Kriegsverbrechen: Röttgen für Sanktionen gegen Russland

Anstatt endlich die Sanktionen gegen Russland auszusetzen, plädiert Röttgen für neue Sanktionen gegen Russland. Die Mitverantwortung für schwerste Kriegsverbrechen sei unstrittig, deshalb dürfe das nicht ohne Konsequenzen bleiben, so Röttgen. – Wenn wir von Kriegsverbrechen schreiben, warum erwähnen wir nicht die Kriegsverbrechen der USA jüngeren Datums?

Von Redaktion/dts

Angesichts schwerer Kriegsverbrechen in Syrien hat der CDU-Politiker Norbert Röttgen Sanktionen gegen Moskau ins Spiel gebracht. Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag sagte der "Süddeutschen Zeitung", die Mitverantwortung Russlands für schwerste Kriegsverbrechen sei unstrittig.

Deshalb dürfe das nicht ohne Konsequenzen bleiben. "Eine Folgen- und Sanktionslosigkeit schwerster Kriegsverbrechen wäre ein Skandal", so Röttgen. Scharfe Kritik übte Röttgen an den europäischen Regierungen. Diese hätten viel zu kurz und nur "pflichtschuldig" getan, was unbedingt getan werden müsse: die Dinge beim Namen zu nennen.

"Das Mindeste, was Europa aufbringen muss, ist eine klare Sprache, die ein Kriegsverbrechen ein Kriegsverbrechen nennt", verlangte der Außenpolitiker. Wirtschaftssanktionen zu verhängen würde zwar nicht kurzfristig wirken, aber langfristig in Putins "Folgenkalkulation" mit eingehen, so Röttgen. "Obwohl genau das entscheidend wäre und das einzige, was praktisch getan werden könnte, haben die EU-Regierungen aus rein innenpolitischen Gründen Angst vor diesem Schritt", beklagte er.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Russland kritisiert die "Einmischung" der USA und der EU in Weißrussland

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

43 Kommentare

  1. Die Sprache viele unserer Politiker beweist das die auf der falschen Seite in der Geschichte stehen, nämlich auf der Seite der Krigstreiber. Was kann man da anderes erwarten?

    1. Contra Magazin schreibt auf der selben Startseite von:

      Kriegsverbrechen: Iraker wollen US-Regierung anklagen

      Was wollten die Amis? ZAHLEN und an den Pranger gestellt werden? Das kommt!

  2. Beeindruckend zu sehen, wie einer nach dem anderen seinen Marschbefehl bekommt und sich ins Schlachtfeld stürzt.

    Konditionierte Lemminge.

    1. Wenn diese Polit-Dirnen in's Schlachtfeld müßten..sprich an die Front..würde es keinen Krieg mehr geben.Erst recht wenn sie für die Folgen haften müßen.

  3. Hoppla die, hoppla da so dreht sich das US-raelspielchen einmal hie und einmal hot.  Jetzt muß der absolute Unsympath von Us-raels Gnaden im Auftrag des Stellvertretertwerkzeugs  neue "Planspielchen" gegen Russland vortragen. Es ist so was von ekelhaft von diesen Krücken und so was will Volljurist sein. An seiner Stelle würde ich Ehre zeigen und auf diesen Judaslohn pfeiffen, zumal ihn das Wekzeug schon mal perfekt in den Hintern getreten hat. Es hat den ANschein,dass er aus seiner "Postion" gar nicht raus kommt.

  4. Mit fehlender Schläue möchte er sich in ein wenig Rampenlicht zurückbringen. Keiner von denen, denen von der Chefin gekündigt wurde, hat es noch einmal auf Dauer wieder ins Rampenlicht geschafft. (ins Rampenlicht will auch Brok)

  5. Während sich andere von diesem Wesen getadelte EU-Regierungen im Bewußtsein des völkerrechtswidrigen Handelns beschämt zurückhalten, müssen die niedersten Vasallen kurz mal hinten rausgucken, um die gefressene Schei..e abzusondern.

