Merkel: „Rechts von der Union sollte keine Partei sein“

Trotz des massiven gesellschaftspolitischen Linksrucks der Union beharrt Angela Merkel darauf, dass rechts ihrer Partei kein Platz in Deutschland sei.

Von Michael Steiner

Beim "Deutschlandtag" der Jungen Union in Dresden verkündete Bundeskanzlerin Merkel, dass ihre Partei eine harte Auseinandersetzung mit der AfD führen wolle. "Ich stehe dazu, dass rechts von der Union keine Partei sein sollte", so die Politikerin, die für den massiven gesellschaftspolitischen Linksruck der CDU verantwortlich ist und auch führende konservative Köpfe aus der Partei vergraulte.

Merkel, die es in den vergangenen Jahren mit ihrer "Fähnchen in den Wind"-Politik schaffte, sämtliche konservative Grundlagen in den Dreck zu treten, die für die Union jahrzehntelang ein politisches Grundgerüst waren, wendet sich damit gegen jene Werte und Leitsätze, die sie selbst noch im Jahr 2005 und zuvor (zumindest öffentlich) vertrat.

Weiters zeigt sie mit ihrer Aussage eine völlig undemokratische Fratze: In einer Demokratie ist ein breites politisches Spektrum unerlässlich, um die ganze Bandbreite an Meinungen und Ansichten zur Gestaltung der Politik unterzubringen. Wer einem Teil der Bevölkerung verbietet, Teil der politischen Landschaft sein zu dürfen, nur weil man selbst inzwischen eine andere Politik verfolgt, zeigt damit nur, wie verwundbar man an dieser Flanke wurde.

In die rechte Flanke stößt nun eben die AfD hinein – und wie man sieht, mit großem Erfolg. Macht Merkel so weiter (was vor allem bei einer Jamaika-Koalition sehr wahrscheinlich ist), wird sie noch mehr des verbliebenen konservativen Profils der CDU abschleifen – und der AfD noch größere Wahlerfolge bescheren. Rechts von der Union wäre nur dann kein Platz, wenn diese auch wirklich eine ordentliche rechtskonservative Politik verfolgen würde. Das wird auch Merkel merken.

Loading...
Spread the love
Lesen Sie auch:  Chrupalla: Deutschland gibt "Erpressungsversuchen von Brandstiftern nach"

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

64 Kommentare

  1. @Brutus, sicher meinten sie auch den Geist der Bevölkerung ??? Denn wenn der in Ordnung wäre, hätte die CDU mit Merkel nicht auf so viele Prozentr kommen können.

  2. Rechts von der CDU ist heutzutage immer noch ultralinks!

    Dann kommt eine ganze Weile gar nichts.

    Dann kommen ein paar Fuhren Mist.

    Dan kommt die CSU.

    Dann komt wieder gar nichts.

    Dann kommen wieder ein paar Fuhren Mist.

    Dann kommt wieder gar nichts.

    Und dann sind wir erst langsam im Bereich der Mitte, aber immer noch mit einem linkslastigen Ausschlag.

    Bis wir dann in einem Bereich ankommen, der nur ansatzweise die Bezeichnung "Rechts" verdienen würde, dauert es wieder – deshalb erspare ich mir weitere Ausführungen.

     

     

  3. Wie recht doch Frau Merkel hat, obwohl sie gar nicht weiß, was sie da redet. Selbstverständlich ist sie rechter als die NPD mit ihren Antifa Schlägerbanden und ihrem Truppenaufmarsch an der russischen Grenze. 

