-0.5 C
Berlin
19.01.19
Regierungsvertreter befürchteten, dass die Rede Nordkorea weiter entfremden würde. Von Jason Ditz / Antikrieg Eine Rede von Vizepräsident Mike Pence, in der er die Menschenrechtslage in Nordkorea verurteilte, wurde letzte Woche in letzter Minute abgesagt. Offiziell wurde dies als Terminkonflikt dargestellt. Andere hingegen behaupten, dass die Entscheidung im Zusammenhang mit der Besorgnis...
Drei Tage lange Gespräche enden ohne Einigung über den zu zahlenden Geldbetrag. Von Jason Ditz / Antikrieg Präsident Trump beschloss zu Beginn seiner Präsidentschaft, dass Südkorea einen größeren Anteil der Kosten für den Verbleib der US-Bodentruppen in Südkorea übernehmen sollte. In...
Präsident Moon genehmigt die Zeremonie zur Straßeneröffnung und zur Entwaffnung des Waffenstillstandsdorfes. Von Jason Ditz / Antikrieg Mit Unterstützung seiner Regierungspartei hat der südkoreanische Präsident Moon Jae-in beschlossen, eine Reihe der jüngsten Abkommen mit Nordkorea zu ratifizieren. Die Vereinbarungen bedurften keiner parlamentarischen Abstimmung, da es sich um Erweiterungen der ursprünglichen Vereinbarung...
Das Pentagon sagt, dass dieser Schritt "wenig Einfluss" auf die Einsatzbereitschaft hat. Von Jason Ditz / Antikrieg Nur einen Tag nachdem sich das Pentagon über die Zustimmung Südkoreas zu einer Flugverbotszone beschwert hatte, hat es angekündigt, dass es die Übung Vigilante Ace mit Südkorea für 2018 absagt. Bei der Übung handelt...
Die USA befürchten, dass die Fortschritte die Sanktionen untergraben könnten. Jason Ditz / Antikrieg Die Gespräche zwischen Nord- und Südkorea am Montag endeten mit neuen historischen Vereinbarungen zur Beendigung von fast 70 Jahren Krieg. Dazu gehören Zusagen, die Straßen und Eisenbahnen zwischen den beiden Ländern wieder zu verbinden. 65 Jahre Waffenstillstand bedeuten...
Pjöngjang warnt, dass Sanktionen das Misstrauen gegenüber den USA verschärfen. Von Jason Ditz / Antikrieg Der nordkoreanische Außenminister Ri Yong Ho warnte am Samstag vor den Vereinten Nationen, dass Nordkorea im vergangenen Jahr bedeutende Maßnahmen zur Abrüstung ergriffen hat, aber keine entsprechenden Schritte seitens der USA sieht. Das schürt das Misstrauen. Das...
Die Koreaner wollen an der Wiedervereinigung arbeiten, doch die USA und Japan versuchen, dies mit aller Gewalt zu verhindern. Von Eric Margolis / Antikrieg Frühling in Korea. Frieden und Liebe sind auf der ganzen gebirgigen Halbinsel ausgebrochen, als die Führer der beiden rivalisierenden Länder versuchen, die fast sieben Jahrzehnte der Feindseligkeit...
Washington will kein Friedensabkommen zwischen Nordkorea und Südkorea, weil die US-Truppen dann abziehen müssten. Eine Wiedervereinigung der beiden Koreas wäre wohl ein Albtraum für das US-Establishment. Von Jacob G. Hornberger / Antikrieg Gerade wenn Sie denken, dass die Politik des US-Nationalen Sicherheitsstaates gegenüber Korea nicht perverser werden kann, dann wird sie...
Nordkoreas Staatschef Kim Jong-Un will die Denuklearisierung der Halbinsel vorantreiben und die Beziehungen zu Südkorea verbessern. Von Redaktion Nordkorea will entschlossen die Denuklearisierung der Koreanischen Halbinsel realisieren. Dies sagte der Staatschef Nordkoreas Kim Jong-Un am Mittwoch bei einem Treffen mit der südkoreanischen Delegation, die zu Gesprächen angereist war. Zudem haben beide...
Um die nukleare Abrüstung Nordkoreas voranzutreiben geht nun Südkorea in die Offensive. Man vertraut den Amerikanern offenbar nicht mehr wirklich. Von Marco Maier Trumps Treffen mit Kim Jong Un in Singapur war schon ein Schlag ins Gesicht der Südkoreaner - und ein solcher Gesichtsverlust ist in den meisten asiatischen Kulturen unverzeilich....
Der Brief bekräftigt, dass Nordkorea einen Friedensvertrag will. Von Jason Ditz / Antikrieg Am Montag berichteten US-Beamte, dass ein "kriegerischer Brief" von Kim Yong Chol aus Nordkorea der Grund war, warum Präsident Trump den geplanten Besuch von Außenminister Mike Pompeo in Nordkorea absagte. Heute bieten Beamte mehr Details über das, was der...
Die Trump-Administration scheint kein Interesse an wirklichen Fortschritten in der Korea-Krise zu haben. In Pjöngjang zeigt man sich schwer enttäuscht. Von Jacob G. Hornberger / Antikrieg Trotz des viel gepriesenen Treffens zwischen Präsident Trump und dem nordkoreanischen kommunistischen Diktator Kim Jong-un im Juni in Singapur laufen die Dinge an der Entnuklearisierungsfront...

Neueste Artikel

Die Welt versinkt im Schuldensumpf

Inzwischen hat die globale Verschuldung eine Rekordhöhe von 244 Billionen Dollar erreicht. Das sind 318 Prozent der Weltwirtschaftsleistung. Von Marco Maier Während laut Weltbank fast die...

Von der Leyen: Finanzrahmen für Verteidigung voll ausgeschöpft

Wegen Materialproblemen bei der Bundeswehr steht die Verteidigungsministerin in der Kritik. Jedoch wurde der Investitionsetat komplett ausgeschöpft. Von Redaktion Trotz Verzögerungen bei mehreren Rüstungsprojekten hat das Bundesverteidigungsministerium seinen Investitionsetat im...

US-Geheimdienste: China ist „Weltführer“ in Schlüssel-Waffentechnologien

Ein vom Pentagon freigegebener Geheimdienstbericht konstatiert den Chinesen, die Weltführerschaft in Schlüssel-Waffentechnologien erreicht zu haben. Von Marco Maier Ein kürzlich vom Pentagon veröffentlichter, nicht klassifizierter Geheimdienstbericht,...

Union lehnt Tempolimit auf Autobahnen ab

Die Unionsfraktion im Bundestag hat ein Tempolimit auf Autobahnen abgelehnt. Von Redaktion "Den Vorschlag eines Tempolimits auf Autobahnen halte ich nicht für zielführend", sagte Unionsfraktionsvize Ulrich...

Foodwatch fordert Zuckersteuer und Werbeverbot für Süßigkeiten für Kinder

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat die Politik von Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) zur Reduktion von Zucker in Lebensmitteln als wirkungslos und ihr geplantes Tierwohllabel als...