Braucht es eine Systemänderung?

Viele Menschen in Deutschland sind mit dem herrschenden System unzufrieden. Braucht es eine tiefgreifende Änderung? Was würden Sie bevorzugen? Von Marco Maier Für nicht wenige Menschen in Deutschland ist die repräsentative „parlamentarische Republik“ ein Anachronismus. Ein starkes direktdemokratisches Element scheint eine Lösungsmöglichkeit für viele Probleme zu sein. Andere wünschen sich […]

Trotz neuem Job im Hartz-IV-System gefangen

Viele Bezieher von Hartz IV sind trotz neuer Anstellung weiterhin von Sozialleistungen abhängig. Ein Systemfehler? Von Redaktion Rund 40 Prozent der alleinstehenden Hartz-IV-Bezieher erhalten auch nach dem Wechsel in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung weiterhin Sozialleistungen. Das geht aus der Antwort der Bundesagentur für Arbeit auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag […]

Den Deutschen ist nicht mehr zu helfen

Wer die aktuellen Umfragen betrachtet, kann nur noch den Kopf schütteln. Wie können Union und SPD zusammen noch fast zwei Drittel der Wähler für sich gewinnen? Von Michael Steiner Die gestern veröffentlichte Allensbach-Umfrage zeigt: 39,5 Prozent der Befragten wollen offenbar die Union wählen, weitere 25 Prozent die SPD. FDP und […]

Ist es wieder Zeit für eine Revolution?

Wahlen führen keine realpolitischen Veränderungen mit sich. Der einzige Ausweg ist eine Revolution. Das zeigt die Geschichte. Von Marco Maier Studien zeigen, dass wirkliche Veränderungen – gesellschaftlich, sozioökonomisch, politisch – nur infolge von Revolutionen möglich sind. Denn wenn Wahlen etwas verändern würden, wären sie nämlich selbst in den westlichen Demokratien […]

Systemkrankheit: Die Mauer muss fallen

Einen Mauerfall hatten wir 1989 erlebt. Gleichzeitig wurde der Bau einer neuen, noch gewaltigeren Mauer begonnen. Sie zu bezwingen, ist schier unmöglich, aber auch sie wird fallen müssen. Sie ist die Mauer, die uns die Freiheit nimmt. Und nur wir selbst können dieses starre Gebilde bezwingen, die das System vor uns hochgezogen hat.  Von […]

Systemänderung nicht erlaubt

Die Verfassung eines Staates gilt als unumstößlich. Wer eine Änderung des etablierten Systems will, wird automatisch zum Staatsfeind. Das ist falsch. Von Marco Maier Der Status Quo gilt in den meisten Systemen als unumstößlich, da sich darin Eliten etablieren, die davon profitieren. Doch die Menschheitsgeschichte kennt viele gewaltsame Systembrüche, weil […]