Syrische Grenzstädte wurden als „Vergeltung” für eine Attacke in Bagdad von der irakischen Luftwaffe bombardiert.

Von Jason Ditz / Antikrieg

Es sieht so aus, als wenn jedes Land von Russland über den Iran, die Türkei und die von den Vereinigten Staaten von Amerika angeführten Koalition militärisch in Syrien interveniert. Am Freitag gesellte sich der Irak zu dieser komplizierten Situation, indem er Luftangriffe gegen zwei syrische Grenzstädte durchführte, mit Unterstützung und einem sehr groß aufgemachten Segen aus dem Pentagon.

„Es ist ein guter Angriff, es ist ein gültiger Angriff,“ betonte der Sprecher des Pentagon Captain Jeff Davis. Die Angriffe richteten sich gegen die Grenzstädte al-Bukamal und Husseibah, nominell als „Vergeltung“ für eine vor kurzem erfolgte ISIS-Attacke in der irakischen Hauptstadt Bagdad.

Der irakische Premierminister Hayder Abadi bestand darauf, dass der Angriff bewiesen hat, dass der Irak den Terrorismus jagen wird „wo immer er zu finden ist.“ Nachdem ISIS den größten Teil seines irakischen Terriroriums verloren hat, hat es den Anschein, als gingen der irakischen Regierung die möglichen Ziele für Vergeltungsschläge nach Bombenattacken im eigenen Land aus.

Gleichzeitig verkompliziert es die Situation im Luftraum über ISIS-Territorium, wenn das der Beginn von regulären irakischen Bombenangriffen auf Syrien sein sollte, und bringt zusätzlich eine irakische Luftwaffen ins Spiel, die nur eine eingeschränkte Kapazität aufweist und eine Geschichte von zweifelhaften Zielfindungen in Städten, in denen sich Zivilisten befinden.

Loading...

Obwohl die Vereinigten Staaten von Amerika über eine lange Geschichte verfügen, nach der sie jeden zu ihren verschiedenen Koalitionen willkommen heißen, führt die Beteiligung von irakischen Kriegsflugzeugen in Syrien als de facto amerikanische HiWis nur dazu, das ganze als regionalen Krieg zu sehen und bewirkt wenig, außer dass die irakische Regierung Ziele kriegt, die sie angreifen kann, um eine Show daraus zu machen, dass sie nach über zehn Jahren Instabilität in Bagdad „etwas tut.“

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

9 thoughts on “Mit Hilfe des Pentagons bombardieren irakische Kriegsflugzeuge Syrien”

  1. Das ist offensichtlich die neue Politik der US-Regierung unter Trump. Hat er nicht grossmaulig gesagt, dieser Trump, er wolle die Interventions-Politik der USA in anderen Ländern stoppen oder zumindest gehörig zurückfahren – Und vor allem die USA  zuerst mit seinen Aktivitäten berücksichtigen??? Na, davon ist – wie hier veranschaulicht – nichts zu merken! Stattdessen wird ein brutaler, völlig ungerechtfertigter Angriff als "guter Angriff" betitelt. Die dummen Unverschämtheiten der USrael-Oberclique sind nicht zu überbieten.  

  2. Offensichtlich nehmen die Amis das Assad Regime und Russland nicht für voll.

    Wird Zeit das Putin, mit Hilfe der überlegenen russischen Technologie, den Amis zeigt, wo die Grenzen verlaufen, oder nicht? 

    1. klar,,wünsch dir doch gleich n atomkrieg, aber gib deine adresse, ich trag dich eigenhändig in die randbereiche des atomaren fallouts, damit du dann deinen wunsch im endstadium ausgiebig genießen kannst

        1. wird er nicht, aber er wird ne antwort finden die im rahmen dessen liegt, was die amis wieder brüskiert.hast du putin immer noch nicht verstanden?

          die hätten schon länsgt jeden flieger dort aus der luft blasen können der da kommt und auch mitmischen will.

  3. Ich glaube nicht, das ein Luftangriff, auf eine Stadt, der ISIS, IS, Al Quaida, oder dem Daesh, weh tut. Ich glaube vielmehr, das hier Aktionismus im Spiel ist, der nicht notwendig ist. Man kann wohl davon ausgehen, das eine Bombardierung einer Stadt eher Zivilisten das Leben kostet. Besser für den US- Präsidenten wäre es gewesen sich mit Wladimir Putin und Assad, darüber zu unterhalten, was und wie notwendig ist, und wer was ausführen kann.

  4. US-Rüstungsgüter drängen sich vermehrt in Vordergrund..
    bislang sahen wir Russische-Rüstungsgüter..

    Amis markieren Ihren Terrotorium,,
    ein kurzes Briefing an die NATO u. EU hat genügt.. Echo wurde zum Nachbeben
    alle haben auf die Instruktionen der Yankees zu gewartet und sind hoch begeistert,
    somit ein Must-have um den Anlass durch US-Rüstungsgüter hochzuschrauben

    AIRBUS.. wird bestückelt und zum Kleinvieh
    RRK hat gerade für einige übrige Mia. Elektronic-Spaten angeeignet..
    US-Rüstungsunternehmen bestimmen über alles..

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.