Arbeitsmarkt & Sozialsysteme: Deutschland braucht keine Zuwanderung

Immer wieder werden Studien bemüht, die die Notwendigkeit von Zuwanderung zum Thema haben. Doch in Zeiten von Digitalisierung, Automatisierung und Künstlicher Intelligenz ist das ein Trugschluss. Von Michael Steiner Braucht Deutschland Zuwanderung? Wenn es nach einer eben erst veröffentlichten Studie geht dann schon. Dabei werden die in den kommenden Jahrzehnten […]

^

Bahn vor dem Kollaps? Vorstand Pofalla verspricht mehr Pünktlichkeit

Bahnvorstand Ronald Pofalla hat eingeräumt, für Unpünktlichkeiten und Pannen bei der Deutschen Bahn AG mitverantwortlich zu sein. Von Redaktion Er sieht allerdings schon aktuell Verbesserungen und stellt für die Zukunft weitere Schritte in Richtung Kundenzufriedenheit in Aussicht. Potenzial sieht er vor allem bei der Digitalisierung der Bahn. Natürlich fühle er […]

^

EU-Datenschutzverordnung verunsichert deutsche Unternehmer massivst

Die neue EU-Datenschutzverordnung sorgt bei den Unternehmern für massive Verunsicherung. Ein herber Rückschlag in Sachen Digitalisierung. Von Redaktion In der Debatte über die neue Datenschutzgrundverordnung fordert die deutsche Wirtschaft Änderungen. "Hunderttausende Unternehmern, die im Alltag sehr sensibel mit den Daten ihrer Kunden und Mitarbeiter umgehen, sind wegen vieler in der […]

^

Alles künstlich?!

Virtuelle Realität ist im digitalen Bereich stark im Kommen. Virtual Reality ermöglicht es, Dinge zu erleben, ohne sie wirklich zu tun. Man kann über Landschaften fliegen, Berge hochklettern, in den Krieg ziehen usw. Diese Entwicklung ist aber nicht nur auf das Digitale beschränkt. Dr. Christian Weilmeier Wer kennt sie nicht, […]

^

Ökonomie: Theorien von gestern helfen nicht bei den Problemen von morgen

Die gängigen volkswirtschaftlichen Theorien stammen aus einer Zeit mit ganz anderen Problemen als wir sie heute haben und noch bekommen werden. Wir brauchen Antworten auf die Fragen dieser Zeit. Von Marco Maier Wir leben im Zeitalter der Digitalisierung und Automatisierung, einer globalisierten Ära mit untereinander verbundenen Finanzmärkten und entsprechenden Problemen. […]

^

Sind in 10 Jahren wegen der Roboter alle arbeitslos?

Zumindest glauben 85 Prozent der Italiener, dass die Roboter sämtliche Arbeitsplätze vernichten werden. Das ergab eine Umfrage der italienischen Informatik-Vereinigung und SDA von Bocconi. Es ist zu befürchten, dass alleine durch Internet, neue 3D-Technologien und vor allem die neue Robotergeneration viele ihren Job verlieren werden. Von Edgar Schülter Das Internet […]

^

Weniger Arbeitskräfte in Deutschland – was solls?

Die Zahl der Erwerbspersonen in Deutschland sinkt bis 2060 laut einer Prognose trotz Zuwanderung. Doch das sollte kein Problem darstellen. Eigentlich. Von Michael Steiner Wieder einmal besagen Prognosen, dieses mal von Arbeitsmarktforschern des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg, dass die Zahl der Personen im Erwerbsalter in Deutschland […]

^

Österreich: Innenministerium will 50.000 Zuwanderer pro Jahr

Obwohl die Arbeitslosigkeit – auch infolge der Automatisierung und Digitalisierung – weiter steigen wird, fordert das österreichische Innenministerium jährlich 50.000 Zuwanderer für den Arbeitsmarkt. Von Michael Steiner Österreichs Innenminister, Wolfgang Sobotka (ÖVP), kann sich Umsiedlungsmaßnahmen vorstellen. So brauche der österreichische Arbeitsmarkt jährlich eine Nettozuwanderung von 50.000 Personen, wie der Migrationsrat […]

^
^

Gabriel will Programm zur Digitalisierung der Wirtschaft vorlegen

Deutschlands Wirtschaft soll von einer zunehmenden Digitalisierung des Landes profitieren. Heute Abend will Gabriel die "Digitale Strategie 2025" auf der Cebit präsentieren. Von Redaktion/dts Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will ein umfassendes Programm zur Digitalisierung der deutschen Wirtschaft vorlegen. Der "Süddeutschen Zeitung" zufolge sind dabei Förderprogramme in Höhe von mehreren Milliarden […]

^