Grüne sehen Deutschland als Steueroase für Ausländer

Deutschland sei eine Steueroase für ausländische Anleger, so die Grünen. Auch viel zwielichtiges Geld würde in der Bundesrepublik steuerfrei veranlagt. Das Finanzministerium beruft sich jedoch auf Entscheidungen aus dem Jahr 1929, weshalb die Gesetze dies ermöglichen. Von Redaktion/dts Ausländer, die in Deutschland ihr Geld anlegen und Zinseinkünfte erwirtschaften, könnten ähnlich […]

^

EU-Kommission präsentiert Regeln gegen aggressive Steuervermeidung

Sechs neue Vorschriften sollen laut EU-Kommission die "aggressive Steuervermeidung" von Konzernen einschränken. Durch solche Praktiken entgehen den Finanzämtern in Europa jährlich mehrstellige Milliardensummen, welche von den anderen Unternehmen und den Bürgern ausgeglichen werden müssen. Von Redaktion/dts Die EU-Kommission hat neue Regeln gegen aggressive Steuervermeidung präsentiert. Manche Firmen würden "die Unterschiede […]

^

Steuerflucht: Die legale Wettbewerbsverzerrung zulasten des Mittelstands

Multinational agierende Konzerne nutzen sämtliche Schlupflöcher aus, um so ihrer Steuerpflicht nicht nachkommen zu müssen. Damit entgehen den Staaten Unsummen, die sie von den wehrlosen kleinen und mittelständischen Unternehmen eintreiben. Das ist eine pure Wettbewerbsverzerrung zugunsten der Großkonzerne. Von Marco Maier Jedes Jahr entgehen alleine den EU-Staaten mehrere Milliarden Euro […]

^

Luxemburg Leaks: Linken-Chef Riexinger fordert Aufklärung von Juncker

Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hat den ehemaligen luxemburgischen Ministerpräsidenten und heutigen EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker aufgefordert, zu Medienberichten Stellung zu beziehen, wonach deutsche und internationale Konzerne mit Unterstützung Luxemburgs Steuerzahlungen in Milliardenhöhe vermieden haben sollen. Von Marco Maier Steuer-Deals für international tätige Konzerne wie beispielsweise Amazon machten Luxemburg zu […]