  4. Die Scheinbewahrer sind die Hauptwidersacher der Alternative

     

    Meint es die Alternative FÜR Deutschland gut und redlich mit dem deutschen Vaterland, so sind die Scheinbewahrer ihre Hauptwidersacher, denn deren Wählerschaft gilt es dann davon zu überzeugen, daß es die Scheinbewahrer eben nicht gut und redlich mit dem deutschen Vaterland meinen. Dies aber zu zeigen sollte der Alternative äußerst leicht fallen, da sie das Volk nur auf die vielen Missetaten der Scheinbewahrer aufmerksam machen und selbigen diese hinreichend erklären muß, denn es scheint nicht so als ob wir Deutschen uns gegenwärtig bewußt sind, was für eine Bankenteufelei der ESM eigentlich ist oder welchen schweren wirtschaftlichen Schaden unser Land durch das vermaledeite Spielgeld Euro eigentlich nimmt. Wobei die Alternative freilich nicht locker lassen sollte, uns Deutschen auf die Bespitzelung durch die VS-amerikanischen Geheimdienstschergen und ihre Hilfswilligen vom Parteienschutz hinzuweisen und dabei auch auf die großen wirtschaftlichen Schäden aufmerksam machen.

     

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

     

  5. Eine Christenpartei kann gemäß häufigem Sprachgebrauch nicht rechts sein, weil gerade bei Christentümern jeglicher biologische Volksbegriff fehlt. Ein christliches "Volk Gottes" kommt nur durch künstlichen Beitritt mittels Ritualen und Bekenntnis seitens beliebiger (!) Menschen zustande. Der Beitritt kann Kindern von Eltern aufgezwungen sein, z.B. durch eine angeblich lebenslang gültige Taufe. (Das Taufritual rein als solches ist wie das Fest der Weihenacht – von "Veh", myth. Bruder Wotans – dem Ursprung nach nicht christlich, sondern wurde von anderen Kulturen übernommen und christlich vereinnahmt.)

    Bei Juden ist biologische Abstammung von einer jüdischen Mutter wichtig, neben dem Beschneidungsritual für männliche Säuglinge. Bei Mohammedandern gelten alle Menschen als von Geburt an mohammedanisch. Naturbezüge sind hier also wenigstens zum Teil anerkannt.

    Wenn Begabungen und schöpferisch-konstruktive Kräfte einzelner Menschen und größerer Gemeinschaften von der rassisch-volklichen Abstammung zumindest teilweise abhängen und nicht erlernbar sind, ist es eine humanitäre ethische Pflicht, das Rassische zu pflegen, weil es in langer Zeit evolutionär geworden ist, einzigartig ist und nicht wiederholbar ist. Das Aussterben oder das bastardisierende Verwässern einer besonders schöpferischen Rasse wie etwa der Europäer gefährdet das Überleben der gesamten Menschheit. Heutzutage können die vielen Milliarden Menschen kaum noch ohne geistige und technische Erfindungen und Produktionsmethoden am Leben erhalten werden. Das Prinzip von Fortschritt und Innovation ist im griechisch-antiken Gott Prometheus personifiziert. Prometheus ist der Umverteilungsmoral der orientalischen Gottheiten überlegen, denn was nicht produziert worden ist, kann trotz Wohlwollens nicht umverteilt werden.

    Wer das sog. Rechte, das Biologische, das Rassische und das Völkische unterdrückt oder vernichtet, begeht erst geistig und dann leiblich Völkermord!

    Es genügt doch wohl, wenn alle bisherigen etablierten oder halbwegs bekannten Partein von einem "christlichen Arbeitskreis" mitgesteuert werden? Gerade darum, damit sie eine Alternative bleiben, sein und werden kann, nämlich eine "anders Geborene", ist es m.E. für die AfD geboten, sich von den erwiesenermaßen schädlichen, weil völkerfeindlichen und "gut gemeinte" grenzenlose Bevormundung bis hin zu Angriffsgewalt ermöglichenden Prinzipien der Wüstengötter zu verabschieden – besonders von der totalitären ("kata-holischen"), globalistischen und imperialen (befehlerischen) nizäischen Gottheit des rund 1700 Jahre alten Konstantinismus.

    Besonders der AfD fällt es situativ zu, allen völkerfeindlich und ausbeuterisch motivierten wüstenrelgiösen Anfeindungen zu trotzen und den gewordenen Bestand, die positive Entwicklung und die schöpferische Selbstgestaltung der europäischen Rassen zu fördern und zu praktizieren. Dazu haben Menschen mindestens ebenso ein natürliches Recht wie Tiere und Pflanzen.

