EU will Grenzen für Flüchtlinge am 1. März schließen

Die Europäische Union will offenbar mit 1. März die Außengrenzen für Flüchtlinge nach und nach schließen. Dies geht aus einer Stellungnahme der EU-Kommission hervor. Allerdings bestehen große Zweifel daran, dass dies auch überhaupt umgesetzt werden kann.

Von Redaktion/dts

Die Europäische Union will laut eines Zeitungsberichts ihre Grenzen am 1. März für Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und dem Irak schließen. Die Schließung erfolge allmählich, berichtet die Belgrader Tageszeitung "Danas" am Donnerstag unter Berufung auf EU-Kommissionskreise.

Angeblich werde die EU-Außengrenze zunächst für Flüchtlinge aus dem Irak geschlossen. Anschließend werde die Grenze für Flüchtlinge aus Afghanistan und zuletzt für jene aus Syrien geschlossen. Erfolgen soll die allmähliche Sperre angeblich über Maßnahmen, wie sie bereits an den Grenzen zwischen Serbien und Mazedonien sowie Slowenien und Kroatien angewendet werden. Es gehe dabei hauptsächlich um die Frage, ob die Flüchtlinge wirklich aus Kriegszonen kämen, berichtet die Zeitung weiter.

Indessen äußern viele kritische Beobachter die Befürchtung, dass diese Ankündigung nur weitere "heiße Luft" ist, zumal keine wirklichen Strukturen zum Schutz der EU-Außengrenzen existieren und diese auch nicht in so kurzer Zeit aufgebaut werden können. Vor allem jedoch steht die Frage im Raum was die Grenzschützer machen wollen, wenn sich zehn- oder gar hunderttausende Menschen an den Grenzen versammeln und möglicherweise gewaltsam versuchen, in die EU einzudringen.

Spread the love
Lesen Sie auch:  Wahlbetrug mit Ansage

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

10 Kommentare

  1. Gibt´s dann doch einen Schießbefehl, wenn hunderttausende gewaltsam in den Schengen-Raum eindringen würden? Das ist wirklich nur heiße Luft, kann man sich nicht vorstellen. 

    Richtig ist, was die Visegrad-Staaten und jetzt auch Österreich machen, obwohl das auch kein Allheilmittelist. Aber erst einmal fehlt hier jede Merkelsche Willkommenskultur

    1. Natürlich ist es heiße Luft, vor allem weil die EU weder ein Staat war ist oder jemals sein wird! Wo EU drauf steht, ist IMMER nur heiße Luft drin! Und die deutsche Außengrenze wird nicht geschützt werden, weil sich hier niemand dafür verantwortlich fühlt! Und die Politik will es einfach nicht! In Österreich gab es sogar einfache Bürger, die sich zum Schutz der Grenze berufen fühlten und in Spielfeld zeitweise die Grenzen dicht machten!

  2. Interessante Nachricht, die Grenzen würden für Iraker, Afghanen und Syrer geschlossen, das sind aber nur drei Länder, alle anderen können dann weiter ins gelobte Land einreisen, damit wir mit Sicherheit einen gewollten Bürgerkrieg bekommen.

    Jeder sollte die Offenbarungen der Bibel verstehen und richtig deuten können, früher habe ich die Bibel für ein Märchenbuch gehalten, nun nicht mehr.

    Die Jesuiten setzten die Offenbarung der Bibel um

    Offenbarung 13 – das Tier aus dem Wasser und das Tier auf der Erde!

    Das Tier aus dem Wasser ist der Vatikan, es trägt das Malzeichen des Tieres, es ist eine Drachenmacht. Der Drache hat dem Tier seine Macht gegeben und wird in Offenbarung 12 als Satan beschrieben. Das zweite Tier kommt als Lamm, christlich, wird aber zum Drachen, redet wie ein Drache, nimmt die Charaktereigenschaften des ersten Tieres an. Es wird das Malzeichen des ersten Tieres zum Gesetz machen und zwingen, dass alle durchgesetzt werden und die ganze Welt wird verwundert hinter diesem Tier hergehen, denken, wie das erste Tier. Dieses Verstandesgut muss in unserem Bewusstsein eingeprägt werden, durch Medien, Religion und alles was damit zusammenhängt.

