Der dritte Weltkrieg ist ein Krieg der Eliten gegen die Menschheit und er hat schon längst begonnen

Ein knapp vierminütiger Ausschnitt aus einer vor kurzem gehaltenen Predigt in einer evangelischen Freikirche lässt auch hartgesottene Verschwörungstheoretiker sprachlos zurück – denn der Prediger könnte absolut richtig liegen. Corona sei eine perfide Waffe sagt er und wir befänden uns mitten im dritten Weltkrieg. Es sei ein globaler Krieg der Eliten gegen die gesamte Menschheit.

Von Eva Maria Griese

„Ich weiß nicht, ob uns das allen so bewusst ist. Ich sage das mit ganzem Ernst. Wir stehen seit Beginn des Corona-Terrors in einem dritten Weltkrieg. Nur dass im Unterschied zum ersten und zweiten Weltkrieg dieser dritte Weltkrieg nicht geführt wird von verschiedenen Völkern gegeneinander. Er wird geführt von einer globalen Elite, die offenbar – auf welche Weise auch immer – fast alle Regierungen dieser Erde in der Hand hat, um sie zum Krieg gegen ihre eigenen Völker zu gebrauchen.

Ja dieser dritte Weltkrieg wird von den unrecht Herrschenden fast aller Staaten dieser Erde gegen ihre eigenen Völker, gegen die Menschen weltweit geführt. Er schädigt nicht nur mit den erzwungenen und zumeist wohl rechtswidrigen Corona-Terrormaßnahmen die Gesundheit mehr oder weniger aller Menschen dieser Erde an Leib und Seele. Keiner der Weltkriege zuvor hatte eine dermaßen flächendeckende und mehr oder weniger ausnahmslose Wirkung auf mehr oder weniger jeden Menschen auf dieser Erde.

Er zerstört in bisher ungekanntem Maße die Wirtschaft und Infrastruktur der Länder, vernichtet im ganz großen Stil Unternehmen, die in die Insolvenz getrieben werden. Um dann eines Tages für einen Appel und ein Ei von der internationalen Hochfinanz aufgekauft zu werden. Da werden gigantische Übernahmen quasi zum Nulltarif vorbereitet. Wenn ihr euch fragt, warum geht dieser Terror immer weiter, dann ist es einer der Gründe: die Wirtschaft muss zerstört und vernichtet werden, damit die internationale Hochfinanz die Trümmer dieser zerstörten Wirtschaft einsammeln kann – quasi umsonst!

Loading...

Dieser dritte Weltkrieg geht einher mit weitgehenden Einschränkungen unserer Reise- und Bewegungsfreiheit, wie sie die Welt vorher wohl noch nie gekannt und gesehen hat. Er geht einher mit der Abschaffung fast aller unserer Grund- und Freiheitsrechte. Historisch und in diesem Maße ebenfalls zumindest weltweit einmalig! Und er geht einher mit einem massiven Datenmissbrauch im absoluten Gegensatz zum sonst so hoch gerühmten Datenschutzgesetz. Er zwingt die Menschen zum Maskentragen, zum übermäßigen und damit gesundheitsgefährdenden Missbrauch von Desinfektionsmittel und er zwingt sie zur sozialen Distanzierung. Dieser dritte Weltkrieg zwingt die Menschen auf fast jede nur erdenkliche Weise, sich selbst und ihren eigenen Kindern Schaden an Leib und Seele zuzufügen. Dieser dritte Weltkrieg übertrifft in perfider Perversion alles, was die Menschheit bis heute gesehen hat.“

„Was wir erleben ist der Beginn eines endzeitlichen Höllenspektakels. Und wenn Frau Merkel und Co., wie sie es dem Vernehmen nach beschlossen haben und umsetzen wollen, tatsächlich das Militär im Inneren einsetzen, um die menschenverachtenden Corona-Terrormaßnahmen auch mit militärischer Gewalt durchzusetzen, dann hat der Bürgerkrieg von Seiten der unrecht Herrschenden gegen das eigene Volk auch militärisch begonnen…“

Es gibt natürlich keinen Beweis für die These des Pastors, aber erdrückend viele Indizien:

Lesen Sie auch:  Das Volk gegen Corona - Keine Angst vor der Pandemie

Die stetig steigende Zahl der Infizierten ist ein Instrument der Panikmache, nicht aber eine statistisch relevante Größe, weder für die Zahl der Erkrankten noch der Verstorbenen…

Das Virus stammt nicht von einer Fledermaus sondern aus einem Labor…

Dass das Virus tatsächlich aus einem Labor stammt, hat kürzlich die schon im April aus China geflohene chinesische Virologin Dr Li-Meng Yan als Whistleblowerin auf dem US-Sender Fox News bestätigt. Sie hatte an der Untersuchung der Ursache mitgearbeitet, als das Virus schon längst wütete, aber lange bevor der Ausbruch des Virus und der Markt in Wuhan es mit ungustiösen Bildern in unsere Medien geschafft hatte.