  6. Die Frau will einfach nicht begreifen.  Und  für ihre Fans scheint das einfachste und beruhigendste die Null zu sein; Schön rund umd immer im Kreis. Die Frau beißt sich selbst in den Schwanz und merkt es nicht einmal. Es ist  die  erste Person die gleichermaßen das Kapital und den Sozialstaat kaputt macht.

  7. Das Merkel sagt klar das die AfD eine Aufgabe hat.Das Merkel muß öffentlich gestellt werden.Die Grünen haben ihre Wähler wie sich gezeigt hat-die wird man nicht überzeugen.FDP hat sich schon wie es den Anschein hat angepaßt.CSU muß nun Farbe bekennen.Spielt sie weiter den Dummen August wird sie die Konsequenz tragen müssen.

    Wird dieses schöne Land wieder ein deutsches oder ein Völkergemisch?Das müssen die Deutschen entscheiden.

  8. Fehler:Das wird gar kein Völkergemisch weil die Migranten sich gar nicht vermischen wollen mit uns.Wir werden nur unser Land los.Die wollen unter ihresgleichen bleiben und das bedeutet das wir zurückgedrängt werden!

    1.  

      Nun begrüßen sie die neuen Wähler,

      versprochen hat man grüne Täler.

      Ein großer Zirkus nun gebaut,

      der alte Staat gleich mit versaut.

      Den letzten beißen dann die Hunde,

      verschwunden is längst Kunigunde.

    2. Leider nein! Einfach die Augen aufmachen, schon seit Jahren, ach Jahrzehnten, sind die häßlich und fetten deutschen Frauen an der Seite der Ziegenf….  zu sehen und wo stehen die deutschen Mädels in den Jungendclubs usw.? Bei den Aus–ändern, bei denen die was zu sagen haben. Und da die Umerziehung, in der Kita schon losgeht und in der Schule schon diktatorisch vollzogen wird, ist es für die Jungend von heute ganz "normal" sich mit denen …. äääh … ich schreibe mal "abzugeben"!

      Wer wirklich sein eigenes Ding macht, sind z.B. die Asiaten! Die integrieren sich oft auch nicht, aber stören auch keinen, belasten und belästigen keinen, stellen sich nicht gegen die Staat und das Gesetz, nicht gegen die Bevölkerung usw., zahlen ihre Steuern, arbeiten und schaffen was! Es muss kein Aus–änder "deutsch" werden, er soll sich einfach nur so verhalten, wie man es von uns im Ausland auch (zu Recht) erwartet, so einfach ist das.

       

      1. Daher bekommen die Asiaten auch keine großzügigen Förderungen zugespielt. Sie brauchen sie auch nicht sie sind tüchtig, fleissig,  leistungsfähig und haben einen anständigen Charakter. Von der Altparteienbagage wird nur Deutschland abschaffendes und zersetzendes Zerstörungspotential aufgepäpelt. Im übrigen wird sich zeigen, daß die Grünwähler bei dieser Wahl die verheerendsten politischen Schäden angerichtet haben. Gemeinsam mit der Merkel-Union hat das verderbliche kommunistische Gesinnungsspektrum nichts an Macht eingebüsst! Was wir folgenschwer sehr schnell merken werden.

      2. jaja, die Asiaten … kürzlich sah ich einen Bericht über Shanghai ( China ), die sind ja so stolz darauf, sich in Amiland ausbilden zu lassen und ihr Wissen in der Heimat "für größer gedachte Maßstäbe" zu "verfeinern". Von den Chinesen auf Firmen-shopping-tour in DE und der EU, sowie der Tatsache, dass die bereits die Hälfte Afrikas besitzen, ganz zu schweigen.

        Die Pro-China und Anti-USA – Dokumentationen in allen TV-Kanälen tun ihr Übriges um begreifen zu können, wo der Hase hier hinlaufen soll – wenn man denn überhaupt begreifen will !

