Video: Griechenlands Bauern schützen die Grenze zur Türkei

Griechenlands Bauern unterstützen die Grenzbeamten beim Schutz der Grenze zur Türkei. Dort versuchen Migranten gewaltsam ins Land einzudringen.

Von Redaktion

Das Video aus Griechenland zeigt einen Landwirt auf einem Traktor, der mit einem Wasserwerfer Migranten abwehrt, die versuchen, die Grenze zu durchbrechen.

Die Migranten – vorwiegend junge Männer – versuchen, Feuer unter Metallzäunen zu legen, um sie so zu schwächen und leichter durchbrechen zu können.

Als Teil des Volksaufstands gegen einen weiteren Einbruch an der Grenze wehrte sich ein griechischer Bauer, indem er die Migranten mit Hilfe seines Traktors mit Wasser übergoss und die Migranten vom Zaun vertrieb.

Loading...

Das Wasser benetzt auch den Boden, was es für Migranten schwieriger macht, Feuer zu entfachen. Dazu benutzt er seinen Gülleanhänger.

Im vergangenen Monat kündigte Präsident Erdogan an, dass die Türkei ihre Grenze wieder öffnen und Millionen von Migranten ermutigen werde, in Europa einzudringen.

Dank einer starken Reaktion der griechischen Sicherheitskräfte und einer massiven Revolte des griechischen Volkes gab es keine Wiederholung des Jahres 2015, als bis zu 2 Millionen Migranten Europa erreichten.

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.