Bild: youtube.com/wwwKenFMde

Dieter Hallervorden ist viel. Theaterschauspieler, Slapstick-Artist, Filmstar und politischer Kabarettist. Seinen kommerziellen Durchbruch feierte der 1935 in Dessau geborene in den 80ern mit der TV-Serie Nonstop Nonsens. Gags wie "Die Kuh Elsa" oder "Palim Palim" sind bis heute weit bekannt, genau wie die Figur DiDi. 

Weniger bekannt ist, dass Dieter Hallervorden 1958 die DDR verließ, dass ihm das politische Klima, die Grenzen der Meinungsfreiheit gegen den Strich gingen.

Hallervorden gründete die Wühlmäuse und schuf damit eine der wichtigsten Bühnen für Kabarett-Newcomer in der Bundesrepublik Deutschland. Zudem gehört ihm das Berliner Schlosspark Theater, das er in völlig marodem Zustand übernahm und renovieren ließ und das sich klassischen Stücken verschrieben hat.

Dieter Hallervorden eckt gerne an. Nicht aus einem Automatismus heraus, sondern wenn er die Notwendigkeit dazu sieht. Zu seinem 80. Geburtstag nahm er ein Lied samt Video auf, das es textlich in sich hat. Ein politischer Rundumschlag, der u.a. die Unterwürfigkeit der Bundesregierung gegenüber den USA anprangert, die Macht der Banken verurteilt oder die Politik Netanjahus kritisiert.

Kaum war der Clip mit dem Titel "Ihr macht mir Mut" eingespielt und auf Youtube hochgeladen, brach ein Shitstorm über den Kabarettisten herein. Dabei wurde dem Theatermacher Antisemitismus unterstellt.

Was hatte Hallervorden falsch gemacht? Nichts, er hatte nur das getan, was er schon 1970 als Schauspieler in "Millionenspiel" bewiesen hatte. Dieter Hallervorden geht dahin, wo es weh tut. 

Was treibt den Mann an? Warum zieht sich der Vater von vier Kindern nicht auf sein Altenteil zurück, genießt sein Dasein als Rentner?
Warum sucht Hallervorden gerade auf seine alten Tage die Provokation?

KenFM traf Dieter Hallervorden in dessen eigenen Wänden, den Wühlmäusen, und erlebte einen hochpolitischen Menschen, der sich jeden Tag durch fünf Zeitungen arbeitet und eine Art Strichliste führt.
Diese Liste hilft ihm dann, alle vier Jahre an der Wahlurne, nicht nur das geringere Übel zu wählen. 

Für Hallervorden muss jede Spontanität wohl überlegt sein. Sein aktuelles Werk "Ihr macht mir Mut" war kein Schnellschuss. Im Gegenteil. Hallervorden macht sich um die Demokratie ernsthafte Sorgen.

Mehr Informationen auf http://www.kenfm.de

Besuchen sie auch den Youtube-Kanal von Contra Magazin

8 KOMMENTARE

  1. Danke für diesen Beitrag. Jetzt kann der interessierte Leser gern mal die hohle Birne aus Rostock mit diesem intellektuellen Komödianten vergleichen. Es gibt schon noch gute Leute in Deutschland. Je älter er wird desto feiner und besser wird er. Ich kenne Niemanden unter den Darstellern, der so menschenfreundlich und lächelnd seine Wahrheiten unter`s Volk bringt. Und nicht nur in der Form palim-palim. Als großer Freund der Wühlmäuse und, in den letzten Jahren, des Schloßpark-Theaters verfolge ich schon lange sein Leben. Vergessen wir dabei nicht sein spätes Glück, seinen 17jährigen Sohn, der jetzt auch schon mit eingebunden wird. Z.B. hat er in dem fantastischen Geburtstagsvideo „Ihr macht mir Mut“ https://www.youtube.com/watch?v=emS66UBx7bs bereits Regie geführt. Ich kann mich nur anschließen. Bleib gesund, Dieter.

  2. Knapp vorbei ist auch voll daneben….typische demokratische Semantik…bloß nicht an den Tabus kratzen…letztlich nur profaner Politklamauk.

  3. Ken Jepsen, der gar nicht genug Invasoren im Land haben kann und sich nicht genug über Pegida und Co. auskotzen konnte, der selber Lügenpressearbeit verbreitet, sobald die Wahrheit nicht in sein deformiertes linkes Umvolkungsweltbild paßt, ist nun niemand dem man noch sonderlich hofieren oder glauben kann. Und das Hallervorden "immer dahin ging, wo es weh tut" = unverteidigte rechte Bastionen erstürmen bedeutete, kann man auch mal vergessen.

    • Ich habe mir den Beitrag nicht bis zu Ende angeschaut, als Didi sagte, das er es Schade fand, das die FDP keine Rolle mehr spielte und er sagte, das er sich für die FDP eingesetzt hat, und er den Trottel Lindner fähig findet.  Das ist kein Revolutionär, das ist ein Komiker.

  4. Din Einnahmen von Hallervordens Lied kommen der Flüchtlingshilfe zu Gute……besser und glaubwürdiger wäre es gewesen die Obdachlosen damit zu unterstützen. Somit unterstützt auch er die illegale Einwanderung . Wahrscheinlich hat ihm Til Schwaiger eine Gehirnwäsche verpasst. Man kann auf der einen Seite nicht gegen das System rebellieren und auf der anderen Seite es mit Geld unterstützen.

  5. Didi hat recht. Nestle bei mir verboten. Coke auch.
    Mit Wasser Geld verdienen ist krank.
    Wir haben ein Monopol sonst nichts.
    Zionisten regieren die Welt

    • Da antworte ich mal so: Was will ein Zionist oder wer auch immer bei dir holen, wenn du so gut es geht, dir alles selbst machst?

      Die beste Demo gegen Kernkraft ist,wenn man sich den Strom mit Solar oder/und Wind oder Bachlauf,wenn möglich selbst macht.Der beste Widerstand gegen eine Diktatur ist es, wenn man sich so viel wie möglich das nötige zum Leben selbst macht.  

      Wo wir auch immer die Infrastruktur gebrauchen müssen oder glauben sie gebrauchen zu müssen,sind wir in Ohnmacht der Macht der Politiker und ihrer Drahtzieher  ausgeliefert.Die Infrastruktur die heute bis ins Private durch Überwachung von Smarten Geräten hinein reicht, ist die Macht die alles durchdringt.

       

      @Dieter Hallervorden

      Nach jeder Landtagswahl oder Bundestagswahl gewinnt immer die Partei der Konzern-Lobbyisten.
       

       

       

    • Da antworte ich dir mal so : Was will ein Zionist oder wer auch immer von dir, wenn du dir so gut es geht alles selbst machst?

      Die beste Demo gegen Kernkraft ist,wenn man sich den Strom mit Solar oder/und Wind oder Bachlauf,wenn möglich selbst macht.Der beste Widerstand gegen eine Diktatur ist es, wenn man sich so viel wie möglich das nötige zum Leben selbst macht.       

      Wo wir auch immer die Infrastruktur gebrauchen müssen oder glauben sie gebrauchen zu müssen,sind wir in Ohnmacht der Macht der Politiker und ihrer Drahtzieher  ausgeliefert.Die Infrastruktur die heute bis ins Private durch Überwachung von Smarten Geräten hinein reicht, ist die Macht die alles durchdringt
       

      @Dieter Hallervorden

      Nach jeder Landtagswahl oder Bundestagswahl gewinnt immer die Partei der Konzern-Lobbyisten.
       

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here