Flüchtlingsströme: Worüber man nicht redet

In den letzten Wochen hat sich die Schlagzahl in Sachen Berichterstattung zur Flüchtlingskrise spürbar erhöht. Ob Radio, Fernsehen oder Zeitung – ununterbrochen wird ein mediales Trommelfeuer über „Flüchtlingsströme“, „Schlepper-Problematik“, „Verteilungsquoten“ und dergleichen abgebrannt. Dennoch vermisst man bei genauerem Hinsehen einige Informationen.

Von Marcello Dallapiccola

Die Ereignisse scheinen sich seit einigen Monaten zu überschlagen. Kaum ein Tag vergeht ohne neue Schreckensmeldung – jüngstes und wohl grausigstes Beispiel sind die 71 Toten, die in einem abgeschlossenen Kühl-LKW auf einer österreichischen Autobahn aufgefunden wurden. Man möchte gar nicht daran denken, was sich da erst im Verborgenen für Dramen abspielen, von denen die Öffentlichkeit oft gar nichts erfährt.

Das Elend der Flüchtlinge hat aber auch zu einer breiten Welle der Solidarität in der Bevölkerung geführt; selten zuvor war sich die Zivilgesellschaft so einig, dass sie hier gefordert ist. Dieses große Engagement der „kleinen Leute“ wird auch medial entsprechend gewürdigt – gerne zeigen die Nachrichten Bilder von Freiwilligen, die an den Bahnhöfen Lebensmittel verteilen oder in den verschiedenen Aufnahmestellen Deutschkurse geben.

Leider gibt es auch das andere Extrem: Besonders in Deutschland, jenem Land, in das es die meisten der Flüchtlinge zieht, brennen beinahe wöchentlich Gebäude, die für die Unterbringung von Flüchtlingen vorgesehen waren. Auch das wird natürlich medial ausgeschlachtet nach allen Regeln der Kunst – so ein brennendes Mehrfamilienhaus bringt halt doch auch fette Einschaltquoten.

Die Politik indes fährt einen Zickzack-Kurs, der seinesgleichen sucht. Während die Quatschköpfe sich in den nationalen Parlamenten – medial wirksam in Szene gesetzt natürlich – in ihrer eigenen Betroffenheit suhlen, demonstrieren sie auf europäischer Ebene einmal mehr das, was die meisten Bürger ohnehin schon lange wissen: Dass sie komplett unfähig sind. Unfähig, mit einem plötzlich auftretenden Problem auch nur ansatzweise umzugehen, geschweige denn damit fertig zu werden. Während Erstaufnahmestellen wie Traiskirchen aus allen Nähten platzen und in Calais ein Slum mit mehreren tausend Menschen entsteht, während tausende Obdachlose auf den Straßen kampieren und aus purer Hilflosigkeit teilweise jedwede Grenzkontrollen aufgehoben werden, während Ungarn einen Grenzzaum hochzieht, Mazedonien seine Grenzen mit Tränengas verteidigt und Slowenien überlegt, nur Christen aufzunehmen, stürmen weiterhin tausende Bootsflüchtlinge täglich die griechischen Inseln und erstickt Italien weiterhin an einem Berg von Leichen, die sie aus dem Meer gezogen werden.

Lesen Sie auch:  Medwedew: Die Beziehungen zwischen Moskau und dem Westen haben sich in den letzten Jahren katastrophal verschlechtert

Loading...

Zwischen all diesem Wahnsinn, der da innert weniger Monate über uns hereingebrochen ist, scheint eine Frage jedoch vergessen zu werden: Wie kommt das alles eigentlich? Auch wenn das Thema inzwischen – notgedrungen – schon mal in der einen oder anderen Fernsehdiskussion zur Sprache kam, wird es trotzdem weiterhin so tunlichst wie möglich verschwiegen: Diese Menschen fliehen vor den Kriegen, die hauptsächlich die USA über ihre Länder gebracht haben.

Wer hat denn schon in den 70er Jahren die Taliban aufgebaut, aus denen später Al Kaida und dann der IS wurden? Wer ist im Irak und in Afghanistan einmarschiert, wer hat im ganzen arabischen Raum sogenannte „farbige Revolutionen“ inszeniert nach denen alles schlimmer wurde als es zuvor war? Wer hat Lybien zu Klump gebombt und finanziert weiterhin die „gemäßigten Rebellen“ in Syrien genauso wie die Barbaren vom Kalifat, wer lässt zu dass sein NATO-PartnerInCrime, die Türkei, weiterhin Peschmerga-Stellungen bombardiert, wohl wissend, dass die Kurden die einzigen in der ganzen Region sind, die dem IS wirklich etwas entgegenzusetzen haben?

All diese Fragen werden kaum gestellt, denn die Antworten darauf haben alle einen unangenehmen Beigeschmack. Europa hat die Amerikaner mit ihrer ewigen Haudrauf-Politik nicht nur stets gewähren lassen, es hat sich auch aktiv zum Mittäter gemacht. Stichwort: Deutschland wird am Hindukusch verteidigt. Die Franzosen sind immer mal wieder in Afrika an „Terrorbekämpfung“ beteiligt, die Engländer waren bei der Mutter aller Friedensmissionen im Irak ganz vorn mit dabei. Und überall, wo der Ami und seine Vasallen hinbomben, kriechen über kurz oder lang Menschen zwischen den Trümmern hervor und machen sich dann als Flüchtlinge auf den Weg in Länder, die noch nicht verwüstet sind – das sollte einem vielleicht mal zu denken geben.

Lesen Sie auch:  Wie St. Petersburg das eurasische Jahrhundert kartografiert

Auch der Umstand, dass die EU nach den USA und Russland der drittgrößte Waffenexporteur der Welt ist, spielt eine gewichtige Rolle. Hier wird gern das Totschlag-Argument des sakrosankten Wirtschaftswachstums vorgebracht; denn das Bauen von Panzern, Bombern und Raketen schafft nun mal jede Menge Arbeitsplätze. Doch dieser Effekt kehrt sich schön langsam ins Gegenteil um; das bisschen Wachstum, das durch die erhöhte Rüstungsproduktion erzielt wird, muss auf der anderen Seite der Waage eben mit der Not und dem Elend einer Bevölkerung bezahlt werden, an der diese Waffen zum Einsatz kommen. Von den langfristigen Schäden, wie etwa an der Umwelt, die solch ein politisch legitimiertes Massenschlachten verursacht, erst gar nicht zu reden.

Wir EU-Bürger, ob frei- oder unfreiwillig, tragen eine Mitschuld am Elend der Flüchtlinge. Wir haben unsere unfähigen Regierungen jahrzehntelang gewähren lassen, haben die Amerikanisierung unserer Institutionen zugelassen, erdulden immer noch die unerträglich dummen und korrupten EU-Institutionen als unsere politischen Repräsentanten. Denn ob die Entscheidungen, die von den feinen Herren in Brüssel auf internationaler Ebene getroffen werden, wirklich im Sinne der Bevölkerung, die sie vertreten sollten getroffen werden, muss in Zweifel gezogen werden.

Solange diese Fakten nicht in jedem Medienbeitrag genauso erwähnt werden wie all das andere Für und Wider, solange Politiker von den Medienvertretern nicht offensiv auf diese Umstände hin angegangen werden, kann man die Berichterstattung in Sachen Flüchtlinge keine ehrliche nennen.

Teilen Sie diesen Artikel:

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@contra-magazin.com nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

43 Kommentare

    1. Man säät, was man erntet ?! Ist das alles Zufall? Wollt Ihr jetzt alle die Waffe in die Hand nehmen und das Werk der EinWeltler (=Satanisten) vollenden? Genau das wollen Sie doch: ZIEL IST MORD, ANARCHIE UND TOTSCHLAG und dann kommen die Retter: die Satanisten, der Wolf im Schafspelz.

      Wie HART SOLL NOCH DIE TOUR WERDEN, DAMIT ES GEMERKT WIRD. Es wird hier dauernd auf den Schlaaafmichel geschimpft, aber die "aufgeweckten" Schafe schaffen es nicht, gegen den Wolf zu kämpfen und HOLEN SICH HILFE BEIM LÖWEN – das ist Weisheit?

