21.08.19
23.3 C
Berlin

SCHLAGWORTE: Verlage

Mit einem Entlastungspaket wollen sich Union und SPD offenbar das weitere Wohlwollen der deutschen Zeitungsverlage erkaufen. Von Marco Maier Wie es aussieht, wollen sich CDU, CSU und SPD mit Hilfe einer Entlastung der Zeitungsverlage eine positive Berichterstattung erkaufen. So sollen den Plänen zufolge die Unternehmen für Zeitungsausträger nicht mehr den Sozialversicherungssatz...
Die Gier der großen Verlage ist grenzenlos. Für Google, Facebook & Co besteht aber die Möglichkeit die Mainstreammedien auszuschließen, also nicht dafür zu bezahlen und dafür kostenlos die Artikel der alternativen Medien zu verbreiten. Aufgrund der Reichweite der Internetgiganten, dürften dann die besagten Medien hohe Einbrüche bei den Online-Zugriffen haben. Ob...

Neueste Artikel

Trump: Kein Dänemark-Besuch wegen Grönland

Weil Grönland nicht zum Verkauf steht, will US-Präsident Donald Trump nun Dänemark nicht im September besuchen. Er dankte der Premierministerin für ihre Direktheit. Von Redaktion US-Präsident...

Können Wissenschaftler nun starke Erdbeben vorhersagen?

US-Wissenschaftler haben offenbar ein Muster gefunden, welches größere Erdbeben geradezu vorhersehbar macht. Das gibt ihnen vielleicht schon die Möglichkeit, Warnungen früh genug auszusprechen. Von Redaktion Wissenschaftler...

Maas hofft auf Entspannung im Ukraine-Konflikt

Bundesaußenminister Maas fliegt nach Russland. Vor seinem Abflug rief er alle Seiten zu Dialog- und Handlungsbereitschaft im Ukraine-Konflikt auf. Er will Moskau stärker einbinden. Von...

11 Gründe warum die USA vor einer Wirtschaftskrise stehen

Auch wenn die Trump-Administration beschwichtigt, stehen alle Anzeichen derzeit auf Sturm. Den USA droht eine Wirtschaftskrise die schlimmer sein wird als jene von 2008/2009....

Thierse: Ostdeutsche sollen nicht AfD wählen

Vor den Landtagswahlen im Osten warnt der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse die Wähler vor der AfD. Diese stünde nicht für die Werte von 1989. Von...