Ökonomen besorgt über Folgen expansiver Politik der Zentralbanken

Immer mehr Ökonomen kritisieren die Geldpolitik der Zentralbanken und die dafür mitverantwortliche Politik der Regierungen und Finanzpolitiker. Sie fordern die Regierungen dazu auf, etwas dagegen zu unternehmen. Von Redaktion/dts Unter führenden Ökonomen wächst die Sorge vor den Folgen der expansiven Politik der Zentralbanken. Allerdings sehen die Experten die Schuld weniger […]

Staatsschulden: Schuldenschnitt oder Hyperinflation als Lösung des Problems?

Die meisten Industriestaaten sind hoffnungslos überschuldet. Besser wird es nicht mehr, zumal die Zinsen nicht ewig so niedrig bleiben werden. Da bleiben nur zwei Lösungen übrig: Ein rigoroser Schuldenschnitt oder Hyperinflation. Von Marco Maier Der einzige Grund, warum die überbordenden Staatsschulden für die meisten der entwickelten Staaten (noch) kein Problem […]

Werden die Zentralbanken den globalen Schuldenschnitt finanzieren?

Mehr oder weniger offen kaufen die Zentralbanken rund um die Welt Staatsanleihen auf. Diese Staatsfinanzierung könnte jedoch auch dem Grund dienen, die überschuldeten Staaten mittels eines Schuldenschnitts zu entlasten. Von Marco Maier Eigentlich gilt der Grundsatz, dass eine wachsende Geldmenge bei geringer wachsendem Angebot an Gütern und Dienstleistungen zu einer […]

Lord Rothschild: „Das ist das größte Geldpolitik-Experiment der Weltgeschichte“

Die Rothschilds sind aktiv im Finanzgeschäft tätig und vermehren ihren Reichtum unablässig. Lord Jacob Rothschild selbst bezeichnet nun die Geldschwemme der Notenbanken als "größtes Geldpolitik-Experiment der Weltgeschichte" – und zieht entsprechende Konsequenzen. Von Marco Maier Im Juni sagte Bill Gross der großen Investmentgesellschaft Janus Capital: "Die globalen Erträge sind auf […]