      Hier hilft nur noch beten, das Gott uns aufsätzigen, arbeitssamen und abgefallenen Heiden noch helfen möge (auch ich war einer davon). Ein jeder bete für sich sein Gebet ohne Greuel und Todeswünsche im Inhalt und kein rituelles Gefasel – von Herzen – oder laßt es. Zum Beispiel:

      Vater im Himmel,

      im Namen deines Sohnes Jesus Christus will ich Deinen Namen und Deine Ehre über alles preisen,

      in den Höhen und Tiefen soll Dein Name erschallen,

      ich bitte Dich, dass ich Deinen Weg gehe und in Deinem Sinne sehe, fühle und handle,

      bitte schütze mich in der Zeit der Bedrängnis und der Heimsuchung,

      das ich zu denen gehöre, die gerettet werden nach Deinem Plan,

      und Dir Ehre erweise.

      Vergib mir meine Schuld, so wie ich auch anderen Ihre Verfehlungen mir gegenüber vergebe,

      laß`mich nicht Teil dieser gottlosen, gesetzlosen und gewissenlosen Weltordnung sein,

      die Dir ein Gräuel ist.

      Denn ich vertraue auf Dich allein und Rettung kommt vom Herrn allein für die, die zu Ihm gehören.

      AMEN

      Wer will, kann ja zu den Erleuchteten, Freibetonierern oder das dicke kleine Männchen um Hilfe bitten – leider alles vergebens (Gehört nicht zum Gebet !)

       

       

  1. Wie die ARD ungefähr vor Wochen durch eine Umfrage ermittelt haben will, wollten mehr als die Hälfte aller Deutschen mehr Zuwanderung (?). Gleichzeitig bewies allerdings eine online-Umfrage bei ca. 40000, daß 98,x % gegen mehr Einwanderung sind. Einige Wochen später sprang das ZDF auf den gleichen Zug. Auch hier waren angeblich mehr als die Hälfte aller Befragten für mehr Zuwanderer. Aber auch hier ergab eine Online-Umfrage mit ebenfalls ca. 40000 Teilnehmern, daß 94,x % anderer Meinung waren.
    Wer hier dem Bürger Lügen auftischt, ist damit klar ersichtlich. Alles zum Zwecke der Manipulation.
    Wer dagegen ist, ist Nazi, Mob, Dunkeldeutscher, Pack und Dreck. So etwas will aber noch gewählt werden vom “Dreckspack”! Da wird wieder gelogen und gekratzt.
    Man läßt sich’s gut gehen mit dem vom Pack erarbeiteten Geld, wirft das zum Fenster ‘raus und verachtet das “Pack” aber. Ist das nicht wie im Mittelalter? Vielleicht lernt das “Pack” jetzt schneller dazu und tritt die Vögel endlich ‘mal in den Allerwertesten. Es wäre höchste Zeit!
    Später heißt es dann, die Umsetzung des Hootonplanes war Euer eigener Wunsch!
    An die Umvolkung geht man nun mit Brachialgewalt. Die Miesere will das Grundgesetz ändern, daß sowieso von diesem D. nicht beachtet wird.
    Wann wacht der Schlafmichel endlich auf und gibt dem echten Dreckspack die passende Antwort?

    1. Sie haben völlig recht, aber was kann man tun?? Mich nerven inzwischen die Kommentare, die nur jammern, meckern und vor ohnmächtigem Frust nur so strotzen. Die Wahlen sind leider noch weit weg, also muss uns etwas anderes einfallen. Wie wäre es mit Aufklebern fürs Auto oder Sticker mit der Aufschrift" ich bin das Pack"?! Ich könnte mir vorstellen, dass etliche Menschen damit ihre Meinung öffentlich machen würden. Und dann würde auch öffentlich werden, wie desinformiert wir werden durch die Medien…..

       

       

      1. Wenn Wahlen etwas aendern koennten dann waeren sie verboten. Ich habe das so gemeint wie ich es gesagt habe. Rottet Euch zusammen, besorgt Euch Waffen und kaempft fuer Eure Freiheit und die Gerechtigkeit, die ihr verdient habt. Allerdings haette das schon viel frueher passieren muessen, um noch was zu aendern. Ein Dichter hat mal gesagt:" In Deutschland wird es keine Revolution geben, da man dafuer den Rasen betreten muesste." Wird Zeit das zu aendern und d

        1. Den kriminellen Staatsdienern mal zu zeigen wie sterblich sie sind und wie viele wir sind! Waffen gibts z.B. in Wien am Mexikoplatz, sicher auch in Deutschland wenn man sich auskennt. Besorgt Euch Waffen um Eure Familien zu beschuetzen, es geht Richtung Krieg und die Rettung von aussen ist fern!

          1. Richtig.

            Man sollte mit den Politiker anfangen.

            Dazu bräuchte man eine gute Organisation. Eine, die autark agiert und NICHT vom VS infiltriert werden kann.

            Das ist die Grundlage. Wir brauchen und wollen keinen Bürgerkrieg, wir müssen nur die Wurzel des Übels beseitigen. Und das sind die US-hörige Politiker.

             

  2. Warum höre ich immer “wir haben Mitverantwortung”, “wir müssen den Gürtel enger schnallen”, “uns geht es ja noch gut”, “wir sind schon mit anderen Problemen fertig geworden”. Wer ist denn immer W I R? SIND WIR IN DER SIPPENHAFT?
    NEIN – ICH WOLLTE KEINEN KRIEG, SO WIE ANDERE NATIONEN KEINEN KRIEG WOLLTEN. DIE REGIME MACHEN DOCH WAS SIE WOLLEN !!! Die Väter sollen nicht für die Kinder getötet werden und die Kinder sollen nicht für die Väter getötet werden, sondern jeder soll für seine Sünde getötet werden. 5Mo 24,16
    Hier kann keine Partei, kein neuer Anführer und erst recht Putin nicht helfen – denn der ist ja Teil des Drehbuches. DIE KARRE STECKT TIEF IM DRECK !!! BETET ZU GOTT !!! GOTT SCHÜTZE UNSER LAND UND ALLE, DIE AUF SEINEN WEGEN GEHEN WOLLEN !!!

    1. Die einzige Verantwortung die wir haben, ist die unseren Nachkommen und den folgenden Generationen gegenüber! Krieg und Elend verursachen eben nur jene Personenkreise, die jetzt wieder durch die Asylwelle profitieren. Bezahlen tun das nur die dummen Opfer! Wer hier kollektiv ein ganzes Volk in eine imaginäre Verantwortung nehmen möchte, ist bösartig oder vollkommen gehirngewaschen! Ich spreche mich frei von derlei Verantwortung und rate jedem anderen, der nicht zu den Verbrecherkreisen gehört, dies auch zu machen!

  3. “Die halbe Wahrheit ist die gefährlichste Lüge!” (Max Putzler 1915 – 1998)

    DIE GEPLANTE VERNICHTUNG DER EUROPÄER https://www.youtube.com/watch?v=A8pOr7VTFwk

    Christoph Hörstel: Flüchtlingsdrama als Chaosmanagement der Nato➤ gewollt, geplant, organisiert https://www.youtube.com/watch?v=AS2965yYg28

    Instrumentalisierende Kriegsführung | 29. August 2015 | http://www.kla.tv (Dokumentarfilm) https://www.youtube.com/watch?v=gQpEQ7ey7fg

    USA wollen Krieg um jeden Preis https://www.youtube.com/watch?v=KSfnQm7gE7s

    Die Machenschaften, der mithörenden “Freunde” … ähm mithörenden Partner … entwickeln sich vortrefflich und entfalten ihr volles wirken auf den Punkt genau – by the way … to their fullest satisfaction !

    Läuft alles nach Plan … !

