Coronavirus: Cristiano Ronaldos Teamkollege ist infiziert

Juventus Turin, der Club von Cristiano Ronaldo, bestätigt den ersten Covid-19-Fall im Team. Daniele Rugani wurde positiv getestet. Von Michael Steiner Juventus, ein Fußballverein mit Sitz in Turin, einer Stadt im Piemont außerhalb der ursprünglichen Sperrzone Italiens, hat gerade bestätigt, dass Innenverteidiger Daniele Rugani positiv auf das Coronavirus getestet wurde. […]

^

Spiele der Europameisterschaft 2020: Vollständiger Zeitplan, Gruppen, Daten und Veranstaltungsorte

Der Europameisterschaftswettbewerb feiert seinen 60. Geburtstag und zu diesem Anlass werden die Spiele nicht wie üblich in einem oder zwei Länder stattfinden sondern in 12 Stätden die sich in einem der 12 UEFA Länder befinden. Das Turnier wird die erste Europameisterschaft sein, die auf dem gesamten Kontinent ausgetragen wird und […]

^

Claudia Roth: Politiker sollen bei WM in Russland westliche Werte vertreten

Wenn deutsche Politiker nach Russland reisen, um dort ein Spiel anzusehen, sollen sie laut Claudia Roth auch "eine klare Haltung" zeigen – also sich in Respektlosigkeit üben. Von Redaktion Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat die Bundestagsabgeordneten dazu aufgerufen, sich bei Reisen zur Fußballweltmeisterschaft in Russland mit Oppositionellen und Vertretern sexueller […]

^

WM 2022 in Katar: Sind mehr Mannschaften die richtige Entscheidung?

Die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2022 an Katar schlägt weiterhin hohe Wellen: Vor wenigen Wochen haben die zehn Mitgliedsverbände der südamerikanischen Fußball-Konföderation gefordert, die Erweiterung des Turniers auf insgesamt 48 Mannschaften bereits nach Russland einzuführen. Ursprünglich war die Änderung des Turnierplans, welche unter anderem ein Sechzehntelfinale mit sich bringen wird, erst […]

^

Özil, Gündogan, Erdogan – Warum die Aufregung?

Die DFB-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan sorgen mit ihrer Erdogan-Werbeaktion für Unmut. Warum eigentlich? Geht es den Spielern um Patriotismus oder um Geld und Ruhm? Von Michael Steiner Die Fotos der beiden Fußballspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit den signierten Trikots für Präsident Recep Tayyip Erdogan sorgen in […]

^

Verteidigt Deutschland bei der WM 2018 den Weltmeistertitel?

Als Titelverteidiger geht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in das Weltturnier ab dem 14. Juni in Russland. Nach der überaus erfolgreichen Qualifikation mit zeitgleichen Siegen bei Confederations Cup und U21-Europameisterschaft stellt sich die berechtigte Frage nach der Titelverteidigung. Kann es die Löw-Elf 2018 schaffen? Gruppe erste Herausforderung auf dem Weg zum Finale […]

^

Womit sich deutsche Fans die Zeit bis zum Start der Fußball-WM vertreiben

Auch wenn bis zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland noch einige Monate vergehen werden, lassen einige Fans nichts unversucht, um sich auf das Aufeinandertreffen der derzeit besten Mannschaften der Welt vorzubereiten und sich entsprechend einzustimmen. Eines kann vorweg gesagt werden: An Einfällen mangelt es nicht. Von Redaktion Ein Vorgeschmack auf […]

^

WM-Quali: Keine Saudi-Schweigeminute für Londoner Terroropfer

Die Saudis sind immer wieder mal für einen Eklat gut. Dieses mal gab es beim Qualifikationsspiel für die Fußball-Weltmeisterschaft in Australien keine Schweigeminute für die Terroropfer in London. Von Michael Steiner Schweigeminuten vor sportlichen Ereignissen haben Symbolcharakter. Doch Saudi-Arabiens Fußball-Nationalmannschaft sorgte beim Qualifikationsspiel in Adalaide, Australien, für einen Eklat. Denn […]

^
^

CDU-Innenexperte Heveling fordert neues Sicherheitskonzept für große Fußballspiele

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat als Konsequenz aus dem Anschlag von Dortmund ein neues Sicherheitskonzept für große Fußballspiele gefordert. Von Redaktion "Angesichts des Anschlags von Dortmund werden die Sicherheitsbehörden ihren Fokus für den Schutz großer Fußballspiele weiter fassen müssen", sagte Heveling der "Rheinischen Post". Bislang […]

^
^

Großbritannien: Rund 3.500 Verdächtige in Pädophilenskandal

Ein gewaltiger Pädophilenskandal erschüttert derzeit Großbritannien. Inzwischen wird schon gegen knapp 3.500 Personen ermittelt. Auch der britische Fußball ist davon betroffen. Von Marco Maier Laut Statistiken, die vom britischen National Police Chief's Council (NPCC) zur "Operation Hydrant" veröffentlicht wurden, ist die Zahl der Verdächtigen im bislang größten britischen Pädophilenskandal seit […]