Künast fordert Untersuchungskommission wegen Leipziger Vorfall

Grünen-Politikerin Renate Künast, die schon beim von der Polizei erschossenen Axt-Attentäter von Würzburg ein Herz für Terroristen zeigte, setzt sich auch für den Syrer ein, der im Gefängnis scheinbar Selbstmord beging. Von Redaktion/dts Die Vorsitzende des Bundestags-Rechtsausschusses, Renate Künast (Grüne), hat eine vollständige und unabhängige Aufklärung der Suizid-Affäre von Leipzig […]