  4. Ich bin Pack und stolz darauf. Ich rufe alle, die weniger als 1300€ netto erhalten auf, verweigert diesem Verbrechersystem, welches euch um die Früchte eurer Arbeit bringt und Asylbetrügern in den Hintern stopft, den Sklavendienst, denn soviel bekommt jeder Asylbetrüger fürs Nichtstun. Je mehr, wenn auch nur vorübergehend Hartz 4 beantragen, je eher geht der Verbrecherbande das Geld aus und die Heuschrecken verlassen den abgefressenen Acker. Folgt meinem Beispiel. Ich bin Diplomingenieur und leitete mehrere große Baustellen. Ich verweigere dem System die Arbeit und damit die Asylantensteuer. Ich habe ein Auto und geniesse mein Leben mit Hartz 4. Das geht ganz gut, wenn man sich von diesem ganzen Konsumscheiß trennt. WORAUF WARTET IHR NOCH??? TUT ES

    1. Gehe ich recht in der Annahme, dass sie Single oder verlassener Familienvater sind und alle anderen jetzt schuld an ihren trostlosem Leben sind?

      1. Tja Gutmensch, es ist schon sehr verletzend, wenn jemand die geistesgestörte Idologie von Ihresgleichen durchschaut hat und diese parasitären Seilschaften nicht mehr füttern möchte! Wenn Ihr krankes System richtig wankt, wird es eine Menge Menschen geben, die ihm noch einmal gnadenlos mit aller Wucht in den Rücken treten und dann wird schließlich abgerechnet, verlassen Sie sich darauf! Ich freue mich schon auf diesen Tag!

    2. Was passiert denn, wenn der Staat kein H IV mehr zahlen kann, weil zu viele es wollen?
      Der Staat wird ja wohl wissen, wie er sich vor Betrug schützt. Ist ja sein Spezialgebiet, wenn man Ihnen zuhört.
       

  5. Hallo an die Redaktion,
    Nicht Slowenien, sondern die Slowakei und Polen wollen nur Asylanten, die auch Christen sind.
    Nach 24 Jahren hat man immer noch nicht verstanden das Slowenien nichts mit Slowakei zu tun hat.
    Liebe Grüsse,
    Elena

    1. Hallo Elena,

      das stimmt tatsächlich, dass ich hier die Slowakei gemeint, aber Slowenien geschrieben habe. Entschuldigen Sie bitte diesen Fauxpas und danke für den Hinweis.

      Beste Grüße!

  6. In Deutschland wurden mehrere Revolten verschlafen…die letzte nach HartzIV.Letzteres ist kriminell und verstoesst vielfach gegen das Grundgesetz.Diese Menschen wurden finanziell ausgebuergert…!Die einen bekommen Wohngeld,die anderen wesentlich weniger…genannt Unterhaltsgeld.Vieles verschwand weiterhin wie zb.Bekleidungsgeld,Weihnachtsgeld usw.Wir werden von einer kriminellen Elite regiert die mit ihrem Verwaltungs-und Behoerdensystem die Masse in Schach haelt.Hier wuerde nur ein gemeinsames Vorgehen einer groesseren Menge der Bevoelkerung veraenderung bewirken koennen.Der Egoismus des Einzelnen ist das Ende einer funktionierenden Demokratie und nutzt nur dem Missbrauch einer herrschenden Klasse.Das die sogenannten Fluechtlinge zumeist nach Deutschland wollen scheint mir geplant und bewusst herbeigefuehrt.Doch auch sie wurden und werden missbraucht.Am Scheitern dieses herzlosen Kapitalismus kann niemand etwas aendern,es ist nur eine Frage der Zeit./Zum Reichtum fuehren viele Wege.Und die meisten sind schmutzig/Marcus Tullius Cicero

  7. Die BRDDR muß kollabieren!
    Diese “Demokratie” muß für jeden deutlich sichtbar vollständig auf allen Gebieten und Ebenen scheitern.
    Und dann heißt es:
    Volk steh auf, Sturm brich los!
    DDR 89 wird ein Scheißdreck gegen das was hier kommen wird!

    So lange der Bundesdepp nicht das Messer von Ali am Hals hat, wird er nicht in Wallung kommen.
    Es sei denn, Proll 7 stellt den Sendebetrieb ein und das Bier wird teurer.

  8. Der kleine Buerger ist in keinster Weise verantwortlich oder gar mitschuldig an etwas was uns die Hochveraeter der Politik aufzwingen mit Luegen und Manipulationen.
    Der kleine Buerger wird aber bald aufwachen und sich wehren und ich hoffe das es dieser Hochveraeterischen Vasallen Brut von Politikern dann demonstrativ an den Kragen geht um ein eindeutiges Exempel zu statuieren.
    Zur Rechenschaft muessen diese Leute gezogen werden, speziel diese Leute die glauben sie koennen alle unsere Werte und Gueter erschenken und Verschleudern und der naechsten Generation die Zukunft nehmen. Wir haben laengst DDR 4 big Brother is watching you und Georg Orwell 5 mit Gedankenkontrolle und Hirnwaesche. Ihr hat euch strafbar gemacht gegen euer eigenes Volk und der Tag wird kommen wo ihr zur Rechenschaft gezogen werdet. Schluss mit eurer Imunitaet , ihr habt es nicht verdient den ihr misbraucht diesen Status, ihr muest dahin wo ihr hingehoert denn ihr seit dem Volk verpflichtet in seinem Interesse zu dienen.
    Ich kann nur die Millionenscharen aufrufen diese Brut zu stuerzen und neuzubesetzen, seht euch Island an dort geht es, dort hat das Volk die Macht der Demokratie wiederentdeckt!!
    Nehmt euch ein Beispiel steht auf und wehrt euch, denn ihr koennt es auch und noch!!

  9. Österreich hat keine Schuld. Wir sind Neutral und frei.
    Sollen doch die USA die Flüchtlinge aufnehmen. Israel kann auch einige nehmen.
    Aber wir nicht.

  10. Das alles ist ein Plan. Man muss Geld inverstieren um Geld zu machen.
    Jemand verdient eine menge Geld mit Asylanten. Die reichen bezahlen die Schlepper. Die Firmen werden profitieren. Bald dürfen Asylanten bei uns Arbeiten. Wir werden alle Arbeitlos weil Asylanten für weniger Geld Arbeiten werden.

    1. Keine Sorge, die sind nicht zum Arbeiten hier.

      Nicht Millionen.

      Das ist eine Invasionsarmee.

      Und Invasoren arbeiten nicht, die LASSEN arbeiten…

    1. Die SPD war unter Bismarck, Hitler und Ulbricht verboten.

      In drei völlig verschiedenen politischen Systemen als staats- und volksfeindlich erkannt.

      Zufall?

  11. Markus Schmidt

    … helft Euren Polit – Lallbacken! Helft Ihnen beim Selbstmord!

    Die SPD ist eine kriminelle Vereinigung  und verdient des Volkes ungeteilter Aufmerksamkeit bei ihrer Bekämpfung! Steckt diese Organisation in den Arsch der Weltgeschichte!!!                      

  12. Unser Freund Honecker schütze uns mit einer Mauer vor Merkel. Vielleicht könnte man sie in einer Nacht und Nebelaktion das  Kanzleramt einmauern und den Sicherheitskräften sagen, es handele sich um eine Schutzaktion.

  13. Gestern bei ARD-Monitor NICHT freigegeben (wollte es nicht umsonst geschrieben haben):
    (ard-monitor-03.sep.2015)
    Hier meine unzusammenhängenden Gedanken dazu.

    Wir haben ja alle kürzlich (nachts!!!) das ZDF-zoom zum Thema Parallel-Gesellschaften gesehen. Sie werden sich mehrheitlich NICHT INTEGRIEREN. Und nein, die Deutschen sind daran nicht schuld. Man kann eine andere Kultur , die diametral von der unseren verschieden ist, nicht integrieren – höchstens IMPLANTIEREN.
    Das ist passiert mit den früheren Zuwanderern aus Anatolien, das wird wieder passieren mit den afrikanischen Zuwanderern.

    Warum können wir nicht auf Einhaltung des EU-Rechts bestehen?
    Wenn Mitglieder der Regierung ein Aussetzen von EU-Recht WELTWEIT VERKÜNDEN, warum werden jene Personen nicht verklagt?
    Verstoß gegen EU-Recht. Verstoß gegen deutsches Grundrecht. Vereitelung von Strafverfolgung im Amt oder wie das heißt. Anstiftung zum illegalen Grenzübertritt. Was weiß ich schon, ich bin ja kein Schleuser, nur Bürger.