Sogar die „Times of India“ berichtete über die mutige Whistleblowerin…

Der Test ist zwar nicht zugelassen, aber unzuverlässig!

Die erst 20-jährige selbst bei US-Medien schon bekannte deutsche Youtuberin Naomi Seibt hat recherchiert, wie der ganze Corona-Wahnsinn überhaupt angefangen hat. In einer Power Point- Präsentation beweist sie mit zahlreichen Belegen, dass der PCR-Test, mit dem alle Maßnahmen begründet wurden, eine pure Manipulation ist. Der Vorzeige-Virologe Drosten hatte den Test schon Anfang Januar an Hand von SARS-Viren entwickelt und er beruhe nicht auf einer üblichen Sequenzierung des echten Corona-Virus. Darüber hinaus ist der Test nicht für Massentestungen zugelassen sondern nur für Arbeiten im Labor.

Der Nutzen der entstellenden Maske ist – im Gegensatz zu ihren Nebenwirkungen – umstritten

Der Nasenmundschutz alias Maske wird für lange Zeit das sichtbare Zeichen dieser unsäglichen Corona-Krise bleiben. Die Wirkung ist nicht bewiesen, aber bei Nichtbeachtung der Tragepflicht winken saftige Strafen. Der Schutzfaktor ist in keiner Weise gesichert, aber das Tragen von Masken führt zu einer messbaren Veränderung der Blutgase und beeinträchtigt vor allem untrainierte Menschen zusätzlich körperlich. Atemnot, Kopfschmerzen, Hitzegefühl oder Schwindel können ebenfalls auftreten. So erscheine es „für Personen mit chronischen Atemwegserkrankungen sinnvoll, FFP2-Masken mit Vorsicht zu verwenden, da bei diesen unter Maskeneinwirkung klinisch bedeutsame Veränderungen“ der Kohlenstoffdioxidwerte beschrieben sind. Zu diesem Ergebnis gelangte eine im Deutschen Ärzteblatt vorgestellte Studie. https://corona-transition.org/deutsches-arzteblatt-masken-fuhren-zu-messbaren-veranderungen-der-blutgase

Die stetig steigende Zahl der Infizierten ist ein Instrument der Panikmache, nicht aber eine statistisch relevante Größe, weder für die Zahl der Erkrankten noch der Verstorbenen

Logischerweise gibt es immer mehr Infizierte, wenn immer mehr getestet wird. Hätten wir mehr IQ-Tests, gäbe es auch mehr Idioten. Unzählige seriöse Wissenschaftler jenseits der medialen Vorzeige-Virologen kritisieren inzwischen mit höchst wissenschaftlichen Argumenten den Umgang mit dieser „ganz normalen mittelschweren Grippe“, wie der renommierte Professor Sucharit Bhakdi die Pandemie zu bezeichnen pflegt. Es haben sich hunderte „Ärzte für Aufklärung“ zusammengetan, Ebenso Anwälte, die als Klagepaten geschädigten Opfern der überzogenen Maßnahmen zur Verfügung stehen. Über eine Million Menschen gingen in Berlin gegen die absolut unverhältnismäßigen Maßnahmen auf die Straße. Und jedes Wochenende finden in Groß- und Kleinstädten Demonstrationen gegen den Corona-Wahnsinn statt.

Die bisher einzige gesicherte Erkenntnis aus monatelangen Schikanen, Angstparolen, Unsicherheit und Einschränkungen ist die Tatsache, dass die globale Wirtschaft einen bis dahin unvorstellbaren Einbruch erlitten hat.

Die Regierungen aber überbieten sich weiterhin mit kuriosen Vorschriften, unübersichtlichen Verordnungen und vor allem saftigen Geldbußen, ohne dass diese massiven Einschränkungen unserer wichtigsten Grundrechte jemals von einem Parlament gesetzeskonform abgesegnet worden wären… Sie drohen mit einem weiteren flächendeckenden Lockdown, der unsere Gesellschaft in Massenarbeitslosigkeit, Staatsbankrotte und Armut stürzen wird. Der Grund hierfür ist nicht eine Pandemie, sondern die von höchster Stelle befohlenen Maßnahmen und deren inzwischen absehbare Folgen.

Lesen Sie auch:  Fliegender Drache, abstürzender Adler

Das alles trägt die Handschrift der Eliten des Deep State, die mit dieser fast genial zu nennenden Strategie ihre Agenda einer globalen Herrschaft unter dem Regime einer Gesundheits- und Gesinnungsdiktatur in sehr kurzer Zeit global umsetzen können.

