Coeure warnt Euro-Länder: Nicht alleine auf EZB verlassen

Benoit Coeure vom EZB-Direktorium fordert die Euro-Länder auf Reformen umzusetzen und sich nicht auf die EZB zu verlassen. Die Zentralbank könne die Wachstumspolitik nicht alleine schultern. Auch er hält am Inflationsziel von 2 Prozent fest. Von Redaktion/dts Das EZB-Direktoriumsmitglied Benoit Coeure hat die Regierungen der Euro-Zone davor gewarnt, sich weiterhin […]