    Ich nehme es dem Monitor-Team besonders übel, die Wanderung von Ooooost-Deutschland in den nichtverlorenen Teil Deutschlands der Nachkriegszeit/Wendezeit mit der heutigen Invasion aus Afrika und dem Balkan gleichzusetzen. Schwerer Fehler, sollte einem Staatspropagandaprogramm nicht so offensichtlich passieren; die Zielgruppe 70+ hat ersteres schließlich leibhaftig erlebt und wird dies nicht gutheißen; die Deutschen, die sich mit dem Westteil wiedervereinigt haben, fanden sich zu überwiegendem Teil auch nicht im Asylantragszentrum (?) wieder, oder?

    Die Ursachen für die “Flucht”, d.h. die Völkerwanderung liegen im Afrika und dessen Bevölkerung begründet:
    Sie wächst. D.H. auch wenn eine junge Familie beinahe nichts zu essen hat, ist sie dennoch befähigt, 2-6 Kinder in die Welt zu setzen.
    Die Bevölkerungsentwicklung von Syrien:
    https://www.tititudorancea.com/z/ies_syria_population_millions.htm
    Vergleichbar mit vielen anderen Afrikanischen Staaten.
    Nichts zu essen, nichts zu tun, zu viele Nachkommen -> Unmut.

    Der sogenannte IS-Angriff ist kein solcher, sondern ein Bürgerkrieg im eigenen Land mit Unterstützung anderer Kräfte. Das Problem ist also ein INNERPOLITISCHES und sollte demnach auch im Lande gelöst werden. Alle “Flüchtlinge” schaden also ihrem eigenen Land, bzw. sind am Zusammenbruch selbst mitschuldig, weil sie sich der Hilfe zur Lösung entziehen. Junge, gebildete Männer entfliehen dem Heimatland, anstatt sich den Problemen zu stellen und das Land zu retten. Und sie fliehen zwar vornehmlich nach Deutschland, aber sie werden nicht bleiben:
    Die Besten und Schlauesten ziehen weiter nach UK, USA, Kanada, Australien. Was bleibt? Nun, Junge Männer mit großem Ego, großer Libido und keinem Aufbauwillen (darum sind sie ja geflohen). Resultat: Parallelgesellschaft.

    Lösungen? Vielleicht:
    1) Da die USA (auch als Head of NATO) einen großen Teil der Schuld an den Kriegen in der betreffenden Region tragen, sollten sie auch (un)mittelbar an den Folgen beteiligt werden: Erstaufnahmezentren in Deutschland bevorzugt vor/an/IN US-Basen einrichten, die Asylbewerber online und offline über eine Migration nach USA (=Wiedergutmachung) informieren (oder belügen, so wie unser Volk jetzt auch),
    2) Alle anderen europäischen Länder wickeln Asylverfahren in Bruchteilen von Zeit ab. Angenommen, diese Länder sind keine Anhäufungen von Millionen Nazis(!), dann stellt sich die Frage, warum bei uns noch Monate geprüft und widersprochen usw. wird, ohne wirklichen Grund – oh, außer Kosten.
    ->Lösung: Wer bei uns SOFORT abgelehnt wird, kann gerne noch in einem anderen EU-Land um Aufnahme bitten, z.B. in Polen, Spanien, Litauen, Belgien…….
    3) Keine Sozial-(Geld-)Leistungen mehr für Andere als deutsche Staatsbürger.
    Das Kindergeld z.B. ist dafür geschaffen worden, den Kinderreichtum unter den DEUTSCHEN zu fördern. Das hat offenbar nicht funktioniert (Ökonomie/Emanzipation usw. ihr wißt schon). Das Kindergeld dann auf ALLE BEwohner der Nation Deutschland auszuweiten, ist schlichtweg grotesk! Es gibt ARD-Reportagen, da werden rumänische Väter von 6+ Kindern gezeigt, die bekunden, daß sie “versuchen, nach Deutschland zu kommen, weil es da der Himmel ist und man hunderte Euros bekommt für seine vielen Kinder ohne etwas dafür zu tun” (sinngemäßes Zitat)!!
    ->Lösung: Kindergeld abschaffen!! Für Alle!!!!!! Kinder kosten Geld. Macht eine Förderung, die unser Deutsches Volk vor der Überalterung bewahrt.

    Es würde auch helfen, wenn man nicht mehr und mehr NEUSPRECH einziehen lassen würde. Wenn es aktuell z.B. keine “Asylkritiker” mehr gibt, sondern nur noch “Fremdenfeindliche”, dann habt ihr schon den Nährboden für Revolution: ZENSUR. GEDANKENKONTROLLE.

    Nun, In der DDR-Diktatur habe die (Ost-)Deutschen 40 Jahre ausgeharrt, bis sie zuschlugen.
    Sie werden nicht mehr solange warten beim nächsten Mal. PEGIDA ist da, um die Anfänge zu verhindern (zumindest im Osten). Wer Goethe mag und Schiller und Bach und Ruff und Feldmann usw. usf., der kann sich nicht wirklich wünschen, eine Bereicherung durch ??????, ……..hm, da fällt mir wirklich niemand aus Afrika oder (irgendwo) ein, der die DEUTSCHE KULTUR bereichern könnte: Wie auch? Sie haben IHRE EIGENE KULTUR! Und wir HABEN UNSERE! Wir sind verschieden, kapiert? 😉

    (Zitate)
    Die Weltbevölkerung werde länger wachsen, als bisher angenommen, schreibt das Forscherteam um Patrick Gerland im Fachmagazin Science. Das Bevölkerungswachstum werde sich erst im 22. Jahrhundert stabilisieren. Auf dem Weg dorthin, im Jahr 2100, sollen zwischen 9,6 und 12,3 Milliarden Menschen auf der Erde leben, mehr als ein Drittel davon in Afrika.
    Immer mehr Menschen – bis 2100

    Dort verortet die Studie auch den Grund für die Bevölkerungsexplosion. Aktuell lebt etwas mehr als eine Milliarde Menschen auf dem Schwarzen Kontinent, zum Ende des 21. Jahrhunderts könnten es vier Milliarden sein, vielleicht auch 5,7 Milliarden, schätzen die UN-Forscher. Ähnlich viele Menschen sollen im Jahr 2100 in Asien leben, allerdings soll die Bevölkerung dort bereits von 2050 an schrumpfen.

    P.S.: Ich hab viel geschrieben und viel vergessen zu schreiben, macht nix. Ich habe offenbar irgendwo “deutsches volk” geschrieben: Daher bin ich wohl ein Nazi 🙂 Hiermit gerne geschehen.

    P.S.: #WDR=11Studios=GEZ-Propaganda-Schmarotzer_keinINet_keinAuto (<- geht hoffentlich gleich online (parallel, nicht von euch abhängig))

    (ich habe ein paar Rechtschreibfehler korrigiert)

  14. Versuchen wir doch mal den Status zu klären:
    Was liegt MEINER persönlichen MEINUNG nach vor ?

    01) D / vBRD soll vernichtet werden (längst bekannt, aber geändert, weil minimal am Leben lassen mehr Gewinne / Gelder für die Externen Störer bedeutet) – Denn zum Bezahlen, braucht man nun mal Geld. Oder es findet keine Drangsalierer Party statt. :))

    02) Wenn man was ändern möchte, wäre die BuKaAmt Chefsekretärin der falsche Adressat ! Daher kann man sich Bürger-Aktionen und Parteigeraffle schenken – denn wer dies mal wirklich analysiert, erkennt was wichtiges.

    03) Wer das Kaputtmacher-System stoppen will, sollte sich mit deren Prinzipien
    (Adolf-Hitler-/NS-System) und den stetigen alten Reifen mit neuer Schleife auseinandersetzen (den man uns immer wieder als was Neues verkaufen will). Erst dann werden überhaupt Gegenstrategien ersichtlich und anwendbar (klassisches Menschen-, Politik-, Geld-, Recht-, Medizin-, Psychologie, Meßtechnik- , Finanzwesen-, Wirtschafts-, Religionen- Theologie, Völker-, Schuld-, Sühne-, Wissens-, Lern-, Technik-, Energie, Kommunikations-, Medien-, Macht- und Militärwissen usw.).

