^

Drohnenbasis im Niger: Pentagon weitet Afrika-Präsenz aus

Im Niger gibt es eine neue US-Drohnenbasis, angeblich zur Bekämpfung des IS. Das Pentagon vergrößert seinen Fußabdruck in Afrika. Von Redaktion Das US African Command (AFRICOM) gab am Freitag bekannt, dass der US-Luftwaffenstützpunkt Agadez (Niger) in Betrieb genommen worden ist und nicht nur wie ursprünglich erwartet Überwachungsdrohnen, sondern auch bewaffnete […]

Was macht Washington in Afrika?

Immer mehr US-Soldaten sind in Afrika stationiert. Um Terrorbekämpfung geht es dabei sicher nicht. Was will Washington erreichen? Es ist merkwürdig, dass Afrika mit seinen hohen Geburtenraten, den boomenden Volkswirtschaften und dem Überfluss an natürlichen Ressourcen der am schnellsten wachsende Kontinent der Erde bleibt. Mit rund 1,2 Milliarden Einwohnern in […]

^

US-Konzernmedien: Massenproduzenten von Verleumdungen und Lügen

Die USA haben Afrika außer Waffen, Drohnen und einer verlängerten Halbwertszeit für die neokoloniale Ordnung, nichts zu bieten. Von Glen Ford / Antikrieg Zurechtgestutzt durch den lang erwarteten Mueller-Bericht – oder zumindest das, was wir von Justizminister William Barr über die zweijährige Untersuchung von „Russiagate“ erfahren haben – waren die […]

^

US-Militärpräsenz in Afrika: Quer über dem Kontinent und ausweitend

Die Vereinigten Staaten bauen ihre Militärpräsenz in Afrika sukzessive aus. Immer mehr Basen entstehen – auch für den Drohnenkrieg. Von Arkady Savitsky / The Strategic Culture Foundation Rund 200.000 US-Soldaten sind in 177 Ländern der Welt stationiert. Diese Kräfte nutzen mehrere hundert militärische Einrichtungen. Afrika ist keine Ausnahme. Am 2. […]

^

Somalia: USA weitern Militärengagement aus

Ein Angriff am Donnerstag im Süden Somalias wurde gemeldet. Von Jason Ditz / Antikrieg Die US-Militäroperationen in Afrika nehmen weiter zu, wobei Africom immer häufiger in entlegenen Teilen von Ländern wie Somalia Luftangriffe durchführt und vermeintliche Kämpfer tötet. Der letzte erfolgte am Donnerstag, im Süden Somalias. Africom berichtet von einem […]

^

Süd-Libyen: Drohnenangriffe zeigen starke US-Tätigkeit in der Sahel-Zone

Fehlende Offenlegung lässt genaue US-Politik in der Region unklar. Von Jason Ditz / Antikrieg Am Samstag führten die Vereinigten Staaten von Amerika im Südwesten Libyens einen Drohnenangriff durch, bei dem zwei Menschen getötet wurden. Die Namen der beiden getöteten Menschen wurden nicht bekanntgegeben, aber das US African Command (Africom) behauptete, […]

^

Die Rekolonialisierung Afrikas durch endlosen Krieg

"Washington betreibt in Afrika ein grausames Schutzgelderpressungssystem, das gleichzeitig die Bedingungen für bewaffnete Gruppen schafft, damit sie gedeihen können, und gleichzeitig Schutz gegen sie anbietet." Von Dan Glazebrook / Antikrieg Vor sechs Jahren, am 20. Oktober 2011, wurde Muammar Gaddafi ermordet und reihte sich ein in die lange Liste von […]

^

Einschleichtaktik im dunkelsten Afrika

Das US-Imperium dehnt sich zunehmend auf das bisher vernachlässigte Afrika aus und übernimmt die Rolle der bisherigen europäischen Kolonialmächte. Von Eric Margolis / Antikrieg "Nimm die Last des weißen Mannes auf" (Rudyard Kipling, Dichterpreisträger des britischen Imperialismus). Das Britische Reich, das Ende des 19. Jahrhunderts ein Viertel der Landoberfläche der […]

^
^

Trump: ‚Meine Generäle‘ autorisierten US-Militäreinsätze in Niger

Donald Trump: "Ich gab ihnen die Vollmacht, zu tun, was richtig ist". Von Jason Ditz / Antikrieg In den Kommentaren am Mittwoch betreffend die kürzlich bekannt gewordene US-Militäroperation in Niger bestätigte Präsident Trump, dass er nie persönlich irgendeinen der Einsätze autorisiert habe, sondern dass "meine Generäle und mein Militär" dies […]

^

Todesfälle von US-Soldaten in Niger reflektieren zunehmende Einsätze in Afrika

Die amerikanische Ausgangsbasis für Krieg expandiert quer durch Afrika. Von Jason Ditz / Antikrieg Dass die Vereinigten Staaten von Amerika Spezialeinheiten in Niger stationiert hatten, war vor der Bekanntgabe, dass vier US-Soldaten in einem Hinterhalt nahe der malischen Grenze getötet wurden, kein wirkliches Geheimnis. Es war auch nicht gerade öffentlich […]