^

40 Prozent der Sozialhilfeempfänger in Deutschland sind Ausländer

Mindestens 40 Prozent aller Sozialhilfeempfänger in Deutschland sind Ausländer, was den deutschen Steuerzahlern bei 2,7 Millionen Ausländern die Unterstützung erhalten, monatlich mehr als 4 Milliarden Euro kostet. Von Redaktion Laut neuen Angaben der Bundesagentur für Arbeit werden drei von vier Syrern im erwerbsfähigen Alter, die in Deutschland leben, ganz oder […]

^
^

Bankenrettung: Bundesregierung versenkte mindestens 30 Milliarden Euro

Bislang wurden schon rund dreißig Milliarden Euro an Steuergeld für die Rettung der privaten Banken infolge der Finanzkrise aufgewendet. Weitere Milliarden flossen an die staatlichen Banken. Dafür ist Geld da, für die Rentner und Armen nicht. Von Marco Maier Anstatt die wegen ihrer unermesslichen Profitgier vor dem Konkurs stehenden Banken […]

^

Steuerzahlerbund fordert Steuerentlastung für Rentner und Senkung des Arbeitslosenbeitrages

Der Präsident des Bundes der Steuerzahler hat eine steuerliche Entlastung für Rentner mit geringen Altersbezügen und eine Senkung des Arbeitslosenversicherungsbeitrags Anfang 2019 um 0,6 Prozentpunkte gefordert. Von Redaktion "Die nachgelagerte Besteuerung wirkt bereits spürbar, und schon kleinere und mittlere Renten werden stark besteuert", sagte der Präsident des Bundes der Steuerzahler, […]

^
^
^

Arbeitslose Asylbewerber belasten Krankenkassen und Steuerzahler

Laut Angaben der Bundesagentur für Arbeit und den gesetzlichen Krankenkassen kosten arbeitslose Asylbewerber diese mehrere Millionen Euro im Monat. Insgesamt geht es um gut eine Milliarde Euro im Jahr. Von Michael Steiner Insgesamt rund 20 Millionen Euro pro Monat kosten die arbeitslosen Asylbewerber derzeit die gesetzlichen Krankenkassen (GKV). Dies zeigen […]

^

Berlins teurer Berater-Irrsinn

Die Bundesregierung verpulverte im vergangenen Jahr mehr als 100 Millionen Euro für "externe Berater". Ein teures "Vergnügen" – auch langfristig. Von Marco Maier Wie ein Bericht des Bundesfinanzministeriums zeigt, hat die deutsche Bundesregierung im vergangenen Jahr insgesamt 101 Millionen Euro für "externe Berater" ausgegeben. Ein Plus von 63 Millionen Euro […]

^
^
^

Armutsgefährdet: Bundestagsabgeordnete erhalten 214 Euro mehr an Diäten

Die Diäten der 630 Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden ab Juli um rund 214 Euro im Monat steigen. Nach der letzten Reform wurde der Anstieg automatisiert – damit werden Debatten mit dem Steuerzahler vermieden.  Von Redaktion Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, geht dieser Anstieg aus einer Unterrichtung des Parlaments durch Bundestagspräsident […]