    04) D / vBRD sofort aus allem raus – Netter Witz, D lebt nicht auf einem eigenen Planeten, wo man so etwas so handhaben könnte. Aber es gibt einige Konstellationen, welche es erlauben würden innerhalb einer Woche diesen ganzen Planeten neu zu ordnen, ohne Militärische Eingriffe und ohne Tote. Das wird aber bei den Mächtigen für sehr viel Chaos und große Augen sorgen – weil diese und dumme Personen bisher davon ausgehen, das so etwas nicht möglich sei, obwohl es uns die Praxis längst bewiesen hat. Auch wenn es keiner mitbekommen hat (zum Glück, wer weis was diese Spinner dann mit uns gemacht hätten).

    05) Atomwaffen Bedrohung – dazu sollte man Wissen, welche es überhaupt in Europa gibt (B61-12 hat einen Radius von 1.200 km total Zerstörung und 5.600 km hochradioaktive Verseuchung) – d.h. selbst wenn so ein Teil aus versehen losgeht, ist Europa Geschichte und schrottreif – also für keinen ein Gewinn bringend weder politisch, noch wirtschaftlich noch Leibeigenschaftlich !
    Wer eine Zündung solcher Atombomben loslässt – verliert und zeigt der ganzen Welt wie dumm und unfähig dieser Anleitende und Ausführende ist. Zumal dann die Kunden weg sind, die für den ganzen Ami-/EU-/GB-Schrott am meisten bezahlen – das werden die Chinesen, Russen, Afrikaner und BRICS / PIIGS Staaten usw. definitiv nicht neu als Kunden besetzen – also verliert USA, Israel, GB, FR, China Russland …. und deren ganze Handlangergilde ebenfalls.
    Ich denke nicht, das die USA-Amerikaner es dulden werden, wenn deren Spinner die USA, usA in ein Kommunistischen-Islamistischen-Stalin-Tempel umwandeln werden.

    Auch wenn man das Argument – es sollen alle die weg sollen nach Europa getrieben werden und dann Europa platt gemacht werden, der vergisst ganz schnell die Geologie und die Geostratosphäre, wie diese planetar funktioniert – und lernt dann ganz schnell wie sich solch eine Aktion zum eigenen Knieschuß umwandelt, weil dann Israel, USA, Arabische Halbinsel, Indien, Asien und die EU platt sind. Von denen kann dann keiner mehr profitieren.

    06) Wunsch, das EU / Europa-Volk aufwachen solle – wird nicht passieren, denn diese haben sich alle seit frühester Kindheit selbst Hypnotisiert und kommen somit nur mit einem Neuronalen Crash in die Position den Fingerschnipp zum Aufwachen aus der Selbst-Hypnose zu erreichen – Fremden gelingt dies NICHT !!!
    Also werden zwar einige Wenige was mitteilen können, aber nur wenige dieser überhaupt verstehen, was wirklich wichtiges zu tun ist.
    Das zeigt sich auch an der von Snowden gestellten Frage, die kaum einer angenommen und für sich bearbeitet hat. (Wie wollen wir leben ? Welche ALLE Bereiche des Lebens umfasst, nicht nur den der Internetwelt.)

    Darum würde übrigends auch ein Aufklärungskurs nicht greifen, weil es nicht um das Wissen sondern die neuronale Speicherung dieses Bewusstseins geht, was für eine Auseinandersetzung benötigt wird – und das dauert meist 3 … 7 Jahre, bis das biologisch sich umgebaut hat und effektiv angewendet wird.

    07) Was die Welt und die ganzen D-/BRD-Vernichtungs-Spinner immer noch nicht kapiert haben, das große Deutsche Volk ist nur die Bundesregierung selbst – sie wollen also ihren Partner (die Bundesregierung selbst) vernichten, wo sie selbst Mitglied drin sind …. 🙂 ist schon witzig, mal sehen wann die kollektiven Selbstmord begehen ?
    Denn die Bundesregierung spricht in 3 Rollen (deutsches Volk, der Souverän und die Bundesregierung als sie selbst) – alle anderen, welche denken somit dem deutschen Volke anzugehören irren, denn PERSONALer sind kein Volk, sondern Befehlsempfänger in einer militärischen-organisatorischen-militär-Vasall – Struktur. Darum sollten hier die ganzen Rumnörgelnden endlich mal mit dem stetigen Adressieren von sich selbst als Volk aufhören – denn sie können nur zum Bund gehören, PERSONAL sein oder Zivile Person auf dem Gebiet der vBRD (auch die sogenannten Reichsdeutschen haben immer noch eine Verbindung zum vBRD Konstrukt über deren Abhängigkeiten, bringt als eigentlich nicht wirklich was) oder sind sich hier aufhaltende Arbeitsvisum / Studienvisum bewilligte oder ganz einfach Touristen oder klassische Kunden des vBRD Firmen Imperiums !

    Wen die Spinner also reduzieren / vernichten wollen, sind die auf dem virtuellen vBRD Gelände sich bewegenden Zivilen- / (Bund-) PERSONAL-Personen – aber Menschenrechtsverletzungen sind weltweit heikel und dumm in der Eigenkonsequenz. Diese historisch alle in D /vBRD Eingewanderten (ja richtig, denn das so genannte Deutsche Volk ist wie die USA eine Mischung diverser Völker schon seit fast 1.500 Jahren) – welche allerdings trotz ihrer eigenen Illusionen so stark sind, das diese es sich sogar erlauben können solche dumme, ignorante und unfähige Kasperle Regierung zu besitzen, das selbst diese mit ihren ganzen Dummheiten es nicht schaffen deren Stärke zu reduzieren. Oder um es mal so treffend mitzuteilen – was juckt es eine Deutsche Eiche, wenn sich eine Welt-Bespinnerte Sau, sich an ihr reibt.

    08) Warum werden Asylsuchende / Ausländer besser behandelt, als sogenannte Deutsche ?
    Das liegt daran, das diese Kein Bundespersonal, kein PERSONAL (Bund-/vBRD-)Mitarbeiter) sind und auch keine gemeldeten hier langlebigen Zivil-Personen – sondern diese im MENSCHENrecht-Asyl-Antragsverfahren stehen oder schon eine Zusage bis Aufenthaltsgenehmigung dazu bekommen haben – sie werden dann im Gegensatz zu den hier Lebenden (die rechtlich NUR als (PERSONAL-)SACHEN gehandhabt werden) als MENSCHEN wahrgenommen und deshalb auch so behandelt – also sollten alle Neider endlich anfangen ihren eigenen Rechtsstatus mal aufzuarbeiten, um endlich dieses ganze unnötige Genörgle sein zu lassen und daher auch diese Umgangsformen besser zu verstehen – egal ob sie Ausländer oder Flüchtlinge mögen oder nicht.

    09) Der Begriff Deutschland sollte übrigends im Artikel mal genauer definiert und deklariert werden, von WELCHEM der 18 möglichen Deutschland Begriffe dieser Autor überhaupt spricht, betrachtet und zu verwenden gedenkt.

    10) Deutschland kein Staat mehr der Deutschen – ja wir sind längst ein Islamistischer Staat – auch wenn viele das rechtliche und deren Varianten noch nicht sich eingestehen wollen. Multikulti Einwanderung ist dann nur noch die Umsetzung mit dem Massen – Denkfehler. Der Bund zeigt durch sein Verhalten klar und deutlich, das dieser das (Sachrechtorientierte) GG und alle Basisrechtsysteme durch eine (emotionale und gefühlegesteuerte, Gottesgleiche) Islamistische Scharia ersetzen möchte. Im Verwaltungsbereich von Staatsnahen und Staatlichen Instituten wird diese Handhabe sehr schön und offensichtlich erkennbar, längst unbewusst (bei den Mitarbeitern) gelebt, welche somit nicht mal mitbekommen, welche terroristischen Straftaten diese da begehen, um das GG weg zu putschen.

