Sicherheitstipps fürs Spielen in ausländischen Online-Casinos

Egal, ob Sie zum Spaß in Online-Casinos zocken oder weil Sie hoffen, groß zu gewinnen und früh in Rente gehe zu können, es ist dabei wichtig, sich stets selbst zu schützen. Wir haben hier die wichtigsten Sicherheitstipps aufgelistet, um zu gewährleisten, dass Ihre Finanzen sowie Ihre Identität währenddessen geschützt bleiben.

1. Spielen Sie nur in lizenzierten Casinos

Achten Sie stets darauf, ausschließlich in lizenzierten Casinos zu spielen, auch außerhalb Deutschlands – siehe hierzu CasinoOhneLizenz360.com. Im Vereinigten Königreich (Großbritannien) zum Beispiel müssen Online-Casinos die von der GB Gambling Commission festgelegten Standards einhalten. Sie können feststellen, ob ein Glückspielanbieter den Regularien der UKGC bzw. denen einer anderen Kommission unterliegt, indem Sie nach einem der Logos am unteren Ende der Webseite suchen. Sie können bei Bedarf dann Beschwerde einreichen, falls sich ein reguliertes Casino nicht an die Richtlinien hält.

2. Lesen Sie die AGBs

Online-Casinos haben Geschäftsbedingungen, denen Sie zustimmen müssen, bevor Sie dort spielen dürfen. Viele Leute scherzen oft darüber, wie sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Websites immer ignorieren und schnell wegklicken, aber so ein Scherz könnte Sie teuer zu stehen kommen. Während es bei der Nutzung einer Webseite immer besser ist, zu wissen, was genau Sie dort zustimmen, ist dies insbesondere dann notwendig, wenn Sie Ihre Bank- oder Kreditkarteninformationen angeben. Suchen Sie nach versteckten Gebühren, Gründen für den Verlust von Gewinnen oder anderen potenziellen Nachteilen, bevor Sie mit dem Spielen beginnen.

3. Laden Sie keine Software herunter

Loading...

Manchmal bitten Casinos darum, Software herunterzuladen, um ihre Spiele zu spielen. Leider bringt Sie das Herunterladen von etwas auf Ihren Computer in eine verwundbare Position, insbesondere wenn Sie nicht sehr technisch versiert sind. Für skrupellose Hacker ist es leicht, Trojaner und Viren in Software zu verstecken und damit Ihre Passwörter und Finanzinformationen abzugreifen. Das Festhalten an webbasierten Casinos bietet hierbei den besten Schutz. Wenn Sie sich entscheiden, Software herunterzuladen, tun Sie dies bitte nur von Anbietern, die als seriös gelten.

Lesen Sie auch:  Neon54: neues Casino mit unbegrenztem Potenzial

4. Suchen Sie nach dem Schloss-Symbol

Jedes Mal, wenn Sie Ihre Finanzinformationen auf einer Website eingeben, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass sich neben der URL ein Schloss-Symbol befindet. Dies weist darauf hin, dass die Website eine Secure-Sockets-Layer-Verschlüsselung verwendet. Diese SSL-Verschlüsselung nutzt öffentliche und private Schlüssel, die interagieren, um eine sichere Verbindung für die Übertragung von Finanzinformationen, Sozialversicherungsnummern sowie anderen privaten Daten herzustellen. Wenn ein Glückspielanbieter kein Schloss neben seiner URL aufweist, ist die Seite nicht SSL-zertifiziert, selbst wenn dieser ein ähnliches Abzeichen auf seiner Seite veröffentlicht oder etwas anderes behauptet.

5. Wählen Sie Ihre Zahlungsmethode sorgfältig aus

Beachten Sie bei der Auswahl Ihrer Zahlungsmethode stets, welche die sicherste ist. Falls Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenanbieter Opfern von Identitäts- bzw. Finanzdiebstahl nachweislich immer zur Seite steht, ist es wahrscheinlich relativ sicher, die Informationen auf der Website des Casinos anzugeben. Selbst wenn Sie einem Betrug zum Opfer fallen, wird Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenunternehmen wahrscheinlich in der Lage sein, die Situation zu beheben und zumindest einen Teil Ihres Geldes zurückzuholen. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind oder wissen, dass Ihre Bank bei Betrugsfällen in der Vergangenheit nicht gerade hilfreich agiert hat, sollten Sie einen E-Wallet-Service in Betracht ziehen. Auf diese Weise riskieren sie nur jenes Geld, welches Sie auch für Glücksspiele ausgeben möchten. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihre Hypothekenzahlung plötzlich verschwindet. Die meisten Online-Casinos akzeptieren Skrill und viele andere E-Wallet-Zahlungsoptionen.

Also, wenn Sie sich an diese Tipps halten, ist es wahrscheinlicher, dass Sie beim Online-Glücksspiel nie ein Problem haben werden. Egal, für welches Casino Sie sich entscheiden, recherchieren Sie immer zuerst gründlich, um sicherzustellen, dass es sich beim Anbieter um eine seriöse, lizenzierte und professionelle Website handelt.

Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...