Bericht: Brandenburgs Innenministerium verhinderte Festnahme des NSU-Trios

Einem Bericht zufolge verhinderte das brandenburgische Innenministerium im Jahr 1998 die Festnahme des späteren NSU-Trios Mundlos, Böhnhardt und Zschäpe. Der Quellenschutz war dem Verfassungsschutz wichtiger. Von Redaktion/dts Das brandenburgische Innenministerium hat im September 1998 offenbar die Festnahme der wenige Monate zuvor untergetauchten Neo-Nazis Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos […]