2.6 C
Berlin
25.03.19

Contra Magazin Redaktion

4719 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Vor sechzehn Jahren begingen die USA und Großbritannien ein Verbrechen von historischem Ausmaß: die Invasion und Zerstörung des Irak. Das war eine ebenso ungeheure Aggression wie der Einmarsch von Nazi-Deutschland 1939 in Polen. Von Eric Margolis / Antikrieg Von 2003-2007 starben viele irakische Zivilisten. Die Wasser- und Abwassersysteme des Irak wurden...
Jeder Stellensuchende kennt sie: Die Jobbörse der Agentur für Arbeit, die größte Job-Datenbank Deutschlands mit derzeit knapp 1.7 Millionen angebotenen Stellen. Was aber jeder Stellensuchende ebenfalls irgendwann lernt: Nicht alle Stellenangebote sind seriös. Ein Gastartikel von Dr. Peter Malborn Vergleichsweise harmlos sind die Angebote bei denen Arbeitsaufträge auf Honorarbasis vergeben werden,...
Islamisten töten in Europa oder bereiten Anschläge vor. Darauf töten christliche Fundamentalisten irgendwo auf der Welt Muslime. Ist das verwunderlich? Das Prinzip ist so alt wie die Menschheit und es wird von der Bibel, der Tora und auch im Koran wiedergegeben. Von Commentarius Man kann in der westlichen Welt Gesetze erschaffen...
Der deutsche Bundestag hat einer Verlängerung seines militärischen Mandats für Afghanistan um ein Jahr zugestimmt. Von Redaktion Der Beschluss des Bundestags erlaubt dem Militär, seine 1.300 Mann starke Truppe bis zum 31. März 2020 im kriegszerstörten Land zu behalten. Die deutschen Truppen werden in Afghanistan im Rahmen der "Resolute Support-Mission" der...
"Westliche Staaten haben illegale Sanktionen, also einen Wirtschaftskrieg gegen die Bevölkerung Venezuelas verhängt, um sie zu zwingen, sich gegen ihre Regierung zu stellen. Die Sanktionen sind illegal, weil sie gegen die UN-Charta verstoßen. Nur der Sicherheitsrat ist befugt, Sanktionen nach Kapitel VII der UN-Charta zu verhängen. Es sind auch...
Begriffe wie "Umvolkung" und "Bevölkerungsaustausch" seien dazu geeignet tatinitiierende Impulse auszulösen, so das Bundesinnenministerium.  Von Redaktion Nach dem rechtsterroristischen Attentat in Neuseeland hat das Bundesinnenministerium (BMI) vor den Folgen von radikal rechter Rhetorik gewarnt. Politische Begriffe wie "Umvolkung", "Bevölkerungsaustausch" und "Austausch des Volkes", wie sie in der Vergangenheit von extrem rechten...
Trotz Qualitätsoffensive ist der Anteil der Zuwanderer, die an Deutsch-Tests im Rahmen von Integrationskursen scheitern, 2018 von 40 auf 45 Prozent gestiegen. Von Redaktion Von den rund 202.000 Teilnehmern im vergangenen Jahr konnten 93.500 die auf 600 Stunden angelegten Kurse nicht erfolgreich beenden. Das entspricht einer Quote von 45 Prozent. 2017...
Fünf Jahre nach der Öffnung des deutschen Arbeitsmarkts für Bulgaren und Rumänen hat sich die Zahl der Hartz-IV-Empfänger aus diesen Ländern auf gut 150.000 mehr als verdreifacht. Von Redaktion Die Quote der Hartz-IV-Bezieher aus Bulgarien und Rumänien stieg damit seit Ende 2013 um gut 2,6 Prozentpunkte auf heute knapp zwölf Prozent...
Die Geldschöpfung ist ein umstrittenes Thema. Welche Rolle spielen die Privatbanken? Von Rüdiger Rauls Es gibt nur ein Finanzthema, über das mehr Unsinn verbreitet wird als über die Geldschöpfung. Das ist bzw. war bis vor wenigen Jahren das Thema Inflation. Herrschende, unumstößliche Wahrheit war, einfach ausgedrückt: Je höher die Geldmengen, umso...
In der Europäischen Union lebt jeder sechste Bürger an der Armutsschwelle. Deutschland liegt dabei leicht unterhalb des EU-Durchschnitts.  Von Redaktion Im Jahr 2017 waren demnach 16,9 Prozent der EU-Bürger armutsgefährdet. In Deutschland lag die Quote bei 16,1 Prozent. Im Vergleich zum Jahr davor ist das ein Rückgang um jeweils 0,4 Prozentpunkte....
Unserer Informationen zufolge war es die Fidesz-Partei selbst die beschlossen habe, die Ausübung der Rechte als Mitglied der Europäischen Volkspartei auszusetzen.  Von Redaktion Der ungarische Ministerpräsident und Fidesz Vorsitzende Viktor Orbán habe die Suspendierung einseitig beschlossen. Dieser Vorschlag wurde dann von Manfred Weber angenommen und die 190 EVP-Delegierten haben sich ebenfalls...
"Das Pentagon hat begonnen, eine grundlegend neue Strategie der Kriegsführung zu entwickeln, die als" Trojanisches Pferd "bezeichnet wird. Ihr Kern liegt in der aktiven Nutzung des "Protestpotentials der fünften Kolonne", um die Situation bei gleichzeitigen Angriffen präzisionsgelenkter Waffen auf die wichtigsten Ziele, zu destabilisieren." Von Dances with Bears Alexej Kudrin ist...

Neueste Artikel

Frankreich: Proteste eskalieren nach Soldaten-Einsatz

Die Entscheidung der französischen Führung, Spezialeinheiten zur Niederschlagung der Proteste im Land einzusetzen, heizt die Stimmung auf. Frankreich droht im Bürgerkrieg zu versinken. Von Marco...

Ende der Luftnummer Russland-Ermittlungen gegen Trump – was bleibt?

Mehr als zwei Jahre lang wurde die Welt von den Medien mit heißer Luft in Atem gehalten. Jetzt ist die Luft raus. Von Eva Maria...

Politico: Trump könnte 2020 Erdrutschsieg einfahren

Das US-Politikmagazin Politico hält einen Erdrutschsieg für Donald Trump bei den Präsidentenwahlen 2020 für möglich. Grund dafür sei vor allem die Wirtschaftspolitik seiner Administration. Von...

Geheimkrieg: Britische Spezialeinheiten im Jemen verwundet

Offiziell beteiligt sich Großbritannien nicht aktiv am Jemen-Krieg. Doch nun wurde bekannt, dass britische Spezialeinheiten in dem arabischen Land verwundet wurden. Von Marco Maier Einige britische...

Irak – wie wir in den Krieg gelogen wurden

Vor sechzehn Jahren begingen die USA und Großbritannien ein Verbrechen von historischem Ausmaß: die Invasion und Zerstörung des Irak. Das war eine ebenso ungeheure...