Sarrazins neues Buch „Wunschdenken“: Eine Abrechnung mit der Politik

Thilo Sarrazin ist in Deutschland heftig umstritten. Der ehemalige SPD-Politiker geht in seinem neuen Buch "Wunschdenken" wieder einmal heftig mit der Politik ins Gericht und scheut dabei weiterhin nicht davor zurück, Tabus der political correctness zu ignorieren. Von Marco Maier Mit dem neuen Buch "Wunschdenken – Europa, Währung, Bildung, Einwanderung […]