  9. …Und Merkel sollte nirgendwo stehen. Weder links, rechts, oben, unten, vorn oder hinten. Auf dem Mond wäre Merkel am besten aufgehoben.. dort könnte sie noch die von den Amis (vermeintlich) gehisste USA-Flagge halten.

      1.  

        Am besten kommt sie gaanz nach unten,

        weil da brenn schon viele Lunten.

        Der Höllenfürst nimmt se auf seine Forke,

        verbleiben tut nur schwarze Borke.

        1. Viel besser wäre Rösten über Feuer,
          das wäre sparsam und nicht teuer.
          Und man sollte dabei nicht vergessen,
          für Refuges gäb`s noch was zu essen.
          Bei denen ist solch Fleisch so lecker,
          da gibt`s wohl keinerlei Gemecker.

      2. Kenne natürlich vom Hören diese heißen Girls. Vor der Wahl und jetzt auch noch habe ich mir auf dem MP3-Player ständig "Merkel muß weg" angehört. Leider ist dieser Herzens-Wunsch nicht in Erfüllung gegangen. Das Lied ist mir als ewiger Ohrwurm geblieben. Mit dem Mond lag ich doch gar nicht verkehrt. Dort ist genug Platz für schlechte Menschen.

        https://www.youtube.com/watch?v=yFgSRM1ANjU

  10. Rechts von der CDU sollte keine Partei sein, sagte Merkel, dafür aber links umso mehr. Was für eine merkwürdige Betrachtungsweise, die nur den einzigen Anspruch erhebt, die Erde sei eine Scheibe und wer das anders sieht, weiß ja zumindest aus vergangenen Jahrhunderten wo das hinführen kann.

    1. @Achim

      selbst die ur-linken Parteien hat Merkel schon längst durch ihren eigenen fanatischen Links-Drift nach rechts von der CDU beordert.

      Sie überholt bei diesem linksextremen Crash-Kurs alle anderen. Atomausstieg, Bespitzelung am Arbeitsplatz, Energiewende, Flüchtlinge, Euror-Rettung, Genderismus, Internetüberwachung, Sprachumdeutung, Qotenregelungen u.s.w.u.s.f. .

      Es mutet an, wie im Märchen vom Hasen und Igel.

      Immer wenn Linke eine neue Perversion ausbrüten, kann Merkel stolz verkünden, ich bin all hier.

       

    2. Daß sie keine Partei rechts der Union will das weiß ohnehin jeder der ihre Politik verfolgt. Was sie will ist die Restauration des Kommunismus und darin ist sie bisher sehr erfolgreich. Mit einem demokratischen Gesinnungspluralismus hat sie nichts am Hut, sie will die Einheitspartei. Merkel führt seit Jahren subtil und "Schritt für Schritt" die Unions-Lemminge in den sozialistischen Abgrund! Dasselbe macht sie mit Deutschland und seinem Volk. Kommunismus ist in einem homogenen prosperierenden Staat mit einer gebildeten freiheitlichen Wohlfahrtsgesellschaft nicht umzusetzen. Das ist der Grund für die abartige Zerstörungswut.

    1. @ brücke

      Im Moment ist sie ja ganz schön angeschlagen und kann sich nur noch mit dem Rest der bundesrepublikanischen Kleinparteien arrangieren und wenn das nicht klappt ist sie weg vom Fenster. Helden sehen anders aus, sie machen aus einem Krieg einen Sieg, sie aber muß sich sich jetzt von einer Schlacht zur anderen durchmogeln um die entgültige Niederlage zu verhindern. Selbst das letzte Gefecht ist Teil ihrer Ohnmacht, was ja in vorausgegangenen Handlungen schon lange ersichtlich war und nun tritt ihr letztes Aufbäumen zutage, bevor sie entgültig im Orkus verschwindet und das schöne dabei ist, daß ihr nur die nachweinen, die den selben Horizont besitzen wie die bis dato mächtigste und zugleich ohnmächtigste Frau der Welt.

  11. Also bei dem, was die so von sich gibt, kann man ohne zu irren von einer satten Geistestörung ausgehen. Dass die uns nur verar.schen will kann man ausschließen, das kann jedes Kind besser.