  6. Das wirklich ernüchternde ist das wir, die frei westliche Welt, selbst nicht mehr an uns glauben. An unsere Wirtschaftskraft, unsere Fähigkeit zur Innovation durch Freiheit der Wirtschaft, der Meinung, der Religion und der Gleichheit vor dem Gesetz. Wir haben uns dafür entschieden all unsere Stärken als Schwächen zu sehen. Und so treten wir mittlerweile auch auf. Aggressiv, ängstlich, verschlagen, totalitär auf allen Ebenen. Das mag hilfreich sein beim Sturz von kleinen und schwachen Diktaturen. Findet aber ein katastrophales Ende beim Umgang mit Russland oder China. Kommt hier die Veränderung nicht von innen heraus ist alles was erreicht wird totale Vernichtung auf beiden Seiten. Statt auf Konfrontation zu gehen hätt man besser daran getan die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verflechtung zu förder. Das wäre Zielführender als Drohung und Gewalt. Simple Physik halt. Aber Geduld ist ne weitere Tugend für die es keinen Platz mehr in der Neuen Welt zu geben scheint.

  7. Kriegsverbrechen: Röttgen für Sanktionen gegen Russland

    ———

    Hoppla, empfiehlt sich da der Absteiger und gnadenlose Arschkriecher vor dem Herrn, Röttgen, fürs Amt des Verteidungsministers?

    Wenn man diesen Polit-Verbrechern à la Röttgen zuhört, muss man glauben man sei im Irrenhaus!

    Was, glaubt dieser politische Nobody sich erdreisten zu müssen? Will er sich partout mit Russland anlegen?

    Er soll doch bitte realisieren, dass Deutschland, durch die abenteuerliche Anti-Russland Politik der satanischen Rautenfrau, das erste Land (front-line) wäre, das vermutlich pulverisiert würde, da hierzulande immer noch Atomwaffen von US-rael gelagert werden.

    Im übrigen dürfte auch dem Dumm- und Dreistbatzen, Röttgen, klar sein, dass die 'Sanktionen' in erster Linie der deutschen Wirtschaft schaden und damit dem deutschen Arbeiter und Bauern.

    Ich fasse es einfach nicht, welche politischen Geisterfahrer in Deutschland ihr Unwesen treiben (können).

    1. Na, Freunde, warum steht denn mein Kommentar 'unter Moderation'.

      Hab' ich hier jemanden persönlich beleidigt oder segelt mein Kommentar unter der Flagge des 'Rassismus'?!

      1. Kommt drauf an. Wenn man Arschkriechen als Hobby wertet und mit Politik Verbrecher als Sprachdieb sieht, dann nich. :-))

        Passt scho. Komm vom Bau, da gehts eh von Hausaus was deftiger zur sache.

  8. Schön das er sich outet als kalter Krieger und welches Spiel er spielt. Die da oben sind fast alle wahnsinnig. Man kann auch sagen, wer diese Leute (mit diesen Parteien) wählt, der wählt Konfrontation und Krieg und wählt den eigenen Untergang.

  9. Der blöde Röttgen ist Transatlantiker, was will man von diesem Honk anderes erwarten?

    Bin mal gespannt wann die Deutschen Politiker die BW nach Syrien entsenden – der dicke Brok hat es ja schon angedeutet ….

    1. Aber nur zum Bodenkrieg, german-helots to the front. Obama:"  Germany is an occupied country and it will stay that way". Das sind ja mal was für Freunde, die Atlantiker.

