21.07.19
17.1 C
Berlin
Der AfD-Abgeordneter Springer befürchtet, dass das Fachkräftezuwanderungsgesetz den Trend verschärfen wird. Von Redaktion Vom langen Beschäftigungs-Boom haben ausländische Bürger weit geringer profitiert als Menschen mit deutschem Pass: Während die Zahl der arbeitslosen Deutschen von 2010 bis 2018 auf 1,633 Millionen zurückging (minus 43,1 Prozent), stieg die Zahl der ausländischen Arbeitslosen im...
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) warnt vor einem Rückgang der Arbeitsmigration nach Deutschland aus anderen EU-Ländern. Von Redaktion "Deutschland wird als Einwanderungsland für Europäerinnen und Europäer zunehmend unattraktiver, da die Arbeitsbedingungen und Löhne - insbesondere in Engpassberufen wie der Pflege - häufig nicht ihren Vorstellungen entsprechen", heißt es in einer internen...
Gerade für eine wirtschaftlich so starke Nation wie Deutschland ist es eigentlich eine Schande: 3,4 Millionen Menschen arbeiten zu Niedriglöhnen in Vollzeitstellen. Von Michael Steiner 3,4 Millionen Menschen, das sind rund ein Sechstel aller Vollzeit-Beschäftigten, arbeiten für einen Bruttolohn von unter 2000 Euro im Monat. Ein Lohn, der netto vielerorts kaum...
Eine Erhöhung der Paketpreise bei DHL wird sehr viele betreffen. Aber keine Sorge, denn auf einen Haushalt berechnet kostet die Erhöhung im Monat nur 23 Eurocent. Peanuts für den Chef der Deutschen Post. Von Redaktion  Nach der Erhöhung des Briefportos will die Deutsche Post auch die Paketpreise der Konzerntochter DHL anheben....
Flüchtlinge könnten in Deutschland für ein neues Wirtschaftswunder sorgen, heißt es seit 2015 immer wieder. Die Realität sieht jedoch anders aus. Von Michael Steiner Seit Ausbruch der Migrationskrise im Jahr 2015 versucht das Politestablishment immer wieder ein positives Bild der Zuwanderung zu zeichnen. Die Migranten, so hieß es, würden für ein...
Nirgends in Europa ist der Strom so teuer wie in Deutschland. Der Grund liegt in der verpatzten Energiewende, die zu massiven Steuererhöhungen führte. Elektrizität könnte um ein Drittel billiger sein. Von Marco Maier Kürzlich erst wurde die Meldung verbreitet, dass die Strompreise in Deutschland einen neuen Rekordstand erreicht hätten. Eine angebliche...
Eine Überprüfung des Bundesrechnungshofs zeigt, dass die Bundesagentur für Arbeit extrem schlampig arbeitet und die Arbeitslosigkeit eigentlich deutlich höher ist als angegeben. Von Michael Steiner Der Bundesrechnungshof wirft den Jobcentern der Bundesagentur für Arbeit (BA) massive Schlampereien bei der Erstellung der offiziellen Arbeitslosigkeitsstatistik vor. In einem 24 Seiten umfassenden Bericht wird...
Das Wunder, die Halbierung der Arbeitslosenrate, welches Merkel vollbrachte, ist keines. Es wurden meist nur Teilzeitarbeitsplätze geschaffen - praktisch die Amerikanisierung des Arbeitsmarktes. Von Redaktion Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden der Erwerbstätigen in Deutschland ist im vergangenen Jahr mit 61,1 Milliarden Stunden erstmals wieder über das Niveau von 1991 angestiegen. Allerdings...
Der Finanzierungsüberschuss des Staates betrug im Jahr 2018 nach aktualisierten Ergebnissen von Destatis 58,0 Milliarden Euro. Das ist absolut gesehen der höchste Überschuss, den der Staat seit der deutschen Wiedervereinigung erzielte. Von Redaktion Bezogen auf das Bruttoinlandsprodukt in jeweiligen Preisen (3 386,0 Milliarden Euro) ergibt sich daraus für den Staat eine...
Die im vergangenen Jahr deutlich gestiegene Steuerquote hat die Diskussion über Steuerreformen neu entflammt. Von Redaktion DGB-Chef Reiner Hoffmann drängte gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" auf eine gerechtere Steuerpolitik. Er betonte: "Wichtiger als die Steuerquote ist die Frage, wer wie viel zum Steueraufkommen beiträgt." Seit Jahren leisteten Bezieher unterer und mittlerer...
Altmaiers vorgeschlagene Industriepolitik führt zu Kontroversen mit der Vorstellung der Steuerzahler, lokale Unternehmen vor ausländischen Käufern zu schützen. Von Christopher Scott / Asia Times Der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat am Dienstag seinen Vorschlag für eine neue Industriepolitik veröffentlicht. Er sieht einen neuen Staatsfonds vor, mit dem ausländische Übernahmen deutscher Unternehmen...
Deutschland soll bis zum Jahr 2038 vollständig aus der Kohle aussteigen. Verrückt findet diesen Plan die Zeitung Wall Street Journal. Er sei umweltpolitisch fragwürdig und schade dem Land. Die Bundesregierung betreibe die "dümmste Energiepolitik der Welt". Von RT Deutsch Die dümmste Energiepolitik der Welt - so lautet das Urteil der US-amerikanischen...
Loading...

Neueste Artikel

Seenotrettung: Meuthen unterstützt Lindner

Die Forderungen von FDP-Chef Lindner in Sachen Seenotrettung im Mittelmeer stoßen auch bei der AfD auf Unterstützung. Vorsitzender Meuthen lobt dessen Vorstoß. Von Redaktion Der AfD-Vorsitzende...

„Flügel“-Kämpfe – AfD im Clinch

Zwischen den einzelnen Gruppen innerhalb der AfD gibt es offenbar große Differenzen. Gerade auch um den Thüringer Landeschef Björn Höcke und den "Flügel". Von Redaktion Der...

Geheimdienstchef des Pentagon: Iran will keinen Krieg

Der General sagt, dass das Ergebnis "für alle sehr schrecklich wäre". Von Jason Ditz / Antikrieg Es wird die ganze Zeit von einem US-Krieg mit dem...

Alliierte widersetzen sich dem Ruf der USA nach Anti-Iran-Flotte

"Niemand will auf diesem Konfrontationskurs sein" Von Jason Ditz / Antikrieg Da die Spannungen zwischen den USA und dem Iran weiter zugenommen haben, versuchen amerikanische Regierungsvertreter...

NPD soll von Bund und Ländern finanziell „ausgetrocknet“ werden

Der NPD droht der Entzug aller staatlichen Zuschüsse. Bundesrat, Bundestag und Bundesregierung haben gemeinsam einen Antrag beim Verfassungsgerichtshof eingebracht. Von Redaktion Nach Informationen des "Tagesspiegel" wurde...