    Oder aber es verhält sich so, dass Madame tatsächlich so stump dumm ist, wie sie aussieht und nicht den leisesten Schimmer einer Ahnung hat, was eine Demokratie, sowie rechts und links überhaupt bedeutet.

    Letzteres scheint mir das naheliegenste zu sein. 

    Meine Güte, man stelle sich das vor : Eine Dumpfbacke aus dem Tal der Ahnungslosen sitzt seit 12 Jahren auf dem Thron Westdeutschlands und ruiniert das Land ! – Unfasslich !!!

    Wie das möglich werden konnte, werd' ich mein Lebtag nicht begreifen !

    1. Ein normaler Mensch kann das nie und nimmer verstehen. Denn der hat einen gesunden Selbsterhaltungstrieb und würde sich nicht selbst und sein Volk vernichten wollen. Das große Problem, kein Psychiater traut sich da ran.

    2. @Mona Lisa, das frage ich mich auch schon lange, wie das passieren konnte. IM Erika und IM Larve an höchsten Stellen in der Bundesrepublik !!!!!!!! 

    3. kann ich dir sagen mona:

      mit hilfe der amis, die ihren terrorkrieg lostreten wollten und vasallen brauchten.die merkel ist damals , als schröder nein zur deutschen beteiligung am irakkrieg aussprach stracks nach amerika geflogen und hat bush den schwanz geleckt und gesagt, ich wär dabei.sowas konnten die amis sich nicht entgehen lassen.

      1. ich würde ja eher sagen mit Hilfe der "Zi.ons" ( im historisch weitesten Sinn ), die jeden Nahost-Krieg ausbaldowern um Israel zu schützen. Das ist geheiligte Erde, und wenn nichts mehr stünde auf dieser Welt – Israel first !

        Ich weiß es nicht, ich weiß es nicht, was so schwer daran ist zu begreifen, dass sich diese Mistviecher Amerika unter den Nagel rissen !

        Genaugenommen, sind es nicht die Amerikaner die Vasallen brauchen, es waren und sind schon immer diese unselige Brut, die Vasallen und Stellvertreter erkoren und für ihre Satanischen Ziele brauchten.

        Amerika braucht Verbündete, aber keine Vasallen !

        Die Vasallen, die wir überall in EUropa und in jedem anderen Teil der Welt sehen, sind nicht auf dem Mist der Amerikaner gewachsen.

        Das anzunehmen, wäre ja gerade so, als würde man den Deutschen das Merkel-Regime anlasten.

        Man muss da endlich mal auf breiter Front die gedankliche Kurve kriegen und begreifen, dass Amerika, und mit und durch Amerika als jüd. okkupiertes Land der ganze Westen, jüd. komm. unterwandertes Gebiet darstellt !

        Und wenn uns da jemand jemals wieder rausholen kann, dann ist es die militärische Macht Amerikas – nachdem sie sich selbst befreien konnte – hoffentlich und mit Gottes Hilfe bald, sehr bald !!!

      2. ?? genau so war das, Dauernörgler.??

        Die genauen Worte Merkels zum Besatzer: "Schröder spricht nicht für alle teutschen.

        Danachcwurde Schröder plötzlich abgewählt und Merkels Diktatur begann.

        1. Schröder, die Agenda 10 – Ratte, sitzt dafür heute bei den Kommunisten im Aufsichtsrat !

          Ihr kriegt es nicht gebacken, ihr kriegt es nicht gebacken !!!

          1. Ich nehme an die Verwendung des Wortes Kommunisten soll negative Emotionen in bezug auf Russland erzeugen. 

            Zu grob strukturiet.?

          2. "soll" ist hier die falsche Vermutung, richtig wäre "muss".

            Und von "erzeugen" kann auch keine Rede sein, denn Fakt ist nun mal, dass der Kommunismus in Russland zu seiner vollen Blüte gelangte. Und Putin nichts dagegen hätte, wenn Russland in vollem Maßstab zum Kommunismus zurückkehrte.