    Dieses zweite Tier in der Offenbarung ist Amerika!!! Die Bibel sagt, es wird ein (verführerisches) Feuer vom Himmel kommen, um die Menschen durch Zeichen und Wunder zu verführen, es ist aber ein trügerisches Feuer (Wohlstand, totale Freiheit, große Autos, Luxus für die Masse, vom Tellerwäscher zum Millionär usw.). Man hat uns allen mit Amerika, ein sagenhaftes Schauspiel vorgemacht, alle sind darauf reingefallen.

    Nun haben die Jesuiten die Amerikaner, das zweite Tier zum Büttel des ersten Tieres gemacht. Amerika und die NATO kämpfen nun für die Machtziele, die Weltbeherrschung des Jesuiten-Vatikans.

    Wie haben die Jesuiten das unbemerkt vor der Öffentlichkeit hinbekommen? Roman Papale (Römische Beiträge) von 1865, was ist das Ziel der Jesuiten? Suchen sie die Ehre Gottes? Wenn man die Fakten sieht, dann sieht man, dass sie universales dominieren, sie suchen Beherrschung, sie wollen eine Weltregierung, die dann unter dem Papst ist. Sie haben sich unentbehrlich gemacht, zu den regierenden und halten Revolutionen in ihrer Hand, es sind sie, die die Welt regieren. Das war nicht zu vergessen, 1865.

    1816 schrieb John Adams an Präsident Jefferson folgenden für uns wichtigen, aufklärerischen Brief: wir werden Schwärme haben, regelmäßige Schwärme in vielen Verkleidungen, wie es nur ein König der Zigeuner es sich aneignen kann. Sie kommen als Maler, als Verleger, als Schreiber, als Lehrer, es sind Männer, auf die, die Hölle und die ewige Verdammnis wartet, diese Gesellschaft von Loyola, die Gesellschaft Jesu. Sie haben gewusst, wer steckt hinter allen Revolutionen und Kriegen.

    Das gleiche sagt in aller Deutlichkeit, der Ex-Bischof von Guatemala, Gerard Bouffard, der aus der katholischen Kirche ausgetreten ist, ein bewundernswerter, mutiger Mensch. Am 25. Sept. 2006 sagte er: die Jesuiten seien wie perfekte Chamäleons, wobei sie die Identität der Protestanten, Mormonen, Baptisten und Juden mit der Absicht annehmen, Amerika zu stürzen sowie das Land unter eine Eine-Welt-Religion, die in Jerusalem basiert, und unter die Kontrolle ihres Führers, Luzifers, zu bringen. ,,Ich weiß aus erster Hand, dass der Vatikan mit der Absicht der Vernichtung der Juden alles in Israel steuert und überwacht”, sagte Bischof Bouffard und fügte hinzu, der wahre Zweck des Jesuitenordens sei, alle Staats- und Regierungschefs der Welt zu orchestrieren und kontrollieren, um einen weltweiten Konflikt, der letztendlich Amerika, den Nahen Osten und Israel zerstören wird, herauszubringen. Bischof Bouffard, war sechs Jahre im Vatikan der Mittler zwischen Jesuitengeneral Hans Peter Kolvenbach und Papst, er hat Informationen aus erster Hand und weiß, wovon er spricht.

    Diese ,,Jesuitenchamäleons'' sitzen an allen ,,universellen'' Stellen der Macht, in Parteien, UNO, WHO, NATO, Regierungen, Religionen, bestimmen das Recht (kanonisches Recht, Handelsrecht), bestimmen die schulische Ausbildung weltweit, sind höchste Richter oder Professoren, bilden die Spitze der Kirchenführer. Man könnte vereinfacht in ihrem Sinne sagen: wo wir sind das ist vorne. So ist es auch in der EU, wo Van Rampuy sagt: wir sind alle Jesuiten.

    Nun wird versucht in allen Foren, von bezahlten Kreaturen, die Wahrheit zu verdecken und die Hölle auf Erden, die unsere zwei Tiere aus der Offenbarung uns geschaffen haben, auf die Juden zu lenken, die Sündenböcke des ersten Tieres. Es wird perfide gemacht, es werden Wahrheiten aufgezeigt, nur der Lichtstrahl wird auf die falschen gerichtet. Das erste Tier in der Offenbarung sind aber nicht die Juden, sondern der Vatikan und der beherrscht wird von den Jesuiten.

