AfD: Mitgliederzahl verdoppeln & 20 Prozent bundesweit

Die AfD steckt sich hohe Ziele. Bis zum Jahr 2025 will sie zur Volkspartei werden und mindestens jeden fünften Wähler ansprechen. Auch die Mitgliederzahl soll deutlich steigen. Von Michael Steiner Der AfD-Bundesvorstand hat einen Strategiebeschluss („Strategie 2019-2025: Die AfD auf dem Weg zur Volkspartei“) veröffentlicht, in dem die Zielsetzungen für […]

Brinkhaus: Der Anspruch der Union liegt bei 40 Prozent plux X

Der neue Vorsitzende der Unionsfraktion, Ralph Brinkhaus, sieht den Anspruch der Union als „Volkspartei“ bei mindestens 40 Prozent der Stimmen. Er hat die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt. Von Michael Steiner Gegenüber den Funke-Zeitungen sagte Ralph Brinkhaus, der neue Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, dass der „Anspruch der Union […]

Volksparteileiche SPD

Die einstige Volkspartei SPD marschiert unaufhaltsam in Richtung Einstelligkeit. Daran ist sie selbst Schuld. Jetzt auf reuig machen bringt gar nichts. Von Michael Steiner Es gab einmal Zeiten, da hat sich die Sozialdemokratie noch einigermaßen für ihre Wählerschaft eingesetzt und so auch Wahlsiege eingefahren. Doch mit der Zeit gewannen die […]

AfD: Auf dem Weg zur Volksbewegung?

Volksparteien sind in Europa "out". Bewegungen nehmen ihren Platz ein, sofern es keine Fragmentierung gibt. Auch die AfD könnte es schaffen, sich in diese Richtung zu entwickeln. Von Michael Steiner In Südeuropa sind es Bewegungen wie Syriza (Griechenland), M5S (Italien) oder Podemos (Spanien), welche die klassische Parteienlandschaft quasi zerrissen. In […]

Gauland zu Allensbach-Studie: Die Grünen sind die neue Wohlstandspartei

Die Allensbach-Stiftung erstellt auch regelmäßig Studien für die FAZ, welche die AfD-Wähler als "Abgehängte" bezeichnet. Schimmer werden die AfD-Wähler nur von der Zeit beschrieben, nach deren Meinung AfD-Wähler "Zurückgebliebene" sind. Gauland sieht das aber anders: Die AfD ist die Partei des kleinen Mannes, die Grünen – so zeigt es die Studie […]

AfD-Sachsen-Anhalt: Poggenburg sieht keinen „Rechtsruck“

Der Chef der AfD in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, verteidigt die Entscheidungen des Parteitags in Stuttgart. Er sieht die Partei nach wie vor als "liberal-nationalkonservative Volkspartei". Von Redaktion/dts Der Landesvorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD) in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, sieht im Kurs seiner Partei nach dem Stuttgarter Parteitag keine Verschärfung. "Wir […]