    11) Demokratie und USA Zuordnung – jeder sollte Wissen, das wir nicht in einer realen Demokratie – sondern in einer Militärischen Partei-Oligarchie-Diktatur stehen, welche rein Finanzmarkt orientiert ist, weil diese selbst als reines Wirtschaftskonstrukt nur an Geld rein, aber kein Geld an andere raus interessiert ist (Bürger soll zahlen, aber nichts mehr raus bekommen, damit dieser immer im Minus steht ggü. dem Staat).
    Wer sich die Konstellation des Wahlrechtes im ungünstigesten Fall ansieht, erkennt, das es sich um eine Reichsermächtigungs-Konstellation eines alleinigen Parteiführers handelt – nur die dummen Parteimitglieder glauben noch, das sie für eine Wahl benötigt werden würden – sie werden es nicht, weil Merkel, Gabriel alleine da hingehen könnten und anhand der Überhangmandate alles sofort auf sich als einzige Person zulassen können !!!
    Selbst wenn keiner zur Wahl hingehen würde (somit ungültige Gesamtwahl) hätte die USA bis 2099 das Recht, die Alte Regierung sofort wieder zu re-etablieren oder eine nach eigenen Wünschen geartete Regierung ! Daher erkennt man auch den Schmarrn, was die ganzen neuen Parteien angeht und warum die so schnell wieder verschwinden / auseinander gesägt werden, keine hält der Infiltration und Sabotage der bestehenden Strukturen stand – darum nützt es Reformern auch nicht eine Partei zu gründen, um was zu verändern.

    12) Es gibt hier Aufrufe zu Bürger Militärischen Aktionen – das zu fordern ist unnötig und leider unfug, denn wer in EU / Europa den Krieg favorisiert – verliert ganz Europa – das ist historisch längst als Erkenntnis fest verstanden und angewendet (und daher wird es längst vermieden das es zum Krieg kommt) – denn dann verlieren ALLE, weil der Planet durch den sich dann ergebenden Weltkrieg (JA ! NUN klassische Militärwaffen wie Atom-Waffen / B- / C-Waffen) der Planet explodiert / unbewohnbar wird – Verlierer A L L E !!!!!
    Also diese ganzen Welt- /D-Vernichtungsspinner sich NIE ihren Erfolg hingeben / also auch NIE geniessen werden können. Und darauf wollen diese Soziopathen nicht verzichten – denn das wurmt einen solchen total, es wird ihn NICHT befriedigen. Und er hat keinen den er dann, um sich aufzugeilen, quälen oder drangsalieren könnte – nicht mal sich selbst.

    13) Es soll ein weltweiter auf die Strassen Widerstand auferstehen – das wird nicht passieren, weil es längst eine andere Art von weltweiten Widerstand gibt – nämlich den, wo keiner in Masse auf die Strasse gehen muß – also braucht man dies auch nicht mehr zu forcieren (weil sowas in D keine wirkliche Wirkung erzeugen könnte).
    Wer Heute noch so dumm ist und vorm Kanzerlamt eine Demo macht, ist selbst Schuld, er zeigt nur, das er das wahre System noch nicht verstanden hat.

    14) Jeder soll kämpfen – Die Bevölkerung steht nicht als Personen alleine da – auch Verwaltungssystem Personen haben den Wunsch nach Frieden und positiven Erhalt von D / vBRD. Auch wenn diese nicht immer sich sichtbar zeigen dürfen, um gegen die (bösen Mächte entgegen zu treten). Noch kann man seine Meinung sagen, auch wenn man sich allerdings etwas mehr selbst dabei reflektieren sollte.

    15) Es soll jemand sich als Führer präsentieren – Alle wollen, das jemand anderes (etwa ein Führer, was macht) – das kennen wir schon aus der Wirtschaftswelt sehr gut, alle Schlangen warten, bis sich endlich mal ein Karnickel bewegt, das sie dann jagen und fressen können – aber was passiert ? – Es verhungern alle (Schlangen und Karnickel), weil eben jeder aus Angst oder Dummheit auf den anderen wartet – also sich um seine eigenen Belange sich selbst nicht drum kümmert – sondern nur der Dinge wartend verharrt.
    Deswegen, die D-/BRD-Vernichter brauchen gar nichts mehr zu tun, die in dem vBRD- Gebiet Anwesenden rotten sich längst selbst schneller aus – also warum sollten die Zerstörer dann noch zusätzlich was tun ?

    16) Was vergessen die gegen den Staat Revolutionierenden hier ? – Das, wenn der Staat weg ist, die Wirtschaft / EU die Macht übernimmt – also das was man ja auch nicht will. Da schlummert noch ein netter Entscheidungs-Konflikt bei vielen Naiven.

    17) Was kann man als jetzt in der BRD sich aufhaltende Person tun ?
    Weg mit dem PERSONAL Ausweis und auf Reisepaß alleine umsteigen – somit sinkt die Befehlsgewalt des Bundes / der USA / aller uns Drangsalierenden gegen uns !
    Sich fit machen in Rechtssysteme, Geldwesen, Meßtechnik, Bewusstsein, Finanzen, Denkfehler, Auseinandersetzung mit dem Neuen Bürgerwissen (was ist D / vBRD wirklich usw.), ……. vieles mehr.
    Zu beachten ist, ein schönes Leben ist zwar am Anfang anstrengend, aber dann leicht und lebenswert. Ein schlechtes leben ist zwar denkmäßig weniger konstant anstrengend – bleibt aber ein Leben lang ein schlechtes und beschissenes Leben ! Denn wer nicht für sich selbst denkt, für den wird gedacht und ihm wird Sorge, Not, Leid und Schuldgefühle vermacht ! Also wofür entscheidet Ihr Euch ?

    18) Die Macht Aussage, Macht können nur von einer noch grösseren Macht gebrochen werden – sagt leider nicht wirklich was aus über diese grössere Macht, in welcher Art dann die Macht größer wäre. Hier müsste man eher mal den Bezug auf Macht als Wesen setzen und dann könnte man ggf. realitätsnaher an der Sache Macht, argumentieren, eril da viel mehr mit verbunden ist.

    19) D- /vBRD- Schuld – was muß man über die Schuldkonzepte Wissen ?
    Ein seelisch, geistig, willentlich schwacher Mensch in Schuld, wird alles tun, um sich von dieser Schuld sofort zu befreien. Ist eine Befreiung allerdings nicht möglich, führt dies zu einem Schuldkomplex und somit zu einer Minderwertigkeit und dem stetigen Versuch, sich dem Denken (zu dieser Schuld) zu entziehen. Damit wird ein Mensch stets abgelenkt (überhaupt zu denken) von dem eigenen Sicherheitsschutz des Gehirns und somit sehr leicht gefügig, unmündig, sich für alles schuldig fühlend und kontrollierbar – denn er hinterfragt dann NIE mehr was / dieses (denn dieses verhindert dann sein eigener Verfasstheits-Schutz im Gehirn).
    Die, die uns stören wollen, setzen auf genau dieses Verfahren und Erkenntnis, um den ganzen Planeten unter ihre Kontrolle zu bringen (egal ob analog oder digital) und per zusätzlichem Chaos, um dann alles nach ihrem gutdünken neu ausrichten zu können – inklusive der großen Bevölkerungsreduktion auf diesem Planeten.

    Wenn man aber mal die Frage stellt, warum will man Jemand Anderen schuldig machen, zeigt sich bei dem Verursacher folgendes Bild – beginnend bei eigener Unfähigkeit sich selbst zu lieben als Mensch und somit folgen dann strengste Minderwertigkeitskomplexe (ggü.sich selbst und anderen), welche mit Hilfe von Mobbing, Psychopathen- und Soziopathen-Verhalten (also bis Terror und Mord) dann ausgelebt werden soll, um bei den Rest dann Existenten, Desorientierten dann Gruppenfreunde / Weibchen / hohen (Angst-Anderer)Status-Quo abzubekommen, was man sonst selbst so nie erreichen würde (sieht man heute auch so in facebook Mobbings, Verhalten von Mobber und den Medien, wie diese politisch hetzend agieren).

