Syrische Flüchtlinge. Bild: Flickr / EU Kommission CC-BY-ND 2.0

Der Russland-Einsatz erweist sich immer mehr als Segen, auch wenn unsere Leitmedien diesen am liebsten verfluchen. Internationalen Medienberichten zufolge kehren die ersten Flüchtlinge in Massen wieder in ihre Heimat zurück. Auf ARD und ZDF wird dem Gebührenzahler derweil die Hucke vollgelogen, anstatt internationale Agenturmeldungen aufzugreifen.

Von Christan Saarländer

Momentan häufen sich die Programmbeschwerden über die GEZ-Medien. Der Grund hierfür ist die einseitige Berichterstattung über Russland. Erst neulich wurde ohne jeden Beweis behauptet, Russland hätte ein Krankenhaus in Syrien bombardiert. Wen hätte es noch gewundert, wenn man hierfür als Beweis das Bombardement der Amerikaner genommen hätte? Die nächste Propaganda-Lüge kommt bestimmt.

Selbstverständlich kann man nicht alles aus solchen Luftaufnahmen entnehmen. Aber immerhin werden immer wieder neue Videos hochgeladen, welche den Lufteinsatz Russlands in Syrien dokumentieren. Nur selten sieht man westliche Journalisten live und vor Ort aus Syrien berichten. Die Erfolge der russischen Armee werden so gut wie es geht umgedeutet. Selbst US-Generäle loben den Einsatz der russischen Streitkräfte in Syrien, wie die Nachrichtenagentur PressTV aus dem benachbarten Iran berichtet.

Das ZDF machte vor zwei Jahren von sich Reden als man ein Video aus dem Irak-Krieg benutzt hatte, um die Anschuldigen der Folter von Menschen gegenüber Präsident Bashar al-Assad zu beweisen. Das US-Portal „Veterans Today“ berichtete nun unter Berufung der iranischen Nachrichtenagentur Fars News Agency (FNA), dass inzwischen über 800.000 Flüchtlinge wieder in ihre Heimat Syrien zurückgekehrt sein sollen. Die meisten hielten sich allerdings nach wie vor in den benachbarten Staaten wie die Türkei oder dem Libanon auf.

Russland verübte in den letzten drei Wochen rund 900 Luftschläge gegen den nicht anerkannten Terrorstaat ISIS. Tendenz steigend. „Ich hoffe dass russische Piloten unserer Armee helfen werden, damit sie die Terroristen in Griff bekommen und besiegen,“ so ein syrischer Flüchtling zur Nachrichtenagentur AP. Aussagen, welche hierzulande nicht so oft aufgegriffen werden. Aber auch das gehört zur Pressefreiheit.

Unsere Leitmedien nehmen seit Jahren gerne die „Syrische Beobachtungstelle für Menschenrechte“ als Quelle. Dieses Quelle wurde schon vor drei Jahren von russischen Diplomaten als Snack-Shop irgendwo in London entlarvt. Dennoch wird diese Quelle immer wieder gerne von westlichen Medien als „seriöse Quelle“ genommen, um weiter gegen Präsident Assad Stimmung zu machen.

21 KOMMENTARE

    • wobei C.Saarländer die krautproduktion in letzter zeit enorm ausbaut und das produkt auch noch recht schmackhaft serviert. *auf holz klopf* – weiter so! 

    • Sind wir eh schon längst. Mit und ohne Russland.

      Wobei wir das nicht von "den Amerikanern" sondern von den Machthabern dieser Erde sind. (nein, auch nicht die Regierungsbeamte und Regierungs-"Oberhäupter" meine ich.. die mit WIRKLICHER Macht mein ich)

        • gemeint sein werden meinerseits vermuteterweise allen voran die Rothschilds (geb. Bauer) und noch ein paar andere clans, deren banken und konzerne. die us-amerikaner sind lediglich diejenigen, die damit beauftragt wurden, die deutschen (und weitere) zu "beaufsichtigen". ähnlich, wie der für den "block 4" zuständige gefängniswärter, der gerade schicht hat.

          frohes schaffen. 

          • Genau. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die USA ebenfalls eine Marionette einer für uns unsichtbaren Macht ist (Rothschilds). Denn hat sich schon mal einer Gedanken dazu gemacht wer den Dollar druckt bzw. wer ihn verkauft? Ganz recht VERKAUFT.

  1. Syrien – ein sicheres Herkunftsland.
    Ja, wer könnte das schon anzweifeln – bei den seriösen Quellen:
    die Iranische Nachrichtenagentur und die Syrischen Staatsmedien… das widerlegt natürlich alles, was ARD / ZDF je gesendet haben, denn die haben die 12 Millionen Flüchtlinge nur erfunden… Assad ist natürlich der Beste – deswegen durfte auch jeder von der Strasse weg – ohne Angaben von Gründen – verhaftet werden.
    Die Verlogenheit und zynische Volksverhetzung hier sucht ihresgleichen.