  10. Warum wird mir schlecht wenn deutsche Politverbrecher solchen Mist von sich geben ?

    Wenn man etwas kritisiert und Konsequenzen für Andere fordert, sollte man sich vorher an die eigene Nase fassen.Es waren ja wohl CDU-Politiker welche den eiskalten und durch nichts gedeckten Massenmord des Oberst Klein vertuscht haben.Ein deutscher Oberst schlachtet einfach mal so und im vollen Bewußtsein was er da gerade tut ca. 120 Zivilisten ab . Entgegen sämtlichen geltenden Einsatzrichtlinien und allen geltenden Vorschriften für den Einsatz scharfer Waffen zum trotz. Er wurde dafür befördert wenn ich mich recht entsinne. Von Anderen  fordern was ich selbst nicht einhalte ist natürlich ganz einfach.Es offenbart aber auch wessen Geistes Kind dieser Typ ist.Es waren die Blockparteien welche endlich wieder Krieg wollten. Angefangen mit Jugoslawien über Afgahnistanbis hin zu Lybien und dem Irak. Leute wie Herr Röttgen ,die ganze Merkelcamarilla gehören vor Gericht bevor sie von anderen  Leuten die Einhaltung von irgendetwas fordern .

  11. Ein Weltkrieg ist so überflüssig, wie die derzeit amtierenden "Politiker" in "Deutschland". Nur muss dies in den Hirnen der deutschen Schlafschafe ankommen, die sich täglich der BRD-Gehirnwäsche unterziehen.
    Deutschland wird wiedermal von Volks- und Landesverrätern missbraucht. Nur durchschauen die meisten Menschen in Deutschland, jenes doppelte Spiel der BRD-Politiker nicht.
    Während Moskau 1990 seine besetzte Zone in Deutschland freigab, hatte Washington in Zusammenarbeit mit Berlin seine Besatzungszone dreist auf die Ostzone ausgeweitet. Der Großteil Deutschlands, welcher bis heute von der US-Holding BRD verwaltet wird. Das Völkerrecht wurde mit der Anwendung des Handels- und Vertragsrechts schamlos mißachtet und übergangen. Das deutsche Volk überfahren und verarscht.
    Die regierende deutsche Politik, hat eine Lüge auf die nächste gebaut. Deutschland ist eines der größten Lügengebilde weltweit, welches durch die politisch gesteuerten Medien aufrechterhalten wird.
    Das sind Alles Kriegsverbrecher, die USRAEL-Holding, Die meisten Politiker, fast alle Medien, NGO,S , die angeblichen Hilfsorganisationen wie die UNO und Ihre Büttelund die verlogene Kirche.Ihr sollt eines Tages den vollen Zorn der freiheitliebenden Völker spüren…

    ……….den Tag X

    1. @ Ernst

      Das sind Alles Kriegsverbrecher, die USRAEL-Holding, Die meisten Politiker, fast alle Medien, NGO,S , die angeblichen Hilfsorganisationen wie die UNO und Ihre Büttel und die verlogene Kirche.Ihr sollt eines Tages den vollen Zorn der freiheitliebenden Völker spüren…

      ……….den Tag X

      ———–

      Volle Zustimmung und 100 Prozent auf den Punkt gebracht!

      Ich hoffe nur, dass die Zeit der Abrechnung mit diesen Menschenfeinden bald kommt.

      Eine Anmerkung noch zur Kirche:

      Allerspätestens seit dem 2. Vatikanischen Konzil ist die Kath. Kirche Teil des Systems und aktiver Teil der Verschwörerbande gegen die Menschheit. Vermutlich hat der derzeitige Papst, der Anti-Christ und Jesuit, Franziskus, den Auftrag, das einstige Kirchen-Imperium abzuwracken. Der verstorbene Simon Peres hat ihm, Franciskus, ja schon einmal die Führung dergeplanten 'Interfaith= Eine Welt Kirche' (natürlich unter der Kontrolle der Elite) angedient.

      Damit wäre dann der Feind Nr. 1, die einst mächtige, kath. Kirche, endgültig beseitigt.

       

       

       

      1. Genau so kommt mir das auch vor !

        Ein direkt unheimlicher Ausverkauf christlicher Errungenschaften wurde in Gang gesetzt.