    20) Die Welt hat durchaus reale Angst vor den Möglichkeiten der in D / vBRD sich befindenden Personen, denn wenn man sich ansieht, welche Potentiale diese haben (die Summe aller historisch eingewanderten und alle erstellten Wissens- und Patente-Ergebnisse und das gekoppelt an militärischer-organisatorischer Historie (Kriegskunst- und Kriegskastenwesen)), so stellen diese die biologisch stärkste Fraktion all dieser unsymetrischen Gene- und Quanten- Kombinationen (nicht Arier Quatsch sondern Evolutions-Gene-Quanten-Kombinationen (!)) dar !!

    Das bedeutet, es ist KEIN Kampf von Politik, Macht, Geld oder Religionen – sondern einfach nur der BIOLOGIE (Darwin greift auch leider hier) und Neurologie alleine – als ob 2 große Kriegs-Ameisenvölker sich bis ins letzte bekriegen würden, um dies große Territorium für sich alleine beanspruchen zu können – und beide denken es kann / darf nur einen Sieger geben. So wie Ameisen handeln mit Infiltration, so erleben wir dies auch hier (zu einem Teil, nicht dem gesamten) mit den Flüchtlingen.

    Das bedeutet, das beste aus all diesen eingewanderten Völkern, ist in den heutigen (deutschen) Genpools enthalten auf dem vBRD Gebiet. Wichtig ist dabei, Berlin ist das Europäische Stargate, um Zugang zu Europa / EU / D / vBRD zu erhalten ! Darum will man auch mit den ganzen Asylanten diesen Genpool schwächen / ausdünnen – es geht also nicht um Parteistimmen und Lohndumping – das sind nur weitere Abhängigkeiten zur Vertuschung des eigentlichen.

    Das bedeutet für die schlechter entwickelte Evolutionsgruppe (Inzest-Völker, Zeitbenachteiligte Gene, nur auf Muskelkraft orientierte Wesen, dann einen großen biologischen Nachteil, welcher bekämpft werden soll, um sich selbst darüber halten zu können). Wobei allerdings noch nicht erkannt wird, das dieser Kampf die Art des Agressors selbst auflösen wird, statt dem Angegriffenen (den Deutschen) wirklich zu schaden (das Wissen darüber erzeugt dann wiederum weitere Personen-Ruhe hier, darum braucht auch keiner wirklich was zu tun und alle hier Lebenden geben sich darin gelassen – was dann die diese Nicht-Verstehenden bemängeln als Null-Bock-Reaktion oder Schlafmichel).

    Denn wer den Planeten Erde wirklich verstanden hat, begreift, das wenn eine Spezies bereit ist, sich Selbst vollständig zu Opfern (wie die in der vBRD lebenden Menschen), wird sein Genpool in der Atmosphäre gesichert – und dieser führt zur Re-Etablierung (Wiedergeburt) an JEDEM Ort der Welt – und solch ein Volk kann man nur besiegen, indem man den ganzen Planeten und sich selbst als Agressor tötet – also ALLES VERLIERT – KEINER GEWINNT – diese Spieltheorie ist keine Theorie mehr – sondern längst erkannte Spielpraxis, darum wird sie auch vermieden und das sichert für Europa Frieden und verhindert die Ausbreitung eines Weltkrieges über / durch Europa. Denn im Gegensatz zum WK 2 gibt es nun Atombomben und Cyberwar-Waffen, die durch einen kleinen Fehler schnell den ganzen Planeten Platt machen könnten, nicht wie damals, wo solche Waffen noch nicht zur Verfügung standen – nur das haben die Agressoren bisher noch nicht dabei bedacht in ihrem alten (300 Jahres) System-Prinzip, mit dem sie Heute hier aggressiv (m/w)erkelnd agieren wollen.

    Warum stellen die hier ankommenden so hohe Anforderungen ?
    Warum nicht, denn ihnen wurde hier das Schlaraffenland versprochen – also genau das was sich jeder in der vBRD Aufhaltende eigentlich auch wünscht – nichts oder wenig tun, ausreichend versorgt zu sein, ein friedliches Leben zu haben, nette Nachbarn haben, sich positiv entwickeln zu können usw.
    Wenn wir ehrlich zu uns selbst sind, dann will genau das auch jeder der hier bereits geboren wurde – nur ist man noch nicht bereit auch den anderen was zu gönnen, aus Neid, weil der Andere könnte ja dann was gleiches oder besseres sein als ich und schon greift die Verlustaversion als Denkfehler.

    Was die meisten noch nicht Wissen, D / vBRD soll der Welt zeigen, das man auch friedlich und OHNE Waffen miteinander auskommen kann und darum sollen halt dann am besten ALLE auf der Welt, dieses BERLIN-FRIEDENS-MEKKA besuchen und die Chance zum praktischen lernen dieses Lebens in einer DMZ (De-Militarisierten-Zone = Waffenfreie Zone) erhalten, um sich Selbst ein Bild dieses Zustandes bilden zu können und diesen dann in die Welt hinaus tragen zu können. Bitte beachten Berlin ist der Weltzoo dieses Planeten, hier leben aus allen 196+ Völkern jeweils Personen und Menschen. Also wer hier ankommt und was kann oder für was sinnvoll eingesetzt werden kann, dem wird hier auch ein Platz von diversen Institutionen und Personen geboten – die Unerwünschten, welche sich nicht wirklich integrieren lassen, reisen entweder schnell weiter (nach GB / NL / DK) oder werden solange von der Verwaltung schikaniert, bis sie aufgeben
    und sich den Strukturen positiv fügen. Wer dann allerdings sich negativ zu weit aus dem Fenster lehnt und hier abflippt, den hat man sowieso schnell im Geheimdienste Fokus, um zu Wissen was dieser da vorhat – er bekommt dann eine freundliche Ansage sich im Gebiet still zu verhalten oder man wird sich um ihn negativ kümmern (das übernehmen dann die USA mit so netten Besucherorten wie Guan…..bay und Wasserspiele Unterhaltungsprogramm).

    Warum geht das alles nicht schnell genug ?
    Tja das ist das übliche Deutsche Problem vom Extremen handeln – gar nichts oder alles auf einmal. So läuft das dann auch hier und darum sollten wir uns nicht selbst dann auch noch ärgern, wenn es mal nicht schnell genug geht – denn wer mal genau prüft, stellt fest, man hätte seinen Reisepaß oder Visum auch längst im Januar oder Februar beantragen können und nicht erst in den Sommer Monaten wo eh kaum Verwaltungspersonal vorhanden ist und man schon darum lange warten muß – hier wäre bessere Verwaltungsdienste-Nutzungs-Vorplanung der Menschen hier echt ein Plus -wird leider kaum passieren, denn die sich hier Aufhaltenden hassen nur 2 Dinge, Steuern und mit Staatsverwaltungen zu tun zu haben.

    Warum bekommt nur Deutschland so viele Flüchtlinge (800.000 dies Jahr) ?
    Na weil wir schon zum WK2 mit unseren ganzen Militär- und KZ- und Kriegsstrukturen gezeigt haben, das nur wir da es auf der Welt überhaupt noch schaffen können in dem Chaos einigermaßen etwas Ordnung reinbringen zu können – die anderen Nationen können das nicht ! Die Deutschen haben da also einfach nur die meiste praktische Erfahrung mit, wenn schnell und leider auch oft hart sachlich gehandelt werden muß. Alle Anderen Nationen schieben deshalb alles gleich weiter – weil die ihre totale Überforderung damit erkennen – und die Anderen Nationen wissen es ganz genau, wenn das einer schafft, dann NUR die Deutschen mit ihren ganzen Ordnungs-Strukturen. Wir haben nun mal was Menschenmassen angeht die effektivste Handhabungs-Erfahrung, da können weder die Chinesen noch die Inder mithalten. Und das wir da bisher trotz einiger Mängel immer noch gute Ergebnisse haben, sei dem beherzten mithelfen von unseren eigenen Nachbarn und uns zum Teil selbst geschuldet, indem wir diese planetare Anforderungen an uns ernst nehmen. Denn Deutsche Menschen haben schon immer ein großes Interesse an positive Herausforderungen gezeigt, auch wenn wir vielen als sehr träge vorkommen.

