CBD-Kosmetik: Nachhaltig und wirksam

Vielseitiges CBD – neue Anwendungsbereiche für den Wirkstoff der Hanfpflanze

Hanf ist eine uralte und sehr vielseitige Nutzpflanze. Aus ihr lassen sich Baumaterialien und Textilien ebenso gewinnen wie Nahrungsergänzungsmittel, oder Wirkstoffe für den medizinischen Einsatz.

Wachsende Beachtung findet der Wirkstoff Cannabidiol (CBD), einer von zahlreichen Bestandteilen der Hanfpflanze, jetzt auch im Bereich der Kosmetik und Hautpflege.

Die wertvollen Inhaltsstoffe der Pflanze können gut über die Haut aufgenommen werden. CBD-Kosmetik eignet sich vor allem für Menschen mit problematischer Haut.

Umweltfreundliche und sichere Produkte

Der Anbau von Hanf, einer der ältesten Nutzpflanzen die wir kennen, verläuft sehr umweltfreundlich. Im Vergleich zu anderen Nutzpflanzen werden hier relativ geringe Mengen Wasser, Dünger und vor allem Pestizide und Unkrautvernichter eingesetzt.

Der Wirkstoff Cannabidiol, oder kurz CBD, ist ein nicht psychoaktiver Bestandteil der Hanfpflanze. Er besitzt also keine berauschende Wirkung. Nicht zu verwechseln mit dem Wirkstoff THC, der für die berauschende Wirkung des Cannabis verantwortlich ist. CBD Produkte sind in Deutschland legal, wenn sie einen THC-Gehalt von maximal 0,2 % besitzen.

Loading...

Die höchste Konzentration an CBD befindet sich in den Cannabisblüten und in den oberen Blättern des weiblichen Hanfs. Cannabidiol wirkt auf Ihrer Haut pflegend, antientzündlich, schmerzlindernd und feuchtigkeitsspendend.

Hanföl wird aus kaltgepressten Hanfsamen der Nutzhanf-Pflanze Cannabis sativa hergestellt. Es enthält praktisch kein THC, und kann somit nicht als Droge wirken. Aber Hanföl ist wegen seines Gehaltes an essentiellen ungesättigten Fettsäuren eines der wertvollsten und hochwertigsten Pflanzenöle. Hanföl wird häufig zusammen mit CBD in Cremes und Salben für die Haut- und Haarpflege verwandt.

Feuchtigkeitsregulierende und entzündungshemmende Wirkung

Hanfsamen besitzen ein großes Potential für die menschliche Gesundheit. Sie enthalten große Mengen an Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren sowie Proteine, große Mengen an Vitamin E, Phosphor, Kalium, Natrium, Magnesium, Sulfat, Kalzium, Eisen und Zink.

Diese Stoffe verleihen der CBD-Kosmetik einen Anti-Aging-Effekt, die Haut wird zur Neubildung von Hautzellen angeregt, die Regeneration verbessert, und ein klares, reines Hautbild entsteht.

Hanf-Kosmetik kann die Talgdrüsenproduktion regulieren. Sie spendet der Haut viel Feuchtigkeit, besitzt entzündungshemmende Wirkung und beruhigt auf sanfte Art gereizte und empfindliche Haut. Dies konnte bereits in Studien festgestellt werden.

Reines Hanföl für die tägliche Hautpflege

Hanföl hat eine vielseitige Wirkung auf unsere Haut, und lässt sie gesund und makellos wirken. Als Gesichtsöl unterstützt es die natürliche Schutzbarriere der Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen, sorgt für optimale Feuchtigkeitsversorgung, und verbessert Hautprobleme wie Schuppenflechte, Neurodermitis, oder andere Hautirritationen durch seine antientzündlichen Wirkstoffe.

Am besten wird Hanföl pur täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen und einmassiert. Ein paar Tropen Hanföl vermischt mit Creme oder Maske unterstützen deren positive Wirkung.

Achten Sie beim Kauf auf Produkte aus zertifiziertem biologischen Anbau in Europa, bei denen das Vollspektrum-Öl mittels CO2-Extraktion gewonnen wird. Dieses aufwendige Herstellungsverfahren sorgt dafür, dass sich das Cannabidiol sowie weitere wertvolle Wirkstoffe aus dem Hanf herauslösen, und erhalten bleiben.

Trotz aller positiven Eigenschaften sollten Sie neue Pflegeprodukte immer zuerst auf der Innenseite des Unterarms auf Verträglichkeit testen, wenn Sie zu allergischen Reaktionen neigen, denn nicht jede Haut verträgt jedes Pflegemittel.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Das Leben in der Matrix ist unsere Zukunft

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.