12.11.19
4.3 C
Berlin
Loading...
Die USA zerstörten die letzten Reste des britischen Weltreichs aus eigenem ökonomischen Interesse. Sie brauchten Absatzmärkte für ihre Industrie. Von Larry Romanoff / Antikrieg Dies ist ein wenig bekannter und nie diskutierter Teil der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika, aber dennoch einer der Hauptfaktoren, die die USA nach dem Zweiten...
Der große Held der angloamerikanischen Welt tat sein Bestes, um mit Stalin und Hitler Schritt zu halten. Von Marko Marjanovic / Checkpoint Asia "Churchills geheimer Krieg: Das britische Empire und die Verwüstung Indiens im Zweiten Weltkrieg" ist ein (leider nur in englischer Sprache verfügbares) Buch des Wissenschaftsjournalisten Madhusree Mukerjee. Es erzählt...
Offenbar entwickelte sich der moderne Mensch vor rund 200.000 Jahren im nördlichen Botswana. Der Klimawandel sorgte für dessen Ausbreitung. Von Redaktion Wissenschaftler behaupten, dass der moderne Mensch vor 200.000 Jahren in einer Region im Norden Botswanas aufgetaucht ist. Dieser Ort stellt anscheinend die genaueste Stelle der "angestammten Heimat" der Menschheit dar,...
Die Pest ist in zwei großen Wellen durch Europa gezogen und hat dabei wohl rund die Hälfte der Bevölkerung ausgelöscht. Nun zeigen Studien, dass das Bakterium sich in all der Zeit kaum veränderte. Von Jennifer Ouellette / ArsTechnica Der Schwarze Tod verwüstete das mittelalterliche Westeuropa und löschte ungefähr ein Drittel der...
Das wussten Sie bestimmt noch nicht: Eine CIA in Panik sorgte 1975 für einen Regime Change in Australien. Von Eoin Higgins / Antikrieg Kommentare von Senator Mark Warner zu Berichten, wonach Generalstaatsanwalt Bill Barr eine Reihe von Regierungen um Hilfe bat, um die Untersuchung der russischen Einmischung in die US-Wahlen 2016...
Neue Studien legen nahe, dass die massiven Veränderungen der klimatischen Bedingungen zum Aussterben der Neandertaler beitrugen. Was können wir heute daraus lernen? Von Marco Maier Während die Klimahysteriker heute vor dem globalen Temperaturanstieg warnen, der eine Gefahr für die Menschheit darstelle, hatten die Neandertaler vor rund 45.000 Jahren mit dem Gegenteil...
Nicht nur heute gibt es Überlegungen dazu, Deutschland zu einer Atommacht zu machen. Auch Konrad Adenauer wollte die deutsche Atombombe. Von Marco Maier In den letzten Monaten gab es immer wieder Überlegungen dazu, dass Deutschland in den Kreis der Atommächte aufsteigen sollte. Neben vielen ablehnenden Stimmen gibt es auch viele Befürworter,...
In Sibirien haben Archäologen eine 2100 Jahre alte Gürtelschnalle gefunden, die wie ein modernes iPhone aussieht. Von Redaktion Eine 2.100 Jahre alte Gürtelschnalle wurde als "iPhone-artig" beschrieben, was einen Archäologen in Erstaunen versetzt. Der Archäologe Pavel Leus, der den Gegenstand in Tuva, Russland, entdeckte, sagte, er ähnele einem modernen Smartphone, berichtete...
Der russische Präsident Wladimir Putin hatte seinen US-amerikanischen Amtskollegen George W. Bush zwei Tage vor den Anschlägen vom 11. September vor einer unmittelbar bevorstehenden terroristischen Bedrohung gewarnt, wie ein ehemaliger CIA-Analyst berichtet. Von Redaktion Die Warnung wird von George Beebee, einem hochrangigen CIA-Analysten aus der Bush-Ära, in seinem Buch mit dem...

Macht uns Fluorid dumm?

Fluorid gilt als wichtiger Zusatz für Zahnpasten und wird in vielen Ländern auch dem Trinkwasser zugesetzt. Doch eine neue Studie bringt die Chemikalie mit einer Senkung des IQ in Verbindung. Was ist da dran? Von Redaktion Eine Studie, die am Montag in einer einflussreichen medizinischen Fachzeitschrift veröffentlicht wurde, hat einen Zusammenhang...
Ein geheimer Plan der kurz nach der Kapitulation Japans verfasst wurde, sah die Bombardierung der Sowjetunion mit mindestens 204 Atombomben vor. Das wäre ein Völkermord ohne Gleichen gewesen. Von Redaktion In einem geheimen Dokument vom 15. September 1945 heißt es: "Das Pentagon hatte vorgehabt, die Sowjetunion mit einem koordinierten Nuklearangriff in...
Bereits in wenigen Jahrzehnten könnte die globale Bevölkerung bereits wieder rückläufig sein. Doch bis zum Jahr 2100 werden wir noch einen Anstieg erleben. Von Max Roser / OurWorldInData.org Eine der großen Lehren aus der demografischen Geschichte der Länder ist, dass Bevölkerungsexplosionen nur vorübergehend sind. Für viele Länder ist der demografische Wandel...
Loading...

Neueste Artikel

„Kalter Krieg-Denken“: China kritisiert Pompeo wegen seiner Berliner Rede

Peking hat die jüngste Rhetorik des US-Außenministers Mike Pompeo gegen China kritisiert und ihn des "veralteten Denkens im Kalten Krieg" beschuldigt, nachdem er vor...

Macrons ‚hirntote‘ NATO? … du protestierst zu viel!

Hat Macron eigene Weltmachtpläne? Was ist mit Berlins geopolitischen Ambitionen? Von Finian Cunningham / Antikrieg Der französische Präsident Emmanuel Macron hat diese Woche sicherlich viele Federn...

Der Konflikt zwischen den USA und China definiert nicht die Zukunft

Wenn Sie sich für eine Weltanschauung mit den beiden Mächten entscheiden, riskieren Sie, das zu ignorieren, was die Mehrheit der Menschheit im Sinn hat. Es...

Weißhelme-‚MI-6 Mitbegründer‘ tot in der Türkei gefunden

James Le Mesurier, ein britischer Offizier, hat die "Weißhelme" mitbegründet. Er wurde nun tot in der Türkei aufgefunden. Von Redaktion Ein ehemaliger britischer Offizier und Militärunternehmer,...

AfD: Kampf gegen wachsende Weltbevölkerung unzureichend

Die AfD fordert die Kopplung von Finanzhilfen nach Afrika mit Familienplanungsmaßnahmen. Auch die Kirchen stehen im Kreuzfeuer der Kritik. Von Redaktion Die AfD hält die Maßnahmen...