Spahn will Kinderlose stärker belasten als Eltern

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn versucht angesichts seiner Kandidatur für den CDU-Bundesvorsitz sein soziales Profil zu schärfen und fordert dazu auf, Kinderlose stärker zu belasten als Eltern. Von Michael Steiner Bislang hat sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in sozialpolitischer Hinsicht mit seinen verschiedenen Forderungen nicht gerade viele Freunde gemacht. Doch nun, angesichts […]

^
^

Bereicherung: Zuwanderer aus der EU stabilisieren deutsche Sozialkassen

Die gute Finanzlage der deutschen Sozialversicherung ist nicht allein eine Folge der guten Wirtschaftsentwicklung der vergangenen Jahre. Auch Zuwanderer haben ihren Anteil. Von Redaktion Insbesondere einer wachsenden Zahl an Zuwanderern aus der EU sei es zu verdanken, dass trotz kostspieliger Reformen Renten- und Krankenkassenbeiträge auf absehbare Zeit stabil seien, berichtet […]

^

Österreich braucht keine 21 Sozialversicherungen

In Österreich gibt es insgesamt 21 Sozialversicherungsanstalten. Das ist komplett unnötig. Eine für alle reicht vollkommen aus. Von Marco Maier Das Sozialministerium beauftragte die London School of Economics mit einer Studie zur Zusammenlegung der österreichischen Sozialversicherungsanstalten, von denen es insgesamt 21 Stück gibt. Im August soll die 1.000 Seiten umfassende […]

^

Sozialversicherung mit 1,3 Milliarden Euro Defizit im ersten Halbjahr

Die deutsche Sozialversicherung verzeichnete im ersten Halbjahr 2016 ein Defizit von 1,3 Milliarden Euro. Dies ist eine deutliche Reduktion gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Insgesamt erhöhten sich die Einnahmen um 4,2, die Ausgaben um 3,0 Prozent. Von Redaktion/dts Die Sozialversicherung hat im ersten Halbjahr 2016 ein kassenmäßiges Finanzierungsdefizit von 1,3 Milliarden Euro […]

^

Riester hat selbst keine Riester-Rente

Gerne hätte Riester auch eine Riester-Rente abgeschlossen, dafür müsse man aber rentenversicherungspflichtig sein, Bundestagsabgeordnete sind das aber nicht. Zum Glück für Walter Riester.  Von Redaktion/dts Der ehemalige Bundesarbeitsminister Walter Riester (SPD) hat selbst keine Riester-Rente. "Ich hätte gleich am Anfang auch gern eine Riester-Rente abgeschlossen", sagte der Namensgeber der geförderten […]

^

Deutschland: Gewerkschaft will Neuordnung bei Haushaltshilfen

Putzhilfen und andere Arbeitskräfte in haushaltsnahen Dienstleistungen sollen laut Gewerkschaft anders organisiert werden. Damit will man gegen Schwarzarbeit vorgehen. Von Redaktion/dts Die Gewerkschaften blasen zum Sturm gegen Schwarzarbeit und Minijobs bei haushaltsnahen Dienstleistungen: Die privaten Haushalte in Deutschland sollen nach einem Plan des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Putzhilfen und andere Arbeitskräfte […]

^

Pflegebetrug: Geschädigte wollen angesichts von Milliardenschäden mehr Kontrollen

Gewerbsmäßig agierende osteuropäische Banden betrügen die deutschen Sozialkassen um Milliarden von Euro. Dagegen müsse man konsequenter vorgehen, so der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung. Von Redaktion/dts Im Kampf gegen die organisierte Kriminalität in der Pflegebranche fordern die Geschädigten eine konsequentere Strafverfolgung und mehr Kontrollmöglichkeiten. Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) macht […]

^

Deutschland: Staat erzielte 2015 Überschuss von 19 Milliarden Euro

Im vergangenen Jahr konnte die Bundesrepublik einen Haushaltsüberschuss von insgesamt 19 Milliarden Euro erreichen. Dies inkludiert Bund, Länder, Kommunen und die Sozialversicherung. Von Redaktion/dts Der Finanzierungsüberschuss des Staates hat im Jahr 2015 rund 19,4 Milliarden Euro betragen. Dies sei absolut gesehen der höchste Überschuss, den der Staat seit der deutschen […]

^

Sozialsystem: Einkommensverschiebungen und Demographie fordern drastische Maßnahmen

Die zunehmende Überalterung der Gesellschaft und die Verschiebung weg von Lohneinkommen zu Kapitaleinkommen sind zwei Hauptgründe dafür, weshalb das bisherige Sozialsystem so nicht mehr tragbar sein wird. Innerhalb des bestehenden Systems gibt es nur noