Woher kommt die “Covid-Pandemie” und was ist ihr Zweck?

Warum wird Covid-19 medial so befeuert, obwohl immer mehr Fakten bekannt werden, die so überzogene Maßnahmen wie Lockdowns, Maskenpflicht & Co völlig obsolet machen?

Von Paul Craig Roberts / Antikrieg

Zunächst einmal: Covid ist ein echtes Virus. Es spricht vieles dafür, dass Covid ein Produkt der illegalen Biowaffenforschung ist. Die Forschung, Viren übertragungsfähiger zu machen, begann an der Universität von North Carolina und wurde in das Labor in Wuhan, China, verlegt, wo sie teilweise von Dr. Fauci vom N. I. H. finanziert wurde.

Die offizielle Erklärung für die Forschung ist, im Voraus Wissen über ein solches Virus zu gewinnen, um effektiver und schneller einen Impfstoff entwickeln zu können. Diese Erklärung könnte wahr sein oder auch nicht.

Das Covid-Virus ist real, aber die “Pandemie” wurde auf vier Arten inszeniert:

Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction -Test (PCR-Test) wurde verwendet, um Infektionen dramatisch zu überbewerten. Es ist nun eine bekannte und anerkannte Tatsache, dass die Durchführung des Tests über 35 Amplifikationsschwellenzyklen eine falsch-positive Infektionsrate von bis zu 97 Prozent erzeugt. Die Weltgesundheitsorganisation hat inzwischen stillschweigend zugegeben, dass der Test im Bereich von 25-30 Zyklen durchgeführt werden sollte, und nicht im Bereich von 35-40 Zyklen, der die Grundlage für die veröffentlichten Infektionsraten bildet.

Loading...

Eine effektive, sichere und kostengünstige Behandlung der Covid-Infektion durch HCQ und Ivermectin wurde von den Gesundheitsbehörden und den unterwürfigen medizinischen Verbänden und Fachleuten blockiert.

Es wurden wirtschaftliche Anreize geschaffen, die den Krankenhäusern finanzielle Vorteile bieten, damit sie Nicht-Covid-Todesfälle als Covid-Todesfälle melden. Dies ist bei der hohen Falsch-Positiv-Rate des PCR-Tests leicht zu bewerkstelligen. Beachten Sie, dass es in diesem Jahr keine Grippesaison gab und keine Grippefälle gemeldet wurden. Der Grund dafür ist, dass die Grippe als Covid gezählt wurde und die Grippetodesfälle als Covid-Todesfälle gezählt wurden.

Lesen Sie auch:  Grundrechte muss man sich nicht erimpfen

Die Sudelmedien dienten als Propagandaministerium für die “Covid-Pandemie”. Die Sudelmedien verbreiteten pflichtbewusst Desinformation und Angst und zensierten alle gegenteiligen Expertenratschläge und Meinungen. Ignorante Sudelmedien brandmarkten weltbekannte Experten als “Verschwörungstheoretiker”, weil sie das offizielle orchestrierte Narrativ in Frage stellten.

Was ist der Zweck der inszenierten “Pandemie”?

Ein Zweck sind die Impf-Profite für Big Pharma.

Ein anderer Zweck ist die Kontrolle über die Bevölkerung und der Untergang der bürgerlichen Freiheit, die die Behörden mit Lockdowns und Maskierungsvorschriften erreicht haben. Die Behörden nutzen nun die Covid-Mutationen, um diese Kontrollmaßnahmen auszuweiten und zu intensivieren.

Die Sinnlosigkeit und die kontraproduktiven Folgen von Lockdowns und Vermummungen sind für viele angesehene Experten so offensichtlich, dass sich die Frage stellt, ob eine bösere Agenda am Werk ist. Mike Whitney berichtet über die Bedenken eines dieser Experten, eines ehemaligen Wissenschaftlers und Vizepräsidenten von Pfizer. Lesen Sie “Pure, Unalloyed Evil” (“Reines, ungetrübtes Böses“)

Diejenigen, die in Gesellschaften geboren und sozialisiert wurden, die bereits ins Böse übergegangen sind, kennen es nicht anders. Ich habe das Wachstum des Bösen in den letzten 30 Jahren beobachtet. Ein Teil des Erfolgs des Bösen ist die Diskreditierung der Wahrheit, eine Entwicklung, die ich seit vielen Jahren beobachte und über die ich berichte. Fakten und Beweise haben gegenüber emotionsbasierten Agenden an Einfluss verloren. Die Unterwerfung von Fakten unter Gefühle erlaubt es dem Bösen, das Narrativ zu kontrollieren.

Die Frage, die sich uns stellt, ist, ob Covid-Impfstoffe Teil einer Entvölkerungsagenda sind. Dies ist eine ernsthafte und reale Frage. (> LINK auf englischsprachige Website > LINK auf deutsche Übersetzung)

Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

6 Kommentare

  1. Das Covid-Virus ist real,…
    Halte ich persöhnlich für eine übertriebene Floskel. Dem Alchemisten Drosten wurde ein Angebot von 100000 Euro von einem Anwalt in Aussicht gestellt, wenn er ein isoliertes Virus öffentlich beweisen kann. War bis dato nicht machbar, warum? Wäre ein leichtes dem Widersacher Paroli zu bieten wenn es der Wahrheit entspricht. Was sind denn überhaupt Viren, auf alle Fälle keine lebenden Organismen. Was interpretiert die Schulmedizin, laut lateinischer Übersetzung bedeutet es eine giftige Ausscheidung. Etwa nach Fieberschüben entstandene Schweißbildung, womit der Körper in Funktion einer Überhitzung krankmachende Erreger ausscheidet. Die Schulmedizin ist dermaßen kommerzialisiert, daß jahrtausendalte Naturheilkunde geächtet und verunglimpft wird. Da kann man den Buntel-Staatspropagandisten nicht viel Glaubwürdigkeit abgewinnen.

    1. Genau. Virus bedeutet “widerlicher Schleim, Gift, Giftstoff”. Der widerliche Schleim wird von Drüsen auf der Nasenschleimhaut produziert. Der Volksmund nennt den Schnotten.

  2. Der “Verschwörungstheoretiker” gehört in den Bereich präventive Kriminalisierung. Für einen Kriminalisten ist der redundante Gebrauch der “Verschwörungstheorie” ein Indiz für ein Verbrechen, weil damit ganz offensichtlich Spuren zugedeckt werden sollen.
    Wer allzu allergisch auf berechtigte Fragen reagiert, macht sich verdächtig.

    Und Verschwörungen sind in der Polizeiarbeit etwas völlig normales, Organisierte Bandenkriminalität ist eine Verschwörung, Pharmalobbyisten korrumpieren Ärzte, damit die ihr Medikament an den Mann bringen, Geheimabsprachen, wie sie auch von der Politik abgehalten werden, sind eine Verschwörung, jeder Diebstahl ist eine Verschwörung gegen einen Dritten, die Lüge, das Mobbing, wir sind von Verschwörern umzingelt. Das Komplott ist in der Polizeiarbeit ein völlig gewöhnliches Phänomen genauso wie das Schweigekartell. Wie sollte die Mafia sonst unentdeckt bleiben?

    So sehr ich Paul Craig Roberts schätze, ich glaube, daß das Laborvirus eine falsche Fährte ist und letztlich nur dazu dient, etwas zu bestätigen, das es gar nicht gibt.
    Bis vor kurzem konnte noch keine Viren in Petrischalen gezüchtet werden. Ob das jetzt möglich ist, ich bezweifle das.
    Glaubt man der Presse und den zehntausenden Studien, dann erfindet sich Corona sowieso ständig neu. Das hat nur Merkmale, die nie ein Virus zuvor gesehen hat. Praktisch sind das Merkmale, die darauf deuten, daß Corona gar kein Virus ist.

  3. Der Gedanke über Viren als Kampfstoff den Gegner in die Knie zu zwingen ist nicht neu, der war schon Bestandteil der Forschung im 3. Reich und solche alten Überlegungen müssen nun für neue Überlegungen herhalten und das schlimme dabei ist die Tatsache, daß viele als Nazis tituliert werden und sie selbst sich alter Nazi-Methoden bedienen um die Welt zu beherrschen.

    Viren auch neueren Datums sind schon lange bekannt und die Frage ist nur, warum sie nun gerade jetzt zum Mittelpunkt gemacht wurden und da könnte man vermuten, daß es keine Zufälle sind, denn nur über Massenpsychose in Form schrecklicher Ereignisse kann man die Menschen lenken und somit ist Corona ein hilfreiches Mittel der Weltenveränderer um über Angstzustände neue Wege einzuleiten, die am Ende in der totalen Beherrschung zumindest in der westlichen Welt vorgesehen sind.

    Die Frage ist nur, sind sie in der Lage, die östliche Seite mit einzubeziehen und da kann man seine Zweifel haben, denn nicht jede Regierung ist bereit sich einem neuerdachten totalitärem System unterzuordnen und gerade Rußland und China, aber auch Indien und Nordkorea werden sich diesem Diktat nicht unterordnen, denn die sind noch in der Lage eigenständig zu denken und zu handeln und wer selbst Machtansprüche erhebt, wird sich doch nicht fremden Interessen unterordnen und selbst wenn der Westen nun Angriffspunkte sucht um sie der Reihe nach zur Räson zu bringen, so wird dieses Experiment scheitern und schlimmstenfalls in der totalen Zerstörung wesentlicher Teile der Welt enden.

    Wer das will muß einfach so weitermachen und hat somit die beste Gewähr für seinen eigenen Untergang. Gestern konnte man so Planspiele der Nato verfolgen, die in ihrer grenzenlosen Naivität von einer Eroberungstaktik im begrenzten Raum vor der Haustüre Rußlands faselten und
    wer diesen Gedanken folgt, der scheint schon übergeschnappt zu sein, weil jede Agression automatisch im totalen Desaster endet, das hängt mit dem eigenen Überlebenswillen zusammen und wer linear denken kann, weiß das nach A auch B kommt und somit ist der Weg des Angriffs und der Verteidung schon im voraus festgelegt und endet heutzutage im Chaos, mehr muß man dazu nicht mehr sagen, denn es geht um Sein oder Nichtsein und danach ist keine Korrektur mehr möglich.

    1. Ich möchte hier noch einen kleinen Gedanken zu den sehr guten Überlegungen beitragen ohne belehrend zu sein. Ich war zu DDR Zeiten im Batallion für chemische Abwehr in Erfurt (BChA4). Wir haben Kampfstoffversuche an Kaninchen beobachtet und wurden auf diese Kriegsführung geeicht. Dekonterminierung der Truppenteile sowie Identifizierung und aufspüren von gegnerischen Kampfstoffen. Die Tschechen waren weltweit die größten Kampfstoff Hersteller und Entwickler. Aber eines muß ich wiederlegen, Viren kamen nie in Betracht. Deshalb auch der Begriff ABC Waffen, also atomar-bakteriologisch-chemische Einsatzbereiche und Viren falls diese Erfindung überhaupt naturell existent ist sind nun mal keine Bakterien.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.