Wir leben in einer Welt der Täuschung

Beachten Sie, dass wir nichts über Grippe hören, nur über Covid. Die Tests können nicht zwischen ihnen unterscheiden.

Von Paul Craig Roberts / Antikrieg

Beachten Sie, dass es in all den Jahren, in denen in den Nachrichten über Krankenhäuser berichtet wurde, die von Grippetoten überrannt wurden, keine Lockdowns oder Maskenverordnungen gab.

Beachten Sie, dass, wenn die Covid-Pandemie real wäre, die Berichte von skeptischen Experten nicht aus dem Internet und den Presstitutionsmedien verbannt werden würden. Es hat den Anschein, dass kaum ein unabhängiger Experte an die Covid-Pandemie glaubt.

Offensichtlich werden wir auf etwas vorbereitet.

Unter dem Titel „Krankenhäuser werden Jahr für Jahr von Grippetoten überrannt, bis zu diesem Jahr“ bringt die Website From the Trenches World Report die beiden ersten Seiten einer Google-Abfrage von „überlastung krankenhäuser grippe“.

Loading...

Und siehe da, was uns seit über einem halben Jahr mit großem Propagandagetöse um die Ohren geschlagen wird, hat sich in den vergangenen Jahren immer wieder abgespielt, zum Teil mit wesentlich mehr Toten.

Wenn vor einem Jahr jemand gewagt hätte, das wahnsinnige Treiben zu fordern, das mittlerweile unter dem Titel „neue Normalität“ die ganze Welt durchseucht und vergiftet, dann hätte man ihn wohl umgehend in psychiatrische Behandlung gebracht.

Hier der Leserkommentar von Bob in Wisconsin:

Kluge Menschen, die selbst recherchieren und sich in kritischem Denken üben, wissen, dass die Erkältungs- und Grippesaison schon immer da war und immer noch ist. Sie wird dieses Jahr nur anders genannt. Ich kann mir vorstellen, dass eine böse Denkfabrik irgendwo im Jahr 2019 einen Plan ausgeheckt hat. „Es muss einen Weg geben, um die Hunderttausenden von Menschen, die jedes Jahr an Grippe und Atemwegserkrankungen sterben, zu nutzen“. „Es muss einen Weg geben, wie wir das nutzen können, um unseren Eintritt in die kommunistische, neue Weltordnung voranzutreiben“. „Wir haben die Leute so verblödet, dass sie jede haarsträubende Geschichte glauben, die wir uns ausdenken.“ Alles, was jetzt noch zu tun bleibt ist die Umsetzung von Gesetzen zu „erzwingen“, welchen Gehorsam auch immer wir von den Menschen verlangen wollen.

Die Verbrecher arbeiten Überstunden, um hier in Wisconsin mit Gesetzen aufzuwarten. Der traurige Teil ist, die meisten der Menschen hier (und das gilt vor allem für diejenigen, die ein Papier besitzen, das sagt, dass sie „hoch gebildet“ sind), zu indoktriniert sind, um zu erkennen, dass sie betrogen werden. Diese Narren werden alle dafür sein, diejenigen zum Gehorsam zu zwingen, die ihre Regierung und ihre Nachrichtenmedien in Frage stellen.

Neuerscheinung: „Feindbild Putins Russland – Kalter Krieg 2.0“ – hier als Taschenbuch erhältlich, oder als PDF-Datei in unserem Download-Bereich.

Teilen Sie diesen Artikel:
Lesen Sie auch:  Woher kommt die "Covid-Pandemie" und was ist ihr Zweck?

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

2 Kommentare

  1. Was sie schreiben ist nicht richtig. Wer sich mit dem Thema befasst der weiß, dass Grippe zwar Tote fordert aber die Grippesaison doch recht begrenzt ist. Die „Gain of Function-Wissenschaft“ hat auch in den USA sowohl militärische als auch private Auftraggeber. Corona-Viren sind dort sehr gebräuchlich weil sie bei hoher Mutationsrate einen Feind vor immer neue Aufgaben stellen ohne dass neue Operationen in die Wege geleitet werden müssen. Die Grippe ist auch nie ein weltumfassendes Problem – hier liegt echtes Können vor. Kriege werden seit einigen Jahren nicht nur im Kampfanzug sondern auch in weißen Kitteln geführt. Man sollte die Menschen jetzt nicht weiter verunsichern.

  2. Das Gefährliche an der Situation ist dass Laborärzte nicht erkennen, dass Mutationen von RNA-Viren durch Impfungen nicht beizukommen ist. Dass sich die Pharmaindustrie jetzt hohe Gewinne ausgerechnet hat hat mit der Harmlosigkeit zu tun mit der mit „Gain of Function“ Nicht-Vertraute das Thema angehen. Dass die Wirtschaft dabei in die Knie geht ( bis auf die chinesische) lässt leicht erkennen wo die Asse sitzen die spätestens jetzt China auch marktwirtschaftlich zur Supermacht machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.