RTDeutsch: Flüchtlingskrise – Grenzschließungen führen zu massiver Gewalt

Der tägliche News-Block zur Flüchtlingskrise: An der serbisch-ungarischen Grenze eskalierte gestern die Gewalt. Bei Zusammenstößen zwischen Flüchtlingen, die versuchten die Grenze zu passieren und Polizisten wurden rund 300 Menschen verletzt. Darunter auch Kinder. Großbritannien hat unterdessen angekündigt, einige syrische Flüchtlinge aufzunehmen. Allerdings nicht aus dem französischen Calais, von wo aus viele Migranten versuchen England zu erreichen. Von dort berichtet RT-Reporter Harry Fear.

Mehr Informationen auf: http://rtdeutsch.com

Besuchen sie auch den Youtube-Kanal von Contra Magazin

Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  Der Druck gegen Polen und Ungarn bleibt aufrecht

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...
Loading...

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.