auch ein unfaires Handelssystem, welches enorme finanzielle Mittel umleitete. Von Jason Hickel / Antikrieg Es gibt eine Geschichte, die in Großbritannien allgemein verbreitet ist, dass die Kolonisierung…
Aus dem Schoß eines Imperiums geboren haben die Amerikaner selbst ein solches geschaffen. Und das bereits seit der Staatsgründung. Von Major Danny Sjursen / Antikrieg Imperium. Das ist ein Wort, das die meisten Amerikaner verabscheuen. Schließlich sind die Vereinigten Staaten durch ihre Rebellion gegen das große (britische) Reich von damals entstanden….
Der Koreakrieg ist ein Paradebeispiel dafür, wie sich der westliche Interventionismus seit Jahrzehnten moralisch Bankrott erklärt. Von Jacob G. Hornberger / Antikrieg Ein Artikel in der New York Times vom Sonntag mit dem Titel "Remembering the Forgotten War" ("Erinnerung an den vergessenen Krieg") zeigt perfekt den moralischen Bankrott der Philosophie des…
Das Pentagon übertüncht eine beunruhigende Vergangenheit. Von Arnold R. Isaacs / Antikrieg Hier ist ein Paradoxon der letzten Jahrzehnte: während die amerikanische Militärmacht immer weniger effektiv bei der Erreichung der Ziele Washingtons war, ist die Rhetorik um diese Macht herum immer großspuriger geworden. Das Klischee, dass unsere Streitkräfte die besten und mächtigsten…
Die Pocken gelten eigentlich als ausgerottet. Der tödliche Virus, der mindestens 300 Millionen Menschenleben forderte, wird derzeit genetisch manipuliert. Das nährt Sorgen vor einer globalen Pandemie. Von Marco Maier Erst vor wenigen Monaten wurde ein Papier veröffentlicht, wonach Forscher DNA-Abschnitte mittels Gentechnik zusammensetzten, um so die Pferdepocken neu zu erschaffen, nachdem…
Kürzlich freigegebene Dokumente aus der Zeit des Vietnamkrieges zeigen, dass die US-Militärs Atombomben zünden wollten, weil Chemiewaffen offensichtlich nicht genug waren. Es war Präsident Johnson, der dies schlussendlich verhinderte. Von Marco Maier Kürzlich freigegebene Dokumente aus der Vietnam-Ära offenbaren, dass der oberste Militärbefehlshaber der USA in Saigon 1968 einen Plan zur…
Praktisch jeder weiß, dass der Erste Weltkrieg zu Ende ging, als Deutschland am 11. November 1918 kapitulierte. Aber nur wenige wissen, dass das Reich Anfang des gleichen Jahres dem Sieg im "Großen Krieg" sehr nahe gekommen war. Schließlich schlüpfte die Niederlage sozusagen aus dem Rachen des Sieges. Von Jacques R….
Europa hat eine höchst bewegte Geschichte. Staaten und Reiche kamen und gingen – und prägten dennoch die Zusammensetzung der Bevölkerung und die heutigen Grenzen. Ein sehr interessanter Überblick. Von Marco Maier Europas Geschichte ist geprägt vom Aufstieg und Niedergang großer Reiche und Imperien. Kleinen Ländern die ihre Unabhängigkeit zu behaupten versuchten…
Es gibt erdrückende Beweise dafür, dass die CIA und die Saudis in die Anschläge vom 11. September 2001 verwickelt waren. Es wird so viel vertuscht und gelogen. Von Jeff Stein / NewsWeek Es ist einfacher, unangenehme Fakten zu begraben, als sich mit ihnen zu konfrontieren. Am 11. September werden die Zeremonien…

9/11 – der Jahrestag naht…

In rund einer Woche jährt sich der Anschlag auf die Zwillingstürme des World Trade Centers (WTC) in New York zu siebzehnten Mal. Von Klaus Madersbacher / Antikrieg Krieg in Afghanistan oder Krieg gegen Afghanistan? Wir erinnern uns: der Krieg gegen Afghanistan wurde vom amerikanischen Präsidenten George W. Bush kurz nach dem 9/11…

Der berüchtigte 1. September

Am 1. September 1939 marschierte die Wehrmacht in Polen ein. Auch ohne NS-Regime wäre es aufgrund der polnischen Übergriffe jedoch wahrscheinlich zu einer militärischen Eskalation gekommen. Von Dr. Hans-Jürgen Klose Der 1. September wird allgemein als Deutschland belastendes Datum angesehen. Wir hatten den 1. Weltkrieg 20 Jahre zuvor verloren und marschierten…
Bis zum Jahr 2100 wird die Weltbevölkerung dramatisch wachsen. Was auch kommen wird: Megastädte mit bislang ungesehenen Bevölkerungsmassen. Von Marco Maier Schon jetzt gibt es riesige Ballungsgebiete mit 20, 30 Millionen Menschen. Doch im Jahr 2100 werden neue Mega-Cities mit mehr als fünfzig Millionen Menschen entstehen. Die zwanzig größten dieser Mega-Cities…

Neueste Artikel

Propaganda-Kinder - Missbrauch für politische Zwecke

Von kinderfressenden Deutschen im Ersten Weltkrieg über die Brutkastenlüge für den Irakkrieg bis hin zur "Klimaretterin" Greta Thunberg - Kinder und Jugendliche werden gerne...

CDU-Wirtschaftsrat will rasch Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Weil sich die GroKo wieder einmal nicht einigen konnte, musste eine Abstimmung über das Fachkräfteeinwanderungsgesetz auf unbestimmte Zeit verschoben werden.  Von Redaktion Im Streit der Großen...

Golanhöhen: Erdogan gegen Trump und Netanjahu

Der türkische Präsident lehnt die israelischen Ansprüche auf die Golanhöhen rigoros ab und will die Sache vor die Vereinten Nationen bringen. Trumps Erlass sei...

Warnung an Washington: Russische Truppen treffen in Venezuela ein

Moskau warnt Washington vor einem Regime Change in Venezuela und schickt einen hochrangigen General samt Truppen dort hin. Auch Hilfslieferungen wurden gebracht. Von Marco Maier Kürzlich...

BAMF-Präsident: „Flüchtlingsräte boykottieren Abschiebungen“

Flüchtlingsräte würden Abschiebungen immer wieder vereiteln. In Zukunft soll dieses Vorgehen strafrechtlich geahndet werden. Von Redaktion Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Hans-Eckhard...