23.08.19
27.5 C
Berlin

SCHLAGWORTE: Westdeutschland

Deutsche Einheit?

Seit 1990 ist der 3. Oktober der "Tag der Deutschen Einheit". Doch zum ersten Mal scheinen sich Ost und West wieder stark von einander zu entfernen. Vor allem politisch machen sich große Unterschiede bemerkbar. Von Michael Steiner Im Einigungsvertrag 1990 wurde der dritte Oktober zum Nationalfeiertag Deutschlands bestimmt, der die Einheit...
Wie die jüngste Emnid-Umfrage zeigt, überholt die AfD in den neuen Bundesländern die CDU und wird dort stärkste politische Kraft. Auch die Linke ist dort stark. Im Westen sind die Altparteien stärker verankert. Von Redaktion In den neuen Bundesländern ist die politische Lage anders als im Westen. Das zeigt sich auch...
Während die westdeutsche FDP vor allem von Transatlantikern durchsetzt ist, sieht es im Osten anders aus. Der FDP-Chef Thüringens will nun eine innerparteiliche Kurskorrektur - auch in Sachen Russland-Politik. Von Redaktion Vor dem Bundesparteitag der FDP an diesem Wochenende fordert der Thüringer Landesvorsitzende Thomas Kemmerich eine Kurskorrektur seiner Partei. In vielen...
Helmut Kohl ist tot. Doch ist mit ihm tatsächlich ein "großer Mensch" von dieser Welt gegangen? Von Michael Steiner Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl verstarb gestern. Er war von 1982 bis 1998 Regierungschef von Westdeutschland, bzw. dem sogenannten wiedervereinigten Deutschland. Der Verkünder der "blühenden Landschaften" infolge der Wiedervereinigung jener Gebiete, welche den...
Vor allem die Kinder von Zuwanderern sind deutlich stärker von Kinderarmut betroffen, während bei den deutschen Kindern die Zahl der Betroffenen zurückgegangen ist. Die Zahl der ausländischen Kinder in Hartz-IV-Familien ist seit Sommer letzten Jahres um gut ein Fünftel angestiegen. Von Redaktion/dts Die Kinderarmut ist in Deutschland auch in diesem Jahr...
In den letzten zehn Jahren ist die Quote der armutsgefährdeten Personen in Westdeutschland deutlich angestiegen. Während man von einer tollen Beschäftigungslage spricht und die starke Wirtschaft in Deutschland lobt, können gleichzeitig immer weniger Menschen am erwirtschafteten Wohlstand partizipieren. Von Redaktion/dts Die Armutsgefährdungsquote ist in Westdeutschland in den vergangenen zehn Jahren gestiegen:...
Wer nur den Mindestlohn erhält, kann in vielen westdeutschen Städten damit jedoch kaum Lebenshaltungskosten und Miete decken. Gerade Singles hängen damit nach wie vor am Tropf des Staates. Von Redaktion/dts Für Geringverdiener in den westdeutschen Ballungsräumen lohnt sich das Arbeiten wegen zu hoher Mieten oft nicht: Laut der Antwort der Bundesregierung...

Neueste Artikel

„Contra Premium“ – Wir starten mit hochwertigem Premiumcontent

Liebe Leserinnen und Leser, wie bereits Ende Juli angekündigt werden wir künftig neben den weiterhin frei zugänglichen allgemeinen Nachrichten und Informationen zu innen- und geopolitischen...

Ist das der Schlüssel zur kommerziellen Nuklearfusion?

Wissenschaftler haben offenbar eine Möglichkeit gefunden, die bestehenden Probleme bei der Nuklearfusion anzugehen. Wird das globale Energieproblem bald gelöst? Von Redaktion Während das Konzept der Nutzung...

China ruft dazu auf, das bestehende Rüstungskontrollsystem beizubehalten

Der Ständige Vertreter Chinas bei den Vereinten Nationen, Zhang Jun, sagte: "Wir müssen das Konzept der umfassenden und integrativen Sicherheit entschlossen verteidigen." Von Redaktion Laut Zhang...

Ausgaben für Verteidigung sind eine große Lüge

Die USA geben ihr Geld nicht für Verteidigung aus, sondern vor allem für Angriffe und zur Aufrechterhaltung ihres Imperiums. In Wirklichkeit müsste das Verteidigungsministerium...

Die Beziehungen zwischen den USA und Deutschland sind fragil und zerbröckeln

US-Botschafter Grenell fördert Ressentiments in Deutschland. Von Jason Ditz / Antikrieg Die Beziehungen der USA zu mehreren Nationen standen vor Herausforderungen im Zusammenhang mit den großen...