  2. Und als Quelle wird munter das russische Propagandanetzwerk angegeben. Durch solche Berichte macht ihr euch nicht nur noch mehr unglaubwürdig, nein, ihr heizt auch noch eine Stimmung in Deutschland an die die Leute immer mehr aufheizt. Ihr werft den westlichen Medien einseitige Berichterstattung vor, aber übernehmt ungeprüft die russische Presse? Ein sehr gefährliches Spiel treibt ihr.

  3. – "Durch solche Berichte macht ihr euch nicht nur noch mehr unglaubwürdig, nein, ihr heizt die Stimmung in Deutschland an, die die Leute immer mehr aufheizt". -.  Na @Meier, immerhin haben Sie erkannt, das da "irgendetwas" die Stimmung schon erwärmt hatte. Sonst fällt mir zu Ihren Zeilen nurmehr die Frage ein, warum Sie hier überhaupt zugegen sind, wenn Sie uns bzw, das Contra-Magazin für unglaubwürdig halten?

  4. HALLELÜYA MÜSST IHR JUBELN UND PUTIN DANKEN DAS ER DIESE SCHEISE AUFREUMT UND NICHT WIE DIE AMIS NUR ANRÜHREN ZERSTÖREN WAS GEHT UND DANN KOMME UND WIEDER AUFBAUEN WOLLEN NATÜRLICH WIEDER NUR GEGEN FETTE GAGE

  5. Die Wahren Machthaber sind die Drakonier aus dem Orion, sie kontrollieren diese Welt seit dem Untergang von Atlantis, ca, 12580 Jahre, diese Welt ist im Begriff wieder aufzusteigen, sie wissen das und unternehmen alles mögliche es zu verhindern, jedoch sind die Herren dieser Welt wieder da, in allen Schriften ist es aufgeführt, sie versprachen nach dem Kali Yuga Zeitalter oder auch Fische Zeitalter, wenn ins Dwapara oder Wassermann Zeitalter kommt uns zu Helfen, den Übergang zu vollenden, wir sind in den letzten zügen davor, wir werden überascht werden was noch auf uns zukommt, wer die waren die Ihr gewählt habt, alles Drakonier und deren Hybriden, was denkt Ihr das Universum hätte nur uns hervorgebracht, so ein Blödsinn, es ist voller Leben, so wie euer Körper aus unzähligen denkenden Lebewesen besteht, die Zellen heissen. Bald werdet Ihr sie auch erkennen, so wie ich

  6. Totaler Müll. Und dann Sputnik als Quelle gegenüber der "Lügenpresse" ARD zdf. Peinlich. Glaubt der Autor eigentlich selbst das, was er da schreibt? 

  7. Es ist genauso , wie im Artikel beschrieben. Warum sind plötzlich im September 2015 tausende von Migranten unterwegs Richtung Europa. So urplötzlich?.Der Krieg in Syrien geht mittlerweile bereits 5 Jahre.Es deutet alles auf eine Invasion hin. Europa wird dadurch geschwächt , ganz ohne Frage. Die scheinen wirklich wie geschickt auf ihren Schlauchbooten. Wo haben die das Geld für die Schlepper her? Wenn die Außengrenzen nicht geschlossen wären durch Mazedonien, wäre die Invasion bereits vollendet. Leider sind in Deutschland immer noch Gutmenschen der Gehirnwäsche unterlegen, gefüllt mit Schuld und Scham und mit dem dringenden Bedürfnis dies reinzuwaschen, indem sie sich für diese Migranten, die gar keine wirklichen sind, aufzopfern.Mittlerweile hat sich nun auch rumgesprochen , dass die Überfahrt im Schlauchboot durch Marineschiffe gesichert wird, bzw Rettung immer in der Nähe ist und sich dadurch trotzdem noch mehr auf den Weg Richtung Europa machen.Wieder mal ein flasches Signal. Aber Angie hat Glück, sie muß keine Außengrenzen sichern, das machen für sie ja nun Mazedonien und die anderen Anliegerstaaten am Mittlelmeer.

    Leider wird sich in Deutschland für diese falsche Migranten der Hintern aufgerissen. Es strotzt alles nur so von Integration. Man hört nur noch Deutschkurse,Deutschkurse, Kita Plätze, Arbeitsstellen für Migranten Unterkünfte bauen für Migranten. O weh, oweh, Deutschland hat sich dieses IS Volk ins Land geholt, wie dumm muß man nur sein, sich so blenden zu lassen . Ebenso scheint es als wenn die Politiker von USA aus gesteuert werden besondes Angie (Lob von USA ,Auszeichnungen von USA) und unterliegen den Alliierten , da Deutschland ja kein Staat ist.

    Ich bin gespannt wie das enden wird ??!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here