GdP sieht Polizei als „Zielscheibe einer diffusen Wut auf den Staat“

Nach den Ausschreitungen bei den Veranstaltungen zum 1. Mai sieht die Gewerkschaft der Polizei die Sicherheitskräfte als "Zielscheibe einer diffusen Wut auf den Staat", getragen von extremistischen Gruppen aus der linken und rechten Szene. Von Redaktion/dts Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht die Polizei angesichts schwererer Ausschreitungen rund um die […]