Alarmstufe Rot: Islamismus-Gefahr Konvertiten

Konvertiten neigen gewöhnlich zu radikaleren Ansichten als jene Menschen, die schon in einem Glauben aufwuchsen. Gerade beim Islam stellt dies eine Gefahr dar, wie folgende Informationen verdeutlichen. Von Michael Steiner Klar, auch das Christentum kennt – wie die Geschichte der Christianisierung Europas auch verdeutlicht – genügend Fälle, in denen gerade […]

^

Gesetzentwurf des Senats würde Ende des US-Krieges im Jemen erzwingen

Der Senat warnt, dass der Kongress niemals einen Krieg gegen die schiitischen Houthis genehmigt hat. Von Jason Ditz / Antikrieg Formal am Mittwoch angekündigt, versucht eine neue überparteiliche Gesetzesvorlage im Senat ein Ende der US-Beteiligung an der saudi-arabischen Invasion im Jemen zu erzwingen, weil der Krieg nie vom Kongress genehmigt […]

^
^

Wiedergutmachung: Muss Deutschland hunderte Milliarden Euro zahlen?

In Polen ist man der Ansicht, dass die Deutschen für die Schäden und Verluste aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs Reparationen zu bezahlen hätten. Es geht hierbei um hunderte Milliarden Euro. Von Michael Steiner Eigentlich wurde die Frage von Reparationszahlungen Deutschlands für den Zweiten Weltkrieg beim Londoner Schuldenabkommen 1953 auf […]

^

USA setzen Kriegsübung für den Angriff auf Nordkorea fort

Die SOCOM-Chefs der US-Armee hielten "Sandkastenübung" zum Konflikt ab. Von Jason Ditz / Antikrieg Trotz einiger Beamter, die sagen, dass es keinen spezifischen Plan gibt, Nordkorea anzugreifen, fährt das Pentagon mit seinen militärischen Übungen fort, die mit dem Beginn eines solchen Krieges verbunden sind, wobei in der letzten Woche über […]

^

May: „Es wird kein zweites Referendum geben“

Die britische Premierministerin, Theresa May, schloss ein weiteres EU-Referendum kategorisch aus. Das britische Volk habe entschieden. Von Redaktion Angesichts dessen, dass diverse politische Kräfte im Vereinigten Königreich dazu drängen, eine zweite Volksabstimmung über den Austritt bzw. den Verbleib in der Europäischen Union abzuhalten, sieht sich Premierminister Theresa May dazu genötigt, […]

^