        Kreuze werden abgehängt, evang. Pfarrer liebäugeln mit Imamen, man lädt sich gegenseitig ein …. viele, viele "Kleinigkeiten", die noch vor einem Jahr nicht denkbar waren.

        Ich hab einen ganz unheimlichen Verdacht, dass die christlichen Kirchen auf lange Sicht, die Kirchengebäude in DE an islamische Länder verkaufen werden und sich aus DE zurückziehen.

        Ist das denkbar ?

        1. @Mona Lisa

          Das das Abwracken alles »Christlichen« sowie Christlichen längst stattfindet, ist offenkundig. 
          Zum Beispiel hier: Blühender Reliquienhandel in den Niederlanden
          http://www.dw.com/de/blühender-reliquienhandel-in-den-niederlanden/av-19298868

          Das selbst ist nicht fatal. Denn wenn der Satan sich selbst austreibt, erfüllt sich bloß, was diesem – Gott sei Dank – vorherbestimmt ist.
          Dies hat zur Folge – und abermals Gott sei Dank – dass, nachdem diese Verhinderer der christlichen Botschaft weggeblasen sind, endlich der Weg frei wird, für die Völker, Christus, den König aller Könige, zu erkennen und dessen »Parteiprogramm« Schwerter zu Pflugscharen, zu verstehen und mit umzusetzen. Das Glorreiche daran: NIEMAND wird dazu gezwungen, solches Programm, Schwerter zu Pflugscharen anzunehmen, anzuerkennen. Im Unterschied dieser weltlichen und geistlichen Kriegstreiber, welche zwingen und behaupten: »Es ist Krieg! Wer nicht mitmacht, wird standrechtlich erschossen.«

          Und noch etwas: Wir sind nicht hilflos, schwach, zum schlachten vorherbestimmt. Das wünschen unsere Feinde, dass wir solches fortgesetzt denken sollen.

          Gibt es eine Waffe, welche unentgeltlich und weltumspannend, von jedem von uns und zu jeder Zeit, aktiviert werden kann? Klares JA!  

          Die Juden praktizieren das, es ist Teil ihres Unterrichtsfaches, deren »Kleines Einmaleins«: FLUCHEN! VERFLUCHEN!
          Gleich wie der Segen ist der FLUCH eine wirkende Macht. Ebenso Blinde, Gehörlose Satanisten können NICHTS, gegen dessen Unheilswirkung organisieren. Es heißt: »Denn wenn er [wer auch immer unter uns] so verzweifelt ist, dass er dich verflucht, wird sein Schöpfer den Fluch wahr machen.« Jesus Sirach 4:6 (Wer nun meint, ja aber Jesus sagte doch: Wir sollen für unsere Feinde beten, … Dem sei gesagt, geschlafen, geredet, gebetet wurde genug und zwischenzeitlich trieb diese Satansbrut lachend ihre NWO voran. Und für Satan zu beten, oder dessen Nachkommen, war nie Jesu, des Messias, Ansage. 

          Zudem, ist diese Waffe totsicher treffsicher und von jedem Menschen mit eingebautem Sicherungsschutz, anwendbar. Denn wäre einmal ein unrichtiger Kandidat anvisiert, so träfe die Waffe nicht, bliebe wirkungslos. »Wie ein flatternder Spatz oder eine fliegende Schwalbe, so ist ein unverdienter Fluch: Er lässt sich auf keinen Menschen nieder.» Sprichwörter 26:2 (Unverdienter Fluch trifft nicht.)

