Wenn deutsche Politiker nach Russland reisen, um dort ein Spiel anzusehen, sollen sie laut Claudia Roth auch "eine klare Haltung" zeigen – also sich in Respektlosigkeit üben.

Von Redaktion

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat die Bundestagsabgeordneten dazu aufgerufen, sich bei Reisen zur Fußballweltmeisterschaft in Russland mit Oppositionellen und Vertretern sexueller Minderheiten zu treffen. "Als Bundestagsvizepräsidentin erwarte ich von den Abgeordneten des Deutschen Bundestages eine klare Haltung: Wenn sie sich vor Ort ein Spiel anschauen, sollten sie auch unsere Werte offensiv vertreten", sagte Roth dem "Tagesspiegel".

Die Abgeordneten dürften sich "nicht als Kulisse für die Inszenierung der russischen Regierung zur Verfügung stellen", da diese die Menschenrechte massiv verletze, mahnte Roth. Die Parlamentarier sollten sich stattdessen mit Oppositionellen treffen, mit Organisationen von Schwulen, Lesben und Transsexuellen sowie mit Journalisten.

An die Adresse von Angela Merkel (CDU) sagte Roth, die Kanzlerin solle sich gut überlegen, welche Bilder sie bei der WM in Russland produzieren wolle. "Jubeln mit Putin – das geht gar nicht. Wir müssen in Russland für Demokratie und Menschenrechte eintreten. Das erwarte ich von der Regierung."

Faktisch erwartet sie von den deutschen Politikern, dass sie sich gegenüber dem Gastland respektlos erweisen, indem sie sich demonstrativ mit diversen Minderheiten treffen, die Mehrheit der Russen jedoch, die hinter Präsident Wladimir Putin und seiner Regierung stehen, verprellen. Die Grünen-Politikerin zeigt damit jedoch keinen Respekt vor der Demokratie, zumal die Wahl Putins und der Regierungspartei durchaus ein demokratisches Ergebnis ist, welches man respektieren muss.

Loading...

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...