22.08.19
13.6 C
Berlin

SCHLAGWORTE: US-Dollar

Noch spielt der US-Dollar global die wichtigste Rolle im Zahlungsverkehr, doch der Einsatz der Währung als Waffe durch Washington sorgt für die Selbstdemontage. Von Marco Maier Geld ist nur so lange gut, wie es auch Vertrauen in dessen Funktion als Zahlungs- und Wertaufbewahrungsmittel gibt. Wo dies nicht mehr gegeben ist (z.B....
Die harsche Vorgehensweise Donald Trumps in Sachen Handelspolitik sorgt dafür, dass der ohnehin schon als Weltleitwährung angezählte US-Dollar noch stärker unter Druck gerät. Von Marco Maier Eigentlich ist Trumps Position verständlich: Die USA haben einen recht offenen Markt mit niedrigen Zugangshürden, während die US-Unternehmen im Gegenzug in vielen Ländern mit Beschränkungen,...
Während die Hälfte der Dollar-Reserven verkauft wurden, erweiterte die russische Zentralbank die Goldreserven erneut massiv und steht damit nicht alleine da. Von Marco Maier Russland hat erst im April US-Staatsanleihen im Wert von 48,7 Milliarden Dollar verkauft, während im Mai wie schon im April weitere 600.000 Unzen Gold zu den Währungsreserven...
Nicht nur Russland, China, der Iran oder Venezuela kehren dem US-Dollar zunehmend den Rücken, auch in der EU mehren sich nach Trumps Iran-Entscheidung entsprechende Forderungen. Hört man in Brüssel nun plötzlich auf Präsident Putin? Von Marco Maier Auch wenn der US-Dollar nach wie vor die wichtigste Welt-Handelswährung ist, so versuchen immer...
Präsident Nixon schaffte den Goldstandard ab, um unbegrenzt Dollars drucken lassen zu können. Donald Trump könnte dies wieder rückgängig machen. Doch kommt es tatsächlich so weit? Von Marco Maier Es ist weithin bekannt, dass US-Präsident Donald Trump ein Verfechter des Goldstandards ist, der bis zum Jahr 1971 Gültigkeit hatte und durch...
Das US-Finanzministerium kann Dollar-Transaktionen jederzeit verbieten. Dennoch spielt der US-Dollar global eine große Rolle. Das muss und wird ein Ende finden - und China arbeitet schon fleißig daran, dass es so kommt. Von Marco Maier Seit mehreren Jahrzehnten ist es den USA theoretisch möglich, andere Länder systematisch vom internationalen Handel mehr...
Der Handel von Erdöl auf Dollarbasis ist nach wie vor ein wichtiger Faktor der US-Außenpolitik. Doch immer mehr Länder steigen auf andere Währungen um - und werden von Washington bekämpft. Von Marco Maier Im Jahr 1973, nur zwei Jahre nach der Aufgabe der Goldbindung des US-Dollars, schaffte es US-Präsident Nixon die...
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px Arial; color: #373c3c} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px Arial; color: #373c3c; min-height: 14.0px} Wenn es um Russland geht, werden amerikanische Politiker hysterisch. Egal, was auf der Welt geschieht – es gibt kaum eine negative Meldung, deren Ursache nicht umgehend Russland...
Ein frei konvertierbarer chinesischer Renminbi ist für die Banker in New York ebenso ein Alptraum wie ein ebensolcher Rubel. Doch alle politischen Schwüre im Westen, die von Einigkeit und Werteordnung handeln, sind schnell vergessen, wenn andere Werte ins Spiel kommen, nämlich diejenigen des Geldes. Von Florian Stumfall Die Vereinbarung wurde getroffen, als...

Neueste Artikel

„Open Arms“: Spanien schickt Kriegsschiff zur Übernahme der Migranten

Spaniens Verteidigungsminister schickte ein Kriegsschiff los, welches die Migranten vom Schiff "Open Arms" vor Italien übernehmen und nach Spanien bringen soll. Er übt Kritik...

Trump: Kein Dänemark-Besuch wegen Grönland

Weil Grönland nicht zum Verkauf steht, will US-Präsident Donald Trump nun Dänemark nicht im September besuchen. Er dankte der Premierministerin für ihre Direktheit. Von Redaktion US-Präsident...

Können Wissenschaftler nun starke Erdbeben vorhersagen?

US-Wissenschaftler haben offenbar ein Muster gefunden, welches größere Erdbeben geradezu vorhersehbar macht. Das gibt ihnen vielleicht schon die Möglichkeit, Warnungen früh genug auszusprechen. Von Redaktion Wissenschaftler...

Maas hofft auf Entspannung im Ukraine-Konflikt

Bundesaußenminister Maas fliegt nach Russland. Vor seinem Abflug rief er alle Seiten zu Dialog- und Handlungsbereitschaft im Ukraine-Konflikt auf. Er will Moskau stärker einbinden. Von...

11 Gründe warum die USA vor einer Wirtschaftskrise stehen

Auch wenn die Trump-Administration beschwichtigt, stehen alle Anzeichen derzeit auf Sturm. Den USA droht eine Wirtschaftskrise die schlimmer sein wird als jene von 2008/2009....