          Das sagten uns unsere Geistlichen NIE und die Weltfürsten nochmals NIE.
          Abwählen können wir diese eingeschleusten Politiker und Politikerinnen aus Satans Atlantik NICHT, segnen schon gar nicht, denn das wäre Sünde wider den Heiligen Geist, aber verfluchen können wir diesen Dreckhaufen, gänzlich hassfrei, dass deren Eingeweide schrumpfen, sie Gehirnschlag und Unfruchtbarkeit sie ereile, etc. etc. – Wir brauchen nicht lamentieren, wir seien so elendiglich diesem oder irgendjemand ausgeliefert. 
          Klingt das brutal? Das, was gegen uns und viele Völker der Welt abläuft ist brutal! Ich für meinen Teil, verfluche berechtigt diese Otterngezüchte schon länger, denn weiter schlafen, weiter reden, für Satanisten beten unsere Feinde, ne, das empfände ich als infam unchristlich.

          1. Ich wurde zwar in christlicher Umgebung erzogen, beinhalte christliche Werte – bis auf die Story : dann halt auch noch die andre Backe hin, – die Nummer war mir schon immer suspekt. Ich bin also kein Märtyrer und die Schuldgeschichte macht mich rasend – aber ich bin – Gott möge mir verzeihen, falls es ihn doch gibt – nicht gläubig ! 

            Dennoch, und ich sag mal, es hat nichts mit religiösen Versen zu tun, hab ich mir schon vor einem Jahr ein Püppchen, welches ich "zufällig" zum richtigen Zeitpunkt geschenkt bekam, geschnappt, hab ihm den Namen meiner noch damaligen Erzfeindin Angela verpasst und hab es fortan mit Nadeln maltretiert.

            Seither vergeht kein Tag ohne begründete Flüche für so allerlei satanisches Getier in den Schaltstellen der bösen Mächte.

            Ich vermute, die Praxis wird von tausenden Gleichgesinnter angewandt und so langsam zeichnet sich eine Wirkung ab.

            Meine Lieblingsvision, bei der's mir richtig gut geht, ist ein Bombenwetter, wahlweise über folgenden Stätten : Tempelberg, Vatikan, Kaaba, Weißes Haus, Pentagon, Buckingham Palace, Europaviertel Brüssel, Kanzleramt u.a.

            Bei Personen wird's Aua bis blutig, aber meine dbzgl. Spezialrezepte behalte ich besser für mich.

            Du siehst, ich bin fleißig !

  12. Mann Rötgen, reiß doch das Maul nicht so weit auf, sonst könnte Putin noch vor deiner Zeit auf die Idee kommen, Sanktionen gegen den Westen zu verhängen !

    Kocht dein Edelitaliener mit russ. Erdgas ? Wenn ja, immer schön den Ball flach halten !

    Sanktionen wegen Kriegsverbrechen !? Was fällt uns denn da für Amiland ein ?

    Da wäre aber mal mindestens ein Handelsembargo für die nächsten 2000 Jahre angebracht !

  13. Rötgen,.. noch so einer von der Sorte "Weltverbesserer"… Was sind das alles nur für dämliche Arschkriecher!? Zu solch einem Gesindel fallen mir momentan nur noch Schimpfwörter ein. Wiederlich!!!

  14. Röttgen disqualifiziert sich damit bei der eigenen Partei und vor allem den Deutschen. Die Sanktionen schaden nur den Deutschen und Europa, aber der Röttgen hat seine Befehle ja direkt aus dem Pentagon und scheis.. auf die Deutschen, genauso wie die gesamt Bundesbande.

  15. Der war doch noch nie für irgend etwas Sinnvolles zu gebrauchen.

    Welchen Tipp geben Sie uns, Herr Röttgen, wenn die Russen zu Beginn des Winters den Gashahn zudrehen?

    Sanktion auf russisch nennt man so etwas!!!!

  16. Wenn er nur laut die Thesen seiner Herrin verkündet, dann darf er sicherlich mal wieder bei ihr am Katzentisch sitzen, egal ob richtig oder falsch, hauptsache laut. Wer hier ganz bewußt falsch Zeugnis ablegt und die Russen mit Kriegsverbrechen bezichtigt, der scheint zu vergessen haben, welchem kriegsverbrecherischen System er dient und es wird dadurch auch nicht besser wenn er ständig das falsche erzählt. Das ist eine total platte Nummer und den nimmt doch niemand mehr ernst, außer der mächtigsten Frau der Welt, die ihn ja nur für ihre Zwecke einspannt und harten Tobak verkünden läßt, damit man ihr später nicht irgendwann einmal das Fell abziehen kann.

