Berlins Totalangriff auf die Presse- und Meinungsfreiheit geht in die nächste Runde

Deutsche Politiker werden nicht müde, die Lage der Presse- und Meinungsfreiheit in anderen Ländern zu kritisieren. Doch im eigenen Land geht man mit dem "Netzwerkdurchsetzungsgesetz" diesen Weg. Von Marco Maier Noch gibt es in Deutschland so etwas wie Presse- und Meinungsfreiheit, wenngleich diese auch schon massiven Einschränkungen unterliegt, weil sich […]

Kommt nun das Wahrheitsministerium?

Müssen wir uns bald von einem Wahrheitsministerium die eigene Meinung zensieren lassen? Sehen wir bald in den Nachrichten nur noch vom Wahrheitsministerium abgesegnete Beiträge, die nicht mehr versuchen, die Meinung der Öffentlichkeit halbwegs objektiv darzustellen, sondern rein im Sinne des Establishments berichten? Via Watergate.tv Und wer bestimmt überhaupt, was im […]

„Wer ein Lügner ist, bestimme ich“ – Wie transatlantische Medien auf Göring und Goebbels machen

Seit etwa knapp drei Monaten geht ein Gespenst um die Welt, das sich Fake News nennt und anscheinend mehr und mehr den Begriff der Verschwörungstheorie ablösen wird. Sowohl in Deutschland und auch in Übersee werden Wahrheitsministerien installiert, aber auch die transatlantischen Medien-Allianzen wollen mitmischen. Von Christian Saarländer Es vergeht auch […]

Obamas Weihnachtsgeschenk für Trump: ein Wahrheitsministerium

Die scheidende Obama-Administration hinterlässt der folgenden Trump-Regierung ein kleines Weihnachtsgeschenk in Form eines Wahrheitsministeriums. Von Thomas L. Knapp / Antikrieg Am Freitag vor dem Weihnachtstag – das ist die Art von Termin, den Politiker wählen, um Dinge zu tun, von denen sie hoffen, dass man sie nicht bemerkt – unterzeichnete […]

Meinungshygiene: Wahrheitsministerium auf Erfolgskurs

In Deutschland sind Selbstzensur, Gesinnungsfaschismus und der Kampf gegen sogenannte "Fake News" nicht einfach postfaktisch, sondern alltägliche Realität. Von Marco Maier Es geht doch nichts über eine gesunde Volksmeinung, die idealerweise jener entspricht, welche das herrschende Establishment als wünschenswert betrachtet. Wer querschießt, muss dafür mit Konsequenzen rechnen. Denn es kann […]

Neue Gesetze gegen „Fake News“: Wahrheitsminister Maas ist der CDU zu lasch

Das Wahrheitsministerium unter Heiko Maas ist für Unions-Fraktionsvize Harbarth in Sachen "Fake News" nicht aggressiv genug. Da müssen neue und schärfere Gesetze her, um die "Wahrheitspresse" zu retten. Von Marco Maier Für die Union geht der Kampf von Wahrheitsminister Maas gegen sogenannte "Fake News" im Internet (die in den Mainstream-Zeitungen […]

Soros, Gates & Co hinter Facebooks Wahrheitsministerium

Facebook-CEO Zuckerberg kündigte die Zusammenarbeit mit Organisationen an, die zur Bekämpfung von "Fake News" beitragen sollen. Altbekannte Gesichter stecken jedoch dahinter. Von Marco Maier Als Mark Zuckerberg, der CEO von Facebook, am Donnerstag auf seiner Plattform ankündigte, es einfacher machen zu wollen, "Fehlinformationen" leichter melden zu können und diese an […]

Inquisition 2.0 – Der heilige Krieg gegen die Meinungsfreiheit

Politische Korrektheit, Gender-korrekte Sprache, Hate-Speech und FakeNews, Nazi- und Islamophobie-Keulen: Die Bemühungen des Establishments, den Steuerzahlern vorzuschreiben was diese zu denken und zu sagen haben, nehmen immer groteskere Ausmaße an. Totale Kontrolle über die zunehmend aufmüpfigen Bürger scheint das angestrebte Ziel zu sein. Bei Zuwiderhandlung drohen bald Knast und Umerziehungslager […]

Informationsministerium – Kiews orwellscher Angriff auf die Pressefreiheit

Die Presse- und Meinungsfreiheit gehört zu den elementaren demokratischen Grundrechten. Die Machthaber in Kiew jedoch arbeiten an einem Überwachungsstaat, in dem oppositionelle Meinungen und Ansichten konsequent unterdrückt werden sollen. Kritik kommt von der OSZE. Von Marco Maier Dunja Mijatovic, OSZE-Beauftragte für Medienfreiheit, übte heftige Kritik an der geplanten Installation eines […]