^

Trumps gefährliches Spiel mit Saudi-Arabien

Trotz massiver Kritik aus dem Kongress umgarnt US-Präsident Trump Saudi-Arabien. Politik ist für ihn nur ein Business. „America First“ kennt keine Moral. Von Marco Maier Donald Trumps Motto ist „America First“. Das bezieht sich vor allem auch auf die wirtschaftlichen Interessen, die er mit seiner protektionistischen Handelspolitik schützen will. Aber […]

^

BDI ruft zum EU-Wirtschaftsnationalismus auf

Die EU müsse sich wirtschaftlich von den USA unabhängiger machen, fordert der BDI angesichts des eskalierenden Handelskriegs Washingtons mit Peking. Auch die Europäer stehen im Visier der Amerikaner. Von Marco Maier Obwohl Deutschland und die Europäische Union von transatlantisch orientierten Netzwerken durchzogen sind, baut sich derzeit eine europäisch-nationalistische Front auf. […]

^

Amerika gegen den Rest der Welt

Die Amerikaner sind mittlerweile mit den meisten Ländern dieser Welt im Konflikt. „America First“ schadet den internationalen Beziehungen. Von Rüdiger Rauls Es gibt kaum noch ein Land, mit dem die USA nicht in Konflikt sind. Mit Zöllen und Sanktionen versuchen sie, wirtschaftlichen und politische Konkurrenten ihren Willen aufzuzwingen. Angeblich geht […]

^

Schlittert Deutschland Dank „America First“ in die Rezession?

Wirtschaftlich sieht es in Deutschland derzeit nicht so gut aus. Die Anzeichen für eine Rezession verdichten sich. Mit Schuld daran ist auch die „America First“-Politik. Von Marco Maier Die deutsche Wirtschaft ist infolge der Exportorientierung und der Tätigkeit deutscher Unternehmen im Ausland stark von der globalen Konjunktur abhängig. Doch gerade […]

^

Die Vereinigten Staaten ziehen sich aus der Welt zurück

Trumps "America First" macht sich auch in Sachen internationale Organisationen und Abkommen bemerkbar. Für Washington gibt es nur noch die USA – und Israel. Von Philip Giraldi / Antikrieg Die Vereinigten Staaten haben beschlossen, nicht mehr am Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen (UNHRC) teilzunehmen. Der Hauptgrund, den US-Botschafterin Nikki Haley anführte, […]

^
^

Europa unter der Knute Washingtons

Die Europäer sind faktisch machtlos, wenn es um die geopolitischen Forderungen der Amerikaner geht. Das zeigt sich gerade beim US-Sanktionsregime. Es ist an der Zeit, dies zu ändern. Von Marco Maier Bislang war es stets so, dass die Amerikaner willkürlich nach den jeweiligen Eigeninteressen Sanktionen gegen andere Länder verhängten und […]

^

Trump in Davos: Medien in Trump-Rhetorik- und Emotions-Analyse, Konzernchefs in USA-Investitionslaune

Die Fachmedien analysieren den Besuch von Trump in Davos auf Klatsch-Niveau, die Konzernchefs sind wegen Trumps US-Wirtschaftspolitik in Investitionslaune für die USA. Von Viribus Unitis Sehr viel mehr als aktuell können die Meinungen zwischen der Wirtschafts-Fachpresse und den Konzernchefs nicht mehr auseinandergehen. Während die Konzernchefs in mit Finanzanalysen die USA […]

^

Trump regiert Davos: America First-Kampfansage mit Cleverness und Investorenwerbung für die USA

Trump ist immer für eine Überraschung gut. In Davos mixte er eine "America First"-Kampfansage mit Investoren-Werbung für die USA. Von Viribus Unitis Trumps Rede war eine geschickte Mischung aus Kampfansage, also an America First wird sich nichts ändern, kein Millimeter Abweichung von dem was er schon seit Amtsantritt sagt, und […]

^

Schulz wirft Trump „politische Erpressung“ vor

SPD-Kanzlerkandidat und Parteichef Martin Schulz verschärft seine Kritik an US-Präsident Donald Trump. Die beiden werden wohl niemals Freunde.  Von Redaktion "Der neue US-Präsident setzt nicht auf internationale Kooperation, sondern auf Isolationismus und das vermeintliche Recht des Stärkeren", schreibt Schulz in einem Beitrag für den Berliner "Tagesspiegel" morgen am Dienstag. Trumps Slogan […]

^