            Einiger Autoren nach, ist Russlands kurzfristige Annäherung an den demokratischen Westen, sowieso nur ein Fake gewesen um den Fuß besser in die Tür zu kriegen. Auch der Mauerfall war eine simple Strategie, denn die komm. Ideologie ist ja mit der DDR nicht verschwunden, sie lebt fort in 16 Mio. Bundesbürgern – mal mehr, mal weniger, aber sie ist da !

            Und zu allem Überfluss hat es die jüd. Kommunistenbraut auf den deutschen Thron geschafft und fürhrt das Land und die EU in den Zentralismus.

            Es gibt da nicht viel zusammenzuzählen, aber es scheint für viele schwerer als gedacht !

            Es braucht dazu auch keine weibl. Intuition, normale Ratio genügt. @lümrod hat es auch geschafft. Und wer die gedankliche Kurve erst mal genommen hat, der kann sofort damit aufhören im Trüben zu stochern. Die Wahrheit kann so einfach sein !

          3. Ich bin.

            Das Mona ist worum es geht.?

            Russland ist nicht Kommunistisch.

            Jud-en sind keine allmächtigen Übermenschen.

            Wirklich Liberal ist unbesiegbar.

            Alles zu seinerzeit.✌

             

             

             

             

  12. Eine Christenpartei kann im Sinne völkischer und rassischer Kategorien gar nicht „rechts“ sein, weil gerade bei Christentümern jeglicher biologische Volksbegriff fehlt. Ein christliches „Volk Gottes“ kommt nur durch künstlichen Beitritt mittels Ritual und Bekenntnis seitens beliebiger (!) Menschen zustande. Der Beitritt kann Kindern von Eltern aufgezwungen sein, z.B. durch eine angeblich lebenslang gültige Taufe. (Das Taufritual rein als solches ist wie das Fest der Weihenacht – von „Veh“, myth. Bruder Wotans – dem Ursprung nach nicht christlich, sondern wurde von anderen Kulturen übernommen und christlich vereinnahmt.)

    Bei J_uden ist biologische Abstammung von einer jüdischen Mutter wichtig, neben dem umstrittenen Beschneidungsritual für männliche Säuglinge. Bei Mohammedanern gelten alle Menschen als von Geburt an als mohammedanisch. Naturbezüge sind hier also im Wesensunterschied zu den Christentümern wenigstens zum Teil anerkannt.

    Wenn Begabungen und schöpferisch-konstruktive Kräfte einzelner Menschen und größerer Gemeinschaften von der rassisch-volklichen Abstammung zumindest teilweise abhängen und nicht erlernbar sind, ist es eine humanitäre ethische Pflicht, das Rassische zu pflegen, weil das in langer Zeit evolutionär Gewordene einzigartig und nicht wiederholbar ist. Das Aussterben oder das bastardisierende Verwässern einer besonders schöpferischen Rasse wie etwa der Europäer gefährdet das Überleben der gesamten Menschheit: Heutzutage können die vielen Milliarden Menschen kaum noch ohne geistige und technische Erfindungen und Produktionsmethoden am Leben erhalten werden. Das Prinzip von Fortschritt und Innovation ist im griechisch-antiken Gott PROMETHEUS personifiziert. Prometheus ist der Umverteilungsmoral der orientalischen Gottheiten überlegen, denn was nicht produziert worden ist, kann trotz Wohlwollens nicht umverteilt werden. Prometheisches ist allenfalls ansatzweise lernbar, wie die Wirtschaftsspionage aus Asien und Übersee ebenso zeigt wie Ideologien einer allgemein gleichen Bildung.

    Wer das sog. Rechte, das Biologische, das Rassische und das Völkische unterdrückt oder vernichtet, begeht erst geistig und dann leiblich Völkermord!