Niemand ist so leicht zu beherrschen wie eine gesundheitlich angeschlagene, eingeschüchterte, verarmte, gottlose und flächendeckend kontrollierte Menschheit.

Auch Pfarrer Tscharntke nennt in seiner aufrüttelnden Predigt zahlreiche Beispiele aus den Medien und aus seinem Lebensumfeld, die seine besorgniserregende These stützen. Er beklagt den Niedergang der Kirchen, den Abfall vom Glauben und von der Bibel und stellt fest, dass die Übernahme der Christenheit durch Satan schon sehr weit fortgeschritten ist. An der Spitze der Katholischen Kirche stünde mit Franziskus ein zutiefst heidnischer und antichristlicher Mensch. Die Offenbarung würde sich grausam erfüllen, aber die Wiederkehr des Herrn wird alles Böse vernichten. Wer sich zu Gott bekenne, stehe auf der richtigen Seite und werde erlöst werden.

„Die persönliche Beziehung zu Jesus bringt darüber hinaus Zuversicht und inneren Frieden auch in den zunehmenden Turbulenzen dieser Tage. Die Ereignisse laufen greifbar dem Ende dieser Weltzeit entgegen. Es gilt bereit zu sein, wenn unser Herr Jesus Christus die Seinen zu sich holt, während diese Welt im antichristlichen Chaos versinkt.“

So steht es im Subtext des Youtube-Videos…

Die gesamte 54 minütige Predigt von Jakob Tscharntke von der Evangelischen Freikirche Riedlingen e.V. vom Sonntag den 11. Oktober zum Thema: Apostolicum Teil 9: „Der wiederkommende Herr“ mit Texten aus der Offenbarung 19,11-21 finden Sie hier:

Wir dürfen uns von diesem Szenario nicht entmutigen lassen. Denn wir sind selbst die geistigen Schöpfer unserer Zukunft!

Gedanken sind Kräfte, sie erschaffen Realität. Diese große Krise ist vielleicht sogar zugleich unsere größte Chance für ein  Innehalten und die längst notwendige Umkehr. Wir können die Zukunft völlig neu denken und völlig neu gestalten, sobald sich der Rauch dieser apokalyptischen Schlacht verzogen hat. Denn die gesamte Pandemie ist nur Schall und Rauch.

Kluge Köpfe arbeiten bereits an einem neuen quantenbasierten Geldsystem, das gerechten Wohlstand für alle generieren kann. Echte Basisdemokratie mit einer vernünftigen Verwaltung wird hoffentlich die Parteien und den unseligen Streit zwischen verschiedenen Ideologien restlos ersetzen, da dieses System nur dem Erhalt der politischen Klasse und der Macht der ohnehin Mächtigen im Hintergrund gedient hat.

Die Globalisierung ist gescheitert. Kleinteilige Bewirtschaftung von Agrarflächen sichert sinnstiftende Arbeitsplätze, einen humaneren Umgang mit Tieren und sie garantiert kurze Wege für unsere Lebensmittel. Naturheilkunde sollte gegenüber der pharmazeutischen Industrie im Vordergrund stehen. Die Natur erholt sich bereits, seit wir nicht mehr nur verreisen, weil es so billige Angebote gibt.

Wir sollten die großartige Schöpfung in der wir leben und auch unseren Schöpfer wieder zum Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns machen. Mensch sein dürfen und nicht nur funktionieren. Arbeiten um zu leben – nicht leben, um zu arbeiten. All das ist möglich, wenn die Vernunft regiert. Wenn unsere Völker und Gesellschaften im ursprünglichen Sinn wirklich zusammenhalten und sich nicht durch Spaltung und verordnete soziale Abgrenzung  ihrer zutiefst menschlichen Regungen und Bestrebungen berauben lassen.

Lesen Sie auch:  Rentner in Coronazeiten - gewogen und als zu leicht befunden

Wir brauchen keine Weltregierung, um eine Menschheitsfamilie zu werden. Wir müssen uns nur selbst dazu ermächtigen, für unsere Naturrechte als menschliche Wesen gemeinsam einzutreten und unser Schicksal wieder selber in die Hand zu nehmen. Denn die Offenbarung sagt uns für die Zeit nach der Apokalypse auch ein tausendjähriges Reich des Friedens und der Freude voraus…

Hier findet man noch mehr Gleichgesinnte, Anregung und Unterstützung:

Interessante Neuausrichtung, Strategien, Projekte für Freie Menschheit in Frieden und Wohlstand: http://mosaikprojekt.ch/themen

Querdenker Veranstaltungen: http://demos.querdenken-711.de/

Anwälte für Aufklärung: https://www.afa.zone/anwaltsverzeichnis/#
www.elternstehenauf.de

www.familieninderkrise.com

www.klagepaten.eu

www.mutigmacher.org

Gedanken sind Kräfte, sie erschaffen Realität. Diese große Krise ist vielleicht sogar zugleich unsere größte Chance für ein Innehalten und die längst notwendige Umkehr. Wir können die Zukunft völlig neu denken und völlig neu gestalten, sobald sich der Rauch dieser apokalyptischen Schlacht verzogen hat. Denn die gesamte Pandemie ist nur Schall und Rauch.