  17. – Das Mindeste, was Europa aufbringen muß, ist eine klare Sprache, die ein Kriegsverbrechen ein Kriegsverbrechen nennt – ???

    Zu den Kriegsverbrechen gehört vor allem die Finanzierung der 5. Kolonne des Westens, die den Konflikt in der Ostukraine mit seinen täglichen Opfern am Köcheln erhält! Mit der Forderung nach Sanktionen gegen Rußland will man sich offensichtlich den U.S.A. anbiedern, von deren Seiten bisher keine weiteren Sanktionen gefordert wurden. Was kann man auch anderes von Merkel & Röttgen & Co. erwarten, die nicht ermüden wollen, andere auf dumme Ideen zu bringen, die hauptsächlich Deutschland schaden?

  18. Ein internes „Dissens“-Papier, das aus dem amerikanischen Außenministerium an die Öffentlichkeit gelangte, hat die Spannungen zwischen Washington und Moskau einmal mehr verschärft. Mehr als fünfzig US-Diplomaten fordern darin die Verschärfung des amerikanischen Kriegseinsatzes in Syrien. Sie fordern die Obama-Regierung auf, den Kriegseinsatz neu zu orientieren und direkt auf den Sturz der Regierung von Bashar al-Assad hinzuarbeiten.

    Das Memo entstand im Rahmen eines üblichen Vorgangs, der es Funktionären im Außenministerium ermöglicht, abweichende Meinungen zur Regierungspolitik zu äußern. In dem Papier werden ausdrücklich gezielte „militärische Angriffe“ und ein „vernünftiger Einsatz von Abstands- und Luftwaffen“ gegen die Assad-Regierung gefordert, um „einen stärker zielgerichteten und entschlosseneren diplomatischen Prozess unter US-Führung“ zu unterstützen.

    Nach dieser Auffassung müsste die amerikanische Armee die Assad-Regierung durch Luftschläge zwingen, alle Kriegshandlungen gegen die „Rebellen“ einzustellen (die von der CIA unterstützt werden). Assad müsste gezwungen werden, sich einer Verhandlungslösung zu beugen, die darauf hinauslaufen würde, ihn durch eine Marionettenregierung von Washingtons Gnaden zu ersetzen.

    In dem Dokument wird der Aufruf zur massiven Eskalation der amerikanischen Aggression in die verlogene „Menschenrechts“-Rhetorik eingepackt, die schon früher in Syrien wie auch im Krieg gegen Libyen zur Anwendung kam.

  19. Dieser roettgen sollte mal über die deutsche Beteiligung an Kriegsverbrechen nachdenken. Also um Beispiele zu nennen: Drohnenmorde, Aufklärungsflüge zur Vorbereitung gezielter US-Bombenabwürfe auf Krankenhäuser, Infrastruktur wie Elektrizitäts- und Wasserwerke, Waffenverkäufe an Angehörige der westlichen Unwertegemeinschaft wie Saudi-Arabien.

    Er müsste eher Sanktinen gegen Deutschland fordern und die merkel und die uschi nach DenHag bringen.

    Aber offebbar will die Flachpfeife Krieg, denn nur ein völliger Depp kann glauben, dass die angesteuerte Eskalation zwischen Russland und den Natoschergen Europa unbehelligt lassen werden. Immerhin sitzten die US-Streitkräfte überall herum, sind derzeit kräftig am Aufstocken und machen D zum Ziel eines Angriffs durch die hier stationierten Atomwaffen.

    Außerdem sollter dieser roettgen nicht so viel Staatsfunk konsumieren, denn das macht noch beschränkter als er schon von Natur aus ist.

