Historiker warnt vor „Abwicklung“ der Stasi-Aufarbeitung

Der Streit um die Neuwahl des Chefs der Stasi-Unterlagenbehörde lässt Befürchtungen aufkommen, dass die Politik ein Ende der Stasi-Aufarbeitung anstrebe. Den Stasi-Opfern würde damit Unrecht getan. Von Redaktion/dts Der Direktor der Stasiopfer-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Hubertus Knabe, hat die Befürchtung geäußert, die Politik könnte ein weitgehendes Ende der Stasi-Aufarbeitung anstreben. Das berichtet […]