Rekord: Das kostet die Bundestagswahl 2017

Die Bundestagswahl am 24. September kostet eine Rekordsumme. Erfrischungsgeld und Porto sind dafür verantwortlich.  Von Redaktion Das Bundesinnenministerium veranschlagt 92 Millionen Euro für die Durchführung des Urnengangs. Für die Wahl 2013 wurden rund 77 Millionen Euro ausgegeben, berichtet die "Saarbrücker Zeitung". Eine Sprecherin des Innenministeriums sagte der Zeitung, die Kostenschätzung […]