Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Wir wünschen unseren Leserinnen und Lesern ein frohes Weihnachtsfest im Kreise der Familie und ein gutes neues Jahr, welches hoffentlich für jeden von Ihnen auch etwas Positives mit sich bringen möge.

Die Weihnachtsfeiertage stehen bevor, das neue Jahr ist nur noch wenige Tage entfernt und die meisten von Ihnen werden die nächsten Tage hoffentlich genießen. Zumindest eine kleine Auszeit vom alltäglichen Stress. All jenen die in diesen Tagen dennoch arbeiten müssen, sei hier ein "Dankeschön!" dafür gesagt, dass Sie für all die anderen Menschen da sind.

Auch möchten wir uns bei all unseren Lesern bedanken, die uns in diesem Jahr die Treue gehalten haben und natürlich auch all jenen, die in den letzten Monaten zu uns fanden. Unser Dank gilt ebenfalls den fleißigen Kommentatoren, die uns mit Lob und Kritik durch das Jahr begleiteten, auf Fehler aufmerksam machten, weiterführende Informationen anboten und so einen wertvollen Bestandteil dessen darstellen, was das "Contra Magazin" ausmacht.

Einen besonderen Dank möchten wir an all unsere aktuellen und ehemaligen Autoren richten. Ohne Euch und Eure Beiträge wäre die Themenvielfalt und die Möglichkeit verschiedene Ansichten zu darzulegen, nicht gegeben. Zu guter Letzt möchten wir auch unseren Partnern und Betreibern der alternativen Medien ein frohes Fest wünschen. Denn gerade in Zeiten der Medienkonzentration und der medialen Massenmanipulation braucht es umso kritischere Stimmen, dann nämlich wenn die Stimmen der Vernunft versiegen.

Ihre Contra Magazin Redaktion,

Marco Maier & Andre Keller

Loading...

https://www.youtube.com/watch?v=G9JXATSbywc

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

2 Kommentare

  1. Sehr geehrte Contra Magazin Redaktion,

    Ihnen ebenfalls ein herzliches Dankeschön für Ihre vielen interessanten Artikel. Ich wünsche Ihnen für das kommende Jahr weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit und hoffe, dass Sie und all Ihre Mitarbeiter jetzt geruhsame Weihnachtstage im Kreise Ihrer Lieben verbringen können.

    Herzliche Grüße

    Und ein gutes und friedvolles Jahr 2016

    Günter Niggenaber

  2. Lieber Weihnachtsmann,

    dieses Jahr haben wir keine Wünsche. Wir wissen, Du hast viel zu tun, so wie Du nur mit einem Rentierschlitten Milliarden Menschen bescheren mußt, in nur einer Nacht, auch, wenn es Zeitzonen gibt. Und nebenbei mußt Du noch Werbung machen, für Coca Cola, zum Beispiel,  und immer lächeln. Da möchten Gretel, das ist meine Schwester, und ich, der Hänsel, Dich ein wenig entlasten. Also brauchst Du bei uns keine Sachen abwerfen oder durch den Schornstein kriechen, der sowieso zu eng wäre.

    Aber, lieber Weihnachtsmann, Du hast doch bestimmt so Beziehungen. Zum Sandmann vielleicht? Könntest Du ihn dann bitten, daß er uns endlich aus dem Albtraum erwachen läßt, der sich parlamentarische Demokratie nennt? Der dauert schon bald 70 Jahre und fühlt sich wie eine Ewigkeit in der Hölle an. Obwohl wir nicht wissen, wie sich die Hölle anfühlt, es soll aber schlimm sein. So wie hier.

    Oder Du besorgst einen Bundeswehr – Tornado und läßt ihn auf die böse Hexe des Ostens fallen. Wenn der Sandmann keine Zeit hat oder keine Lust oder es seine Möglichkeiten übersteigt..

    Papa und Mama schauen bereits seit längerem etwas unheimlich drein und Gretel hat gestern Mama flüstern hören, wie schön es doch wäre, schwarze oder gelbe Kinder zu haben. Deren Augen würden auch immer leuchten. Vor Dankbarkeit. Gretel sagt, das würde von den Poltergeistern im Fernsehen kommen, dem die Eltern vom Feierabend bis zur Bettruhe verfallen sind. Und daß sie auch schon Stimmen gehört hat.

    Ich muß jetzt schließen, denn wir gehen gleich mit Papa ganz tief in den Wald, einen Baum schlagen. Das haben wir noch nie gemacht und wir sollen uns schön warm anziehen.

    Wir hoffen auf Dich, lieber Weihnachtsmann und auch auf den Sandmann. Auf den ganz besonders. Und wünschen allzeit einen guten Flug. Und halte Dich vom türkischen Luftraum fern. Damit es auch im nächsten Jahr Weihnachten gibt.

    Liebe Grüße.

    Deine Gretel und Dein Hänsel.

    Quelle:https://karleduardskanal.wordpress.com/2015/12/23/lieber-weihnachsmann/

    Der Redaktion auch ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    DvB

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.