NRW: Verfassungsschutz beobachtet 1.000 „Flügel“-Mitglieder

Der rechte „Flügel“ der AfD soll in Nordrhein-Westfalen mehr als 1.000 Mitglieder umfassen. So viele werden vom Landes-Verfassungsschutz beobachtet.

Von Redaktion

Der NRW-Verfassungsschutz beobachtet derzeit rund 1.000 AfD-Mitglieder, die dem national-völkischen „Flügel“ der Partei angehören. Nach einem Bericht der „Rheinischen Post“ wird dieser Teil der AfD in NRW bereits seit 2018 beobachtet.

Das Beobachtungsspektrum im Bereich der „Neuen Rechten“, zu der auch die Identitäre Bewegung zähle, sei mit Blick auf den Flügel ausgeweitet worden. „Gemeinsam ist diesen Gruppierungen, dass die Gefahr besteht, über den migrations- und fremdenfeindlichen Diskurs den ideologischen Nährboden für gewaltorientierte Rechtsextremisten zu bereiten“, heißt es in einer Einschätzung des Verfassungsschutzes.

Die Behörde erwartet, dass die Zahl der Rechtsextremisten in NRW auf über 4.000 steigen wird. Vor einem Jahr gingen die Behörden noch von 3.225 Rechtsextremisten in NRW aus.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Chrupalla: Deutschland gibt "Erpressungsversuchen von Brandstiftern nach"

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Ein Kommentar

  1. Das ist ja geradezu grotesk, denn hier werden demokratische Prinzipien ausgehebelt, denn die Blauen können als Gesamtpartei nicht getrennt werden und sind demokratisch legitimiert im Bundestag und in allen Länderparlamenten vertreten und deshalb bezweckt diese illegale Maßnahme nur eines, man will über die scheinbare Beobachtung diese Partei in Mißkredit bringen und Wähler von ihr abhalten und das ist eine Methode, die man aus früheren Tagen des Totalitarismus kennt. Was für ein Teufelswerk von diesen Saubermännern der politischen Gegenseite.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.