Kluge Köpfe arbeiten bereits an einem neuen quantenbasierten Geldsystem, das gerechten Wohlstand für alle generieren kann. Echte Basisdemokratie mit einer vernünftigen Verwaltung wird hoffentlich die Parteien und den unseligen Streit zwischen verschiedenen Ideologien restlos ersetzen, da dieses System nur dem Erhalt der politischen Klasse und der Macht der ohnehin Mächtigen im Hintergrund gedient hat.

Die Globalisierung ist gescheitert. Kleinteilige Bewirtschaftung von Agrarflächen sichert sinnstiftende Arbeitsplätze, einen humaneren Umgang mit Tieren und sie garantiert kurze Wege für unsere Lebensmittel. Naturheilkunde sollte gegenüber der pharmazeutischen Industrie im Vordergrund stehen. Die Natur erholt sich bereits, seit wir nicht mehr nur verreisen, weil es so billige Angebote gibt.

Wir sollten die großartige Schöpfung in der wir leben und auch unseren Schöpfer wieder zum Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns machen. Mensch sein dürfen und nicht nur funktionieren. Arbeiten um zu leben – nicht leben, um zu arbeiten. All das ist möglich, wenn die Vernunft regiert. Wenn unsere Völker und Gesellschaften im ursprünglichen Sinn wirklich zusammenhalten und sich nicht durch Spaltung und verordnete soziale Abgrenzung ihrer zutiefst menschlichen Regungen und Bestrebungen berauben lassen.

Wir brauchen keine Weltregierung, um eine Menschheitsfamilie zu werden. Wir müssen uns nur selbst dazu ermächtigen, für unsere Naturrechte als menschliche Wesen gemeinsam einzutreten und unser Schicksal wieder selber in die Hand zu nehmen. Denn die Offenbarung sagt uns für die Zeit nach der Apokalypse auch ein tausendjähriges Reich des Friedens und der Freude voraus…

Hier findet man noch mehr Gleichgesinnte, Anregung und Unterstützung:

Interessante Neuausrichtung, Strategien, Projekte für Freie Menschheit in Frieden und Wohlstand: http://mosaikprojekt.ch/themen

Querdenker Veranstaltungen: http://demos.querdenken-711.de/

Anwälte für Aufklärung: https://www.afa.zone/anwaltsverzeichnis/#

Das Volk gegen Corona: https://dasvolkgegencorona.com/

www.elternstehenauf.de

www.familieninderkrise.com

www.klagepaten.eu

www.mutigmacher.org

 

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

2 Kommentare

  1. Der Pastor hat es voll erfasst. Jetzt braucht jeder einen spirituellen Halt. Für die einen ist es Christus, für die anderen Buddha, für noch andere Allah usw.. Jedenfalls muss die Verbindung zum eigenen Gott felsenfest stehen, um diesem Wahnsinn die Stirn zu bieten.

  2. Krieg gegen Lebewesen, die sich nicht helfen können? Wie tapfer!?…….. Wo sind denn die „klugen Köpfe, die eine sehr lange Zeit still waren, um niemanden, der die Menschheit samt der Erde vernichten will, in ihren Plänen zu stören. Plötzlich wird man wach? Hat man Angst, daß eine Flucht von einer ruinierten Erde doch nicht so leicht, wie geglaubt wurde, vielleicht sein kann und jeden, der die verunreinigte Luft auf der Erde atmen muß, auch allerhand Böses droht? Kann man den Umbauern und Massenvernichtern denn trauen? Lassen die einen vielleicht doch fallen?. Brauchen die ja für sich selbst die Erde. Mitnascher unerwünscht? Sieht man ein, daß Money da keine Rettung ist, auch Gold kann man nicht essen, Goldschlecken ist nicht gegen Hunger. Und alle Arbeits-Menschen tot? Wer macht die Dreckarbeit und wo kommt dann Geld her.? Gibt es ja dzt noch genug für eine bestimmte Zeit, aber langt das bei Luxuswünschen ewig?? O.k.will man die meisten „Milliarden Menschen umbringen? Will eine Million neu züchten? Dauert das aber seine Zeit. Warum denn, macht das Spaß, braucht man das??Wofür?? Und wer ist da der Oberste Chef?? Ist der unsichtbar oder traut er sich nicht aus seinem Bunker hervor? Auch die Spaßvögel werden das kriegen, was sie verdienen!!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.