Eine F-35, sie sollte für Radar unsichtbar sein. Foto: US Air Force

China hat offenbar ein neues Radarsystem entwickelt. Dieses soll die Stealth-Jets der Amerikaner erkennen und gegen die „Radar-Killer“-Raketen immun sein. Man will sich gegen einen US-Angriffskrieg wappnen.

Von Redaktion

Ein neues von den Chinesen entwickeltes Radarsystem könnte die Stealth-Technologie der Amerikaner obsolet machen. Den Angaben der Entwickler zufolge ist das System nämlich in der Lage, feindliche Objekte zu Luft und zur See bereits in hunderten Kilometern Entfernung zu entdecken. Selbst die neuen Kampfjets der fünften Generation wie die US-amerikanische F-35 soll sich nicht unerkannt nähern können.

Wie die chinesische Staatszeitung „The Global Times“ berichtet, handelt es sich hierbei um ein landgestütztes System, welches bei jedem Wetter eingesetzt werden könne. Liu, Experte für Radarsysteme, sagte, das neue Radar sei mit „hochfrequenten elektromagnetischen Wellen mit langen Wellenlängen und breiten Strahlen“ ausgestattet.

Er sagte, dass die lange Wellenlänge Stealth-Kampfflugzeuge erkennen kann, bei denen High-Tech-Materialien verwendet werden, um der Erkennung durch Mikrowellenradare auszuweichen. Derzeit gibt es jedoch keine Flugzeuge, die sich der Erkennung durch hochfrequente Oberflächenwellen entziehen können.

Die Global Times sagte, das neue Radarsystem sei „immun“ gegen Anti-Strahlungs-Raketen, die die Quelle der elektromagnetischen Wellen verfolgen und zerstören. Dies liegt daran, dass die Anti-Strahlungs-Raketen spezielle Antennen benötigen, um hochfrequente Oberflächenwellen zu verfolgen. Diese Antennen sind jedoch zu groß, um in die Raketen zu passen.

Loading...

Shi Lao, ein in Shanghai ansässiger Militärkommentator, sagte, dass Lius Radarsystem ein effektives Küstenüberwachungssystem sein könnte, das in der Lage wäre, etwa 400 Kilometer Küste zu schützen.

„HFSWR könnte bei jedem Wetter 24 Stunden arbeiten, was viel billiger wäre, als Frühwarnflugzeuge zu betreiben“, sagte Shi. „Sie können relativ schnell mit hoher Mobilität eingesetzt werden, wenn sie auf Fahrzeugen montiert sind, und können in Zukunft auf Kriegsschiffe verladen werden.“

Wie man sieht, bereitet sich China offensichtlich auf einen Angriffskrieg durch die USA vor. Man will gegen Invasionsstreitkräfte gewappnet sein, sowie gegen Langstreckenbomber, die mit Stealth-Technologie unerkannt ins Land eindringen könnten.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

1 KOMMENTAR

  1. Mir mißfällt die laue Melodie im Hintergrund: Krieg ist Recht.
    Die Opfe eines Krieges sind wir. Sofort oder etwas später

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here