21.08.19
23.3 C
Berlin

SCHLAGWORTE: Weltraum

Im Falle eines Krieges mit Pakistan oder China hat Indien festgestellt, dass die erste Domäne der Kriegsführung die Erdumlaufbahn ist. Von Redaktion Indische Nachrichten berichteten letzte Woche, dass die erste Weltraumkriegsübung des Landes am Donnerstag (25. Juli) auf die Verteidigung von Weltraumgütern im Falle eines bewaffneten Konflikts mit China ausgerichtet war. Die...
Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte, Moskau sei "besorgt über die Pläne der USA, Waffen im Weltraum einzusetzen, die bereits umgesetzt werden". Von Redaktion Die Umsetzung der US-Pläne für den Einsatz von Raketenabwehrsystemen im Weltraum wird zu einem weiteren Stadium eines Wettrüstens führen, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Freitag...
Ausgemusterte russische Langstreckenraketen solle künftig zivilen Zwecken im Weltraum dienen. Es handelt sich hierbei um die R-35M2 Voyevoda. NATO-Name: SS-18 Satan. Von Redaktion Das russische staatliche Weltraumunternehmen Roscosmos und das Verteidigungsministerium diskutieren die Umrüstung der Interkontinentalraketen (ICBM) R-36M2 Voyevoda (NATO-Berichtsname SS-18 Satan) für Starts von Satelliten aus, sagte Roscosmos-Generaldirektor Dmitry Rogozin....
Nach erfolgreichen Tests soll die Armee Russlands schon deutlich früher als geplant mit dem neuen Luftabwehrsystem S-500 ausgerüstet werden. Im Pentagon fürchtet man den Einsatz. Von Redaktion Die erfolgreichen Versuche mit Russlands modernstem S-500-Langstrecken-Flugabwehr-Raketensystem ("Prometheus") ermöglichen es, die Lieferungen an die Truppen vorzeitig zu starten, sagte der stellvertretende russische Ministerpräsident Juri...
Das US-Imperium will die Welt beherrschen und die völlige Kontrolle über den Globus erreichen. Das Schlagwort lautet "Vollspektrumdominanz". Von TJ Coles / Counterpunch Die USA haben sich formell dazu verpflichtet, die Welt bis zum Jahr 2020 zu beherrschen. Mit der neuen Weltraumrichtlinie-4 von Präsident Trump, der Produktion von lasergeschützten Kampfflugzeugen als...
Im erdnahen Orbit sollen Sensoren Raketenstarts überwachen und dies an die kontinentale Verteidigung der USA melden, um so mögliche Angriffe - auch mit Hyperschallraketen - früh genug zu erkennen und abwehren zu können. Von Marco Maier Eine weltraumgestützte Reihe von Sensoren, die mit Raketenabfangstandorten in den kontinentalen USA koordiniert werden könnte,...
Russland will eine Mondbasis bauen, auf dem vor allem Roboter aktiv sind. Ein wichtiges Ziel dabei ist der Abbau von Mineralien im Asteroidengürtel. Von Andrew Korybko / Oriental Review Der Chef der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos, Dmitry Rogozin, sagte: "Es geht darum, eine langfristige Basis zu schaffen, die natürlich nicht bewohnbar ist,...
Auf einer UN-Konferenz warnten US-Regierungsvertreter vor russischen Weltraumwaffen. Die Entwicklungen seien "beunruhigend." Von Marco Maier US-Beamte auf einer UN-Konferenz äußerten "tiefen Argwohn" gegenüber Russland für dessen Fortschritt bei der Entwicklung von "Weltraumwaffen". Der stellvertretende Außenminister Yleem Poblete nannte Russlands Entwicklungen "beunruhigend". Und das, obwohl Russland (und China) einige Satelliten mit Lasern...
In Russland hält man Trumps Pläne für eine "Space Force" für gefährlich. Dies könne in einem Desaster enden. Zudem widersprechen sie den internationalen Abkommen, welche eine Militarisierung des Weltraums verbieten. Von Redaktion Präsident Trumps Befehl an das Pentagon, eine "Space Force" als separaten Zweig der Streitkräfte zu schaffen, hat bereits scharfe...
Die Welt ist nicht genug. Das ist nicht nur der Titel eines James-Bond-Abenteuers aus der Feder eines Autoren, sondern auch die traurige Realität auf der Erde. Machtgierige US-Eliten wollen sich das Universum unter den Nagel reißen. Von Marcel Grasnick Es reicht den USA offenbar nicht, die gesamte Menschheit unter ihre Kontrolle...
Da schickt die Menschheit ein kleines, triviales technisches Gerät in den Weltraum, um den erst abgesetzten, dafür um so wichtiger erscheinenden Zwergplaneten Pluto zu fotografieren. Menschheit? Nein, es war nicht die Menschheit, es waren eher einige Menschen der NASA, die meinten, es wäre wichtig, dafür 700 Millionen Dollar auszugeben. Von...
Da eigentlich die materielle Gleichheit aller ein wesentliches Ziel des Kommunismus ist, scheint in China diesbezüglich etwas schiefgelaufen zu sein. Es gibt dort nämlich eine dünne Schicht von sehr reichen Menschen, die sich leisten können was immer sie wollen. Und sollten sie das nicht auf der Erde finden –...

Neueste Artikel

Trump: Kein Dänemark-Besuch wegen Grönland

Weil Grönland nicht zum Verkauf steht, will US-Präsident Donald Trump nun Dänemark nicht im September besuchen. Er dankte der Premierministerin für ihre Direktheit. Von Redaktion US-Präsident...

Können Wissenschaftler nun starke Erdbeben vorhersagen?

US-Wissenschaftler haben offenbar ein Muster gefunden, welches größere Erdbeben geradezu vorhersehbar macht. Das gibt ihnen vielleicht schon die Möglichkeit, Warnungen früh genug auszusprechen. Von Redaktion Wissenschaftler...

Maas hofft auf Entspannung im Ukraine-Konflikt

Bundesaußenminister Maas fliegt nach Russland. Vor seinem Abflug rief er alle Seiten zu Dialog- und Handlungsbereitschaft im Ukraine-Konflikt auf. Er will Moskau stärker einbinden. Von...

11 Gründe warum die USA vor einer Wirtschaftskrise stehen

Auch wenn die Trump-Administration beschwichtigt, stehen alle Anzeichen derzeit auf Sturm. Den USA droht eine Wirtschaftskrise die schlimmer sein wird als jene von 2008/2009....

Thierse: Ostdeutsche sollen nicht AfD wählen

Vor den Landtagswahlen im Osten warnt der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse die Wähler vor der AfD. Diese stünde nicht für die Werte von 1989. Von...