  3. Es steht zu befürchten, dass dies mal wieder so etwas wie Opium für´´s Volk sein soll. Auch wenn es seriös wäre hätte Frau Dr. Merkel zur Erreichung ihres Plans ein Gegenmittel, sie würde die Arbeitserlaubnisse ins Uferlose steigern, da hätten wir die Infiltranten  ja   auch wieder, geordnet ubd registriert.

  4. Das Problem ist schnell gelöst: Wer mit Gewalt meint über die europäischen Grenzen zuzkommen, muss mit Gegengewalt rechnen. Und wer eh illegal über unsere Grenzen kommt, macht sich strafbar, und ist auch sofort zurückzuweisen.

    Alle EU Länder haben Plan B, nur das Schlaraffenland Deutschland nicht. Das Land wo eh alle hin wollen.

    Verdammt noch mal, es reicht ! Das Merkel Regime soll endlich auch "unsere Landesgrenzen" dicht machen !

    1. Welche Grenzen und wie schließen? Das ist doch Augenwischerei, um die zunehmend besorgten Bürger zu täuschen. Wer soll denn die Karawanen aufhalten? Da müssten ganze Divisionen an Grenzschützern neu eingestellt werden.–  Merkel hat in ihrer Regierungserklärung der Türkei Hilfe zugesagt, die versucht 2,5 Mio. Flüchtlinge auf EU-Länder zu verteilen und ich würde darauf wetten, das die auch bald hier einkehren.

  5. 1 März und das Jahr?

    Sollte man dann die EU nicht bis 1.3.2xxx auf die ganze Welt ausgedehnt haben, dann wäre die Wirkung nicht so unangehm, daß wieder Grenzer nicht an den zugigen Bahnhöfen, sondern irgendwo im grünen Wald frieren müssen.

    Und jetzt noch mal ein Witz aus der DDR Zeit, viele werden den aber nicht mehr verstehen:

    "Halt hier Grenze, stehenbleiben oder ich schieße."

    Noch besser ist ja, daß bei Schwarzarbeiterrazzia und der Überprüfung von Lohnstundenkontrollen jetzt mit Schusswaffen ausgerüstete Zöllner die Häuser stürmen. Selbst wenn jemand dort ohne Lohnsteuer arbeiten sollte, gefährdet er dadurch jemanden? Gelangt das Geld so nicht auch wieder in den Wirtschaftskreislauf? Essen die Schwarzarbeiter das Geld etwa auf und Verknappen so das Bargeld? Brauchen solche Schwarzarbeiter Subventionen? Rettungsschirme? Steuergeld? Verschwenden sie es etwa? Fordert ihre Integration Mrd, wenn nicht gar Billionen? Wenn sie im Supermarkt einkaufen sparen sie dann die MwSt, die jetzt 4 mal so hoch ist wie die gesamte Steuerlast im Kaiserreich?

    Ist das nicht genauso irrsinnig wie das Schießen von DDRBRD Bürgern auf einer willkürlich gezogenen Grenze?

    Wenn Steuergeldverschwendung ein Straftatbestand ist, der 3 mal so hart bestraft wird wie Steuergeldhinterziehung und wenn die maximale Steuerlast bei 10% liegt aller direkter und indirekter Abgaben, Steuern, Zuschläge und wenn alle Gesetze so sind, daß man sie auch in einer Woche lesen und verstehen kann und wenn sich dann jemand dran hält, dann würde ich es auch für gerechtfertigt halten.

    So ist das eine Ungeheuerlichkeit, die sich Frau Nahles da herausnimmt.

  6. Die EU ist bald dicht für Immigranten, ais der Türkei kommend!! Erdogan weiß das und schickt weg, was er noch los werden kann.

    In Saudi Arabien und der südlichen Türkei wird es bald mächtig knallen. Alles schon beschlossene Sache." Dem Muslim" wird immer mehr das Wasser abgegraben, deshalb plustert er sich ja so auf.  Arabiens Öl können wir bald locker vergessen, der Deal steht ab spätestens 2030.

    Ja, Freunde, habt keine Angst!!! In Europa, Russland oder den USA wird keiner untergehen.Diesmal muss der Araber Haare lassen. Lange genug hat er sein eigenes Volk ruiniert, mit Hilfe einer faschistoiden, menschenverachtenden Ideologie namens "ISLAM" und die ganze Welt weiß, wer Mohammed war….Ein Warlord, Kinderschänder und Analphabet. Das müssen Millionen von fehlgeleiteten Muslimen erst lernen, denn ihnen wird die Wahrheit vorenthalten!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.