5.6 C
Berlin
25.03.19

Venezuela-Krise

Berichte zur andauernden Krise in Venezuela, die man im Mainstream so nicht finden wird. Hier finden sich unterschiedliche Blickweisen diverser Autoren zu den Vorgängen in und um das südamerikanische Land.

Moskau warnt Washington vor einem Regime Change in Venezuela und schickt einen hochrangigen General samt Truppen dort hin. Auch Hilfslieferungen wurden gebracht. Von Marco Maier Kürzlich erst, während eines hochrangigen Treffens in Rom, warnte Moskau Washington, dass man keine amerikanische Militärintervention zum Sturz der venezolanischen Regierung tolerieren werde. Damit zog der…
"Westliche Staaten haben illegale Sanktionen, also einen Wirtschaftskrieg gegen die Bevölkerung Venezuelas verhängt, um sie zu zwingen, sich gegen ihre Regierung zu stellen. Die Sanktionen sind illegal, weil sie gegen die UN-Charta verstoßen. Nur der Sicherheitsrat ist befugt, Sanktionen nach Kapitel VII der UN-Charta zu verhängen. Es sind auch…
"Bei einer kürzlich durchgeführten Anhörung im US-Repräsentantenaus sagte einer der Experten aus, dass eine solche Invasion zwischen 100.000 und 150.000 US-Soldaten erfordern würde, die gegen vielleicht dreimal so viele venezolanische Truppen in einem Land, das doppelt so groß wie der Irak ist, antreten würden. Mit viel Dschungel. Alles für…
Die USA wollen neue Sanktionen gegen Venezuela verhängen und so die Regierung Maduro noch stärker unter Druck setzen. Nun sind venezolanische Finanzinstitute im Visier Washingtons. Von Marco Maier Die Vereinigten Staaten beabsichtigen, in den kommenden Tagen "erhebliche zusätzliche Sanktionen" gegen Finanzinstitute in Venezuela zu verhängen, ein Schritt, der als Teil der…
Venezolanische Behörden verurteilten wiederholte Angriffe auf das zentrale Kontrollsystem des venezolanischen Stromnetzes. Mike Pompeo twitterte: "Kein Essen. Keine Medizin. Jetzt kein Strom. Als nächstes kein Maduro." Von venezuelaanalysis.com Ein Stromausfall hat den größten Teil Venezuelas für mehrere Tage lahmgelegt, nachdem ein angeblicher Cyberangriff den wichtigsten Stromerzeuger des Landes, das Wasserkraftwerk Simon…
Washington und der zum Sturz Venezuelas bestimmte Verbrecher machen weiter mit ihren Lügen. Von Paul Craig Roberts / Antikrieg Finden Sie nicht auch, dass etwas faul ist, wenn die Sudelmedien eine gefälschte "humanitäre Krise" in Venezuela inszenieren, aber die tatsächlichen humanitären Krisen im Jemen und im Gazastreifen völlig ignorieren? Finden Sie nicht…
Regierungsbeamte vermuteten Sabotage, verurteilten diese zugleich und versprachen, das Land in den kommenden Stunden wieder mit Elektrizität zu versorgen. Mittlerweile gibt es in Teilen des Landes wieder Strom. Von venezuelanalysis.com Am Donnerstag, dem 7. März, gegen 17 Uhr, kam es in Venezuela zu einem landesweiten Stromausfall. Der Minister für elektrische Energie,…
US-Präsident Donald Trump hat Washingtons Notstandsdekret 13692, mit dem Venezuela als "ungewöhnliche und außergewöhnliche Bedrohung" für die nationale Sicherheit der USA bezeichnet wird, um ein weiteres Jahr verlängert. Von venezuelaanalysis.com Das Dekret, das am 8. März 2015 von Präsident Obama ursprünglich unterzeichnet wurde, bot den rechtlichen Hintergrund für eine Eskalation von…
Der Machtkampf in Venezuela ist nicht auf das Land alleine beschränkt. Er ist auch Ausdruck veränderter globaler Bedingungen. Von Rüdiger Rauls Hinter der Moral Die Diktatoren sind auch nicht mehr, was sie früher einmal waren. Guiado ruft zum Putsch auf, verbündet sich mit fremden Mächten gegen die eigene Regierung, ermuntert sie gar…
Sollten es die Amerikaner tatsächlich wagen, einen Krieg gegen Venezuela zu führen, könnte dies zu einem neuen Vietnam werden und zusätzlich noch durch die militärische Überdehnung dazu führen, dass das globale US-Imperium zerfällt. Von Martin Sieff / Strategic Culture Foundation Sind Staatssekretär Mike Pompeo, der nationale Sicherheitsberater John Bolton und der…
Nachdem sich schon Russland gegen eine US-amerikanische Militärintervention in Venezuela aussprach, kommt nun auch Unterstützung von China. Moskau und Peking lehnen einen völkerrechtswidrigen Regime Change ab. Von Marco Maier US-Präsident Donald Trump und dessen neokonservative Administration wollen (mit Unterstützung der Falken der Demokratischen Partei) unbedingt eine Militärintervention in Venezuela durchführen, um…
"Die Speerspitze des US-Angriffs auf Venezuela zum Zwecke der Installation seiner Marionette im Amt ist nichts anderes als ein massiver Vorrat an "humanitärer Hilfe" auf der kolumbianischen Seite der Grenze, der in der vergangenen Woche von US-Militärtransportflugzeugen in Begleitung von US-Militärpersonal geliefert wurde." Von Daniel McAdams / Antikrieg Als die Neokonservativen…

Neueste Artikel

Propaganda-Kinder - Missbrauch für politische Zwecke

Von kinderfressenden Deutschen im Ersten Weltkrieg über die Brutkastenlüge für den Irakkrieg bis hin zur "Klimaretterin" Greta Thunberg - Kinder und Jugendliche werden gerne...

CDU-Wirtschaftsrat will rasch Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Weil sich die GroKo wieder einmal nicht einigen konnte, musste eine Abstimmung über das Fachkräfteeinwanderungsgesetz auf unbestimmte Zeit verschoben werden.  Von Redaktion Im Streit der Großen...

Golanhöhen: Erdogan gegen Trump und Netanjahu

Der türkische Präsident lehnt die israelischen Ansprüche auf die Golanhöhen rigoros ab und will die Sache vor die Vereinten Nationen bringen. Trumps Erlass sei...

Warnung an Washington: Russische Truppen treffen in Venezuela ein

Moskau warnt Washington vor einem Regime Change in Venezuela und schickt einen hochrangigen General samt Truppen dort hin. Auch Hilfslieferungen wurden gebracht. Von Marco Maier Kürzlich...

BAMF-Präsident: „Flüchtlingsräte boykottieren Abschiebungen“

Flüchtlingsräte würden Abschiebungen immer wieder vereiteln. In Zukunft soll dieses Vorgehen strafrechtlich geahndet werden. Von Redaktion Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Hans-Eckhard...