     

  20. Muss mich auch zurückhalten, um nicht zuschreiben – was ich von dem schleimigen Röttgen halte .

    Null Ahnung, aber davon viel.

    Alles andere schreib ich lieber nicht.

  21. Röttger …

    Die DUMA hat kürzlich jeden Militärangehörigen und Touristen aus Russland,, freigesprochen und volle Imunität erteilt.. Die Russen haben nun Juristische Hindernisse in den katakompen von Kremel eingebunkert..

    Röttiger … könnt ja wieder so ein FAKE Parlamentarier Resulution verabschieden und diesen als Völkermord und Genozid an Syrern an jeden Schulbücher als Grundlernstoff an die Deutschen-Schülern erzwingen …

  22. Nichts ist in der CDU – dem Zufall überlassen:

    Hierzu ein passender Bericht: Deutsche Wirtschafts Nachrichten:

    Merkel fordert neue Sanktionen gegen Russland (obwohl die Sanktionen vor allem Deutschland wieder schwer schaden würden).

    Und das, wo noch nicht mal der Ruf danach – von der USA oder Brüssel kommt.

    Provoziert Merkel – weil sie es so möchte ? !  Oder besser gesagt – gewisse Mächtige ?

  23. Herr Norbert Röttgen!

    Ihr und Ihresgleichen habt ausgedient. Sie und Ihresgleichen kehren das Unterste zum Obersten, erklären Satan zu Gott. Das Bittere zu Saurem. Das Attentat zum Frühlingsfest. Erklären Putin und deren Mannschaft zum Dämonen und Kriegsnobelpreisträger Obama und dessen Schickeria zum Heiland, zum Messias, zum Weisen der Welt.

    Deshalb ereilt Sie und Ihresgleichen nun Krankheit, Seuche, Schwindsucht, Elend, … Wie ein Flächenbrand ereilt euch jetzt alles das, was Ihr an Unschuldigen weltumspannen verbrecht und zu verbrechen vorhabt. Gänzlich ohne Zutun einer Menschenhand trinkt IHR nun den Kelch eurer eigenen Verderbnis.

    Wir sind über eure fratzenhaften Statements nicht besorgt. IHR, Herr Norbert Röttgen, und Ihresgleichen könnt besorgt sein und weinen, über euch und eure Kinder.

  24. Fast alle EU Politiker sind nur würdelose, verachtenswerte Gestalten. Auffallend, daß immer deutsche Politiker die aggressive und verbrecherische Politik gegen Russland nach außen kommunizieren dürfen! Als käme der Anstoß aus Deutschland. ich würde mich schämen, nur eine Stunde diese lakaienarbeit zu verrichten!

  25. Der geistige Krüppel spukt mal wieder mit Senf um sich. "Der Russe ist böse, der Ami ist wie immer – brav. "Der Dieb schreit: haltet den Dieb". Was sind das eigentlich für Figuren, die sich vom Steuerzahler alimentieren lassen ohne rot zu werden ?

  26. Herr Röttgern, die Russen sahen sich gezwungen so zu handeln wie sie handeln. Die Hauptverantwortlichen für diesen Schlamassel sind wohl bei ihren transatlantischen Freunden zu suchen. Ihnen ist aber offensichtlich egal wie die Zukunft aussehen wird, denn sonst würden sie nicht solch ein Scheiß von sich geben.

  27. Röttgen, die Fistel im Enddarm von Merkel hat jetzt zu tun. Vielleicht ist bald wieder ein Pöstchen frei für den Totalversager und Sprechautomaten.

  28. Bei dem ist Hopfen und Malz verloren.

    Einzig glaubt er das was er spricht oder lügt er.mit vollem Bewusstsein?

    Als Kriegstreiber ist der Westen wohl einmalig und die BRD'ler sitzen weit oben in diesem bösen Spiel. 

    Die Russlandlügen ziehen auch nicht mehr …

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.