    Denn wer weis, was alles sich so geologisch auf diesem Planeten entwickelt, der denkt nicht in der Medien-Hetze-Welt, sondern weis genau warum Wer wo hin geht / nur noch gehen kann auf diesem Planeten.

    Wer denkt, wir hier Lebenden, würden uns einfach so die Butter vom Brot nehmen lassen, der unterschätzt uns – denn Freundlichkeit und Friedfertigkeit sind nur für Dumme eine als Schwäche ausgelegte Zuordnung, denn sie sind in Wahrheit die wahre Stärke und härteste Waffe, eines jeden Selbst.

    Sogesehen sind die Deutschen Menschen wie Jesus, sie wurden einst von wenigen gemocht, dann von vielen angefeindet, von wenigen die sie wirklich kennen wahrlich geliebt, aber wenn wir draufgehen, kommen wir wieder – nur dann vom Himmel / Paradies aus agierend und schon sind wir wieder voll Massenkompatibel und von vielen begehrt.

    Ich bin kein Christ, aber der Vergleich bot sich einfach, lustigerweise recht gut an.

    Das waren meine Meinungen und Nachdenk-Anregungen dazu, um sich nicht sofort in wilde Angst-Konstrukte (ja, auch der Autor des eigentlichen Artikels spielt leider damit wegen seiner Wut-Selbst-Gefangenheit, aus der er raus sollte, um bessere und weiter hochqualitative Artikel schreiben zu können) einbinden zu lassen – sondern etwas lockerer, realitätsnaher und besonnen sich der realen Realität (nicht der politischen Alt-Realität wie PC, PCC = Political Correctness Compliance) nähern zu können, wie ich es hier beschrieben habe.

    Danke und mfG
    Dipl.Ing.Ing. Bernd Letz (2015)

    1. Lieber Herr Dipl.Ing.Ing Letz, darf ich sie fragen ob sie nicht eventuell Interesse hätten ihre Worte auf unserer Internetpräsenz, sprich als Artikel zu verfassen?  Ich kann jetzt gar nicht auf ihre Kommentare eingehen, möchte nur sagen – brillant! Danke

  15. Die Lösung könnte so einfach sein:

    In der Bundesrepublik Deutschland garantiert Artikel 20 Abs. 4 des Grundgesetzes das Recht zum Widerstand. Dieses Recht – 1968 im Zuge der Notstands-Gesetzgebung eingefügt – lautet in seinem Verfassungstext:

    „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

    Das Recht zum Widerstand richtet sich vor allem gegen staatliche Organe selber, die versuchen, durch politische Entscheidungen (Gesetze, Maßnahmen) die gegebene Verfassungsordnung außer Kraft zu setzen, zu beseitigen oder umzustürzen (diese Möglichkeit und Sorge war auch Anlass für die Einführung des Widerstandsrechts 1968 – im Übrigen im Zusammenhang mit den gleichzeitig erlaubten verfassungsrechtlichen Beschränkungen für den Fall eines Notstands). Dem liegt die Erkenntnis zugrunde, dass staatliche Organe sich durchaus verfassungswidrig verhalten können, selbst wenn sie durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes handeln (wie es zum Beispiel die Nationalsozialisten zu Beginn ihrer faschistischen Gewaltherrschaft 1933 bei der Machtergreifung praktiziert hatten).
    Es reicht bereits der Versuch aus, diese Ordnung zu beseitigen.
    Liegen die Voraussetzungen des Widerstandsrechts objektiv vor, so sind beliebige Formen des Widerstands, sei es individuell oder kollektiv, möglich, auch wenn sie geltendes Recht verletzen. Etwaige dabei begangene Straftaten und andere Rechtsverletzungen werden durch das Widerstandsrecht gerechtfertigt.

    Also: Worauf warten wir noch?!?
    Gehen wir doch alle nach Berlin und sagen Merkel und Konsorten, was wir von ihrer Art der Politik halten.

    »Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.« (Bertolt Brecht)

    1. Michael, Sie haben völlig recht damit auf das im Grundgesetz verankerte Widerstandrecht zu verweisen.  Es reicht aber bei weitem nicht aus der Merkel und Konsorten zu sagen, was wir von ihrer Art der Politik halten.   Die ganze etablierte Mischpoke bestehend aus CDU, CSU, SPD, FDP, Bündnis90/Die Grünen, Die Linken, agieren bereits seit zig Jahren ganz eindeutig gegen die autochthone Bevölkerung Deutschlands.   Definitiv dienen diese in ihrer Funktion als Regierung, wie auch als Opposition überhaupt nicht dem Souverän, dem Volk als ihrem eigentlichem Arbeitgeber, sondern anderen Auftraggebern mit Sitz in den USA.   Mittlerweile betrachte ich diese genannten Parteien, als eine einzige Partei, denn in ihrer Agitation gegen Deutschland und seine autochthone Bevölkerung trennt sie eigentlich nur noch Nuancen.  Als bekennender Patriot bewerte ich deren "Politik" definitiv als volksfeindlich und volksverräterisch.   Also muss im Grunde genommen der Widerstand dahin gehen, dass die US-Treuhandverwaltung alias Bundesregierung schnellstens abgesetzt wird und auch der Opposition müssen wir uns zwingend entledigen.   Dann gilt es zu ermitteln, welche dieser heren "Volksvertreter" der Anklage wegen Hochverrats zugeführt werden sollten.   Jedenfalls sollte diese Politikclique, welche uns schon seit Jahrzehnten verraten und verkauft, unsere Heimat und Kultur massiv geschädigt, unser Land völlig runter gewirtschaftet, sowie unserer Kindern und Kindeskindern eine gute Zukunft verbaut haben, mit aller Härte bestraft und zur Wiedergutmachung herangezogen werden.   Des Weiteren sollten im Anschluß gleich einige Parteien, welche völlig volksfeindlich und zudem eindeutig deutschhassend ausgerichtet sind, direkt verboten werden.   Das wären meiner Meinung nach ganz klar die ideologisch vollkommen verblendeten linksfaschistischen "Bündnis90/Die Grünen", der linksextreme SED-Nachfolger "Die Linken", die eindeutig dem Lobbyismus zugeneigten und US-hörigen "Spezialdemokraten" SPD, auch die "Piraten" scheinen volksfeindliches Gedankengut in sich zu tragen, wie man z. B. an dem Ausruf "Bomber Harris do it again" eines ihrer Parteimitglieder erkennen kann.   Faktisch würde dies eine vollständige Grundreinigung/Entrümpelung des Bundestag und der Landtage bedeuten, also raus mit der gesamten Mischpoke und rein mit patriotischen, demokratischen Parteien.   Damit aber das gleiche Spiel mit dem US-Einfluss/Diktat nicht wieder von vorne beginnen kann, darf NIEMALS wieder ein(e) Bundeskanzler(in) einen Kotau vor einer US-amerikanischen Regierung machen, einen Treueeid auf die amerikanische Verfassung schwören und die Kanzlerakte unterschreiben.   Das muss ein für alle Mal vorbei sein, eine neue Regierung hat ausschließlich nur die Interessen des Souveräns zu vertreten und für dessen Wohl und in seinem Sinne zu arbeiten bzw. zu handeln.   Was man bei der ganzen völlig unhaltbaren Situation in unserem Land nicht vergessen sollte, das sind einerseits die sogenannten Lügenmedien alias Mainstreammedien, welche der veruchten Politikclique zum Zwecke der Staats.- und NATO-Propaganda, sowie zur völligen Volksverdummung dienen.   Auch dort gehört ganz zwingend ausgemistet, die Verantwortlichen und Ausführenden zur Verantwortung gezogen.   Wobei wir nun bei unserer Justiz angekommen wären, auch diese scheint mir von lauter linksversifften unterwandert zu sein, was man an deren sogenannten Rechtsprechung eindeutig ableiten kann.   Man braucht sich nur die gefällten Urteile anzuschauen, welche diese fällen wenn ein Asylbewerber, Immigrant oder ein deutscher Krimineller mit Migrationshintergrund ein Verbrechen gegen jemanden aus der autochthonen Bevölkerung Deutschlands begangen hat.   Auch hier ist ganz zwingend Handlungsbedarf!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.