    Es genügt doch wohl, wenn alle bisherigen etablierten oder halbwegs bekannten Parteien von einem „christlichen Arbeitskreis“ (also einem Feind von natürlichen gewachsenen Völkern, somit auch eines humanistisch-epikureischen Oympischen Europas) mitgesteuert werden? Gerade darum, damit sie eine Alternative bleiben, sein und werden kann, nämlich eine „anders Geborene“, ist es m.E. für die AfD geboten, sich von den erwiesenermaßen schädlichen Prinzipien der Wüstengötter mit ihren „gut gemeinten“ grenzenlosen Bevormundungen bis hin zur Angriffsgewalt zu verabschieden – besonders von der totalitären („kat-holischen“), globalistischen und imperialen (befehlerischen) nizäischen Gottheit des rund 1700 Jahre alten Konstantinismus.

    Besonders der AfD fällt es situativ zu, allen psychokriegerisch, völkerfeindlich und ausbeuterisch motivierten wüstenrelgiösen Anfeindungen zu trotzen und den gewordenen Bestand, die positive Entwicklung und die schöpferische Selbstgestaltung der europäischen Rassen zu fördern und zu praktizieren. Auf gute Gene haben Menschen mindestens ebenso ein natürliches Recht wie Tiere und Pflanzen.

    Nach Israel dürfen grundsätzlich nur genealogisch oder genetisch geprüfte jüdische Stammesgeschwister einwandern. Entsprechendes darf auch anderswo gelten.

    1. @ Berthold Sonnemann

      Zum Begriff 'christlich' kann man nur den Beitrag im CM – sieben Irrtümer zur Religiosität und deren Richtigstellung – empfehlen.

  13. Zitat:

    Trotz des massiven gesellschaftspolitischen Linksrucks der Union beharrt Angela Merkel darauf, dass rechts ihrer Partei kein Platz in Deutschland sei.

     

    meine Meinung zum vorgenannten Zitat :

    was bildet sich diese Frau eigentlich ein ?!

    sie will , aber kann nicht natürlichen MenschenVerstand verbiegen ,

    ich denke , Frau Merkel , wenn sie können , gehen sie in sich und erkennen ihre m.E. jämmerliche Lage ,

    treten sie politisch ab und machen sie sich lieber noch ein schönes bewußtes (oder wie immer ich das ausdrücken mag oder kann) persönliches Leben.

     

  14. merkel,ich sag dir mal was:

    ich bin richtig scheisse aufgewachsen,das kam so dem gleich was deine freundin margot honigschlecker in der ddr mit kindern angestellt hat.und ich hab jedem menschen gesagt, der was damit zu tun hatte, verreck,geh zu boden und verreck.und ob du es glaubst oder nicht du fette planschkuh, alle diese menschen sind innerhalb von 5 jahren verreckt, richtig elendig, an krebs an gürtelrose und noch 2-3 andre nette krankheiten.ich hab mich dran ergötzt, weil die es einfach verdient hatten.seit 2 jahren hab ich dein bild angehängt, ich besprech es jeden tag, verreck du vieh sag ich dem bild immer, verreck.und soll ich dir was sagen, ich hab das gefühl, so langsam kommt es an bei dir, erst wirst du deine macht verlieren, dann wird kein schwein mehr lust auf dich haben, dann wirst du eine krankheit bekommen, an der du langsam und qualvoll dahin siechst.und was das schönste ist: ich erfahr aus der presse dann wie scheisse es dir geht, weil das wird der presse jede meldung wert sein über dein elend. und ich werd mich erfreun an der freude der menschen ,wenn sie sich einen runter holen über dein elend. also du fette planschkuh,,,nochmal: verreck elendig langsam, aber verreck.du kannst dich gegen attentate schützen , aber nicht gegen meinen spell, du fettes unmenschliches drecksvieh.

    1. "fette Planschkuh" hat mir schon super gefallen, aber der Rest ist grandios !

      … und ob's die andern glauben mögen oder nicht, Du und ich, wir wissen dass es funktioniert !

        1. Bei soviel bewusst oder unbewusst mental ausgesendetem Hass, den die Deutschen ( und allerlei EUropäer ) allein bei ihrem Anblick empfinden, kann die nur elendig verrecken. Da wird auch eine Flucht nicht helfen, die Dosis die sie hat, nimmt sie überall mit hin.

          Es ist überhaupt ein Wunder, dass die noch lebt – ich nehme an, man füttert sie mit schwarzmagisch aufbereiteten Ingredienzien.

           

          1. und was die schwarzmagischen inkredenzien betrifft,die werden nicht helfen, denn unsere flüche sind gerecht.

          2. Stimmt, der seelische Druck auf sie nimmt jeden Tag zu und man kann nicht Schwarzmagier mit schwarzer Magie bekämpfen. Das geht anders.

          3.  

            Das Karma nimmt am Ende zu,

            das Böse hat dann erstmal Ruh.

            Die Hölle macht dann erstmal Pause,

            und schickt die Trulla dann nach Hause.

    2. dann denkt jeden abend 19.00 daran das die darmverschluss kriegen soll, das ist die zeit in der ich die flüche ausspreche, dann gehts schneller.

      übrigens , der vorletzte kaiser deutschlands, war derjenige , der in der kolonie kongo für die meisten islamistischen bestrafungen dort verantwortlich war, indem er gliedmaßen abtrennen ließ, so daß der kongo die meisten arm und beinamputierten menschen auf der welt hatte.der ist ganz elendig an darmverschluß verreckt. und ich finde verdient, obwohl ich diese negerküsse icht leiden kann, aber das hatten die nicht verdient.

      1. auch interessant in diesem zusammenhang, die belgier kauften die kolonie kongo dann vom deutschen reich, und haben diese grausamkeiten bis in die 1950er jahre weiter geführt.soviel dazu was brüssel ist.

      2. jeden Abend um 19:00 Uhr ?

        Tut mir leid, damit kann ich nicht dienen, bei mir steht die unter einer Dauerfrequenz !

        naja gut, weil Du's bist, werd' ich die um 19:00 mit dem Fokus auf Darmverschluß intensivieren.

        🙂 … alles wird gut !

  15. So scheint es nicht die Stärke der Jungen Union zu sein, eine Angela Merkel zu hinterfragen, wieso sie einer solchen Partei vorstehen und auch noch regieren kann, ohne sich erklären zu müssen, zumal sie bei einem RTL Interview äußerte, daß sie gern Bundeskanzlerin bleiben möchte, daß sie Lust auf Zukunft und Freude daran habe, immer wieder neue Menschen kennen zu lernen. Sowas dürfte selbst in der flower power Bewegung des letzten Jahrhunderts belächelt worden sein, geschweige denn ausreichen dürfte um als Kanzlerin Deutschland zu regieren, was ein Schlaglicht auf ihre Wähler wirft , die diesen späten 'Hippie Hoax' einer Kanzlerin bis heute nicht durchschaut haben und damit die Zerstörung Deutschlands von der Währungsunion zur Haftungs- und dann zur Pleiteunion riskieren.

  16. Die Diskussion über die Obergrenze ist doch gar nicht nötig.

    Wir haben ein Grundgesetz und da gibt es einen Artikel 16 der sagt, dass Jedermann politisches Asyl beantragen kann! Gut!

    Aber jetzt kommt es……Satz 2 sagt dann:

    Artikel 1 gilt nicht, wenn der Asylsuchende aus einem EU-Land – oder vergleichbar – nach Deutschland einreist.

    Klaro? Deutschland ist von EU-Ländern – oder vergleichbar – komplett umgeben. Hier kann nur jemand einreisen und Asyl bekommen, der direkt aus seinem Heimatland nach Deutschland fliegt.

    Wie viele sind das?……Weder eine Million und auch keine 200000!

    Das ist ganz klar und mit den wenigen, die so kommen, werden wir doch schon fertig. Das sind so wenige, die können wir finanzieren, die können wir integrieren und die können wir auch durch Kurse jedweder Art bringen.

    Also, hier wurde von Merkel und Konsorten nie das Grundgesetz angewendet und auch nicht das Abkommen von Dublin.


    Hier wird das Volk nach Strich und Faden belogen und betrogen, da die Obergrenze bereits jetzt schon im Gesetz (auch im Abkommen von Dublin) steht, nämlich die Aufnahme von Flüchtlingen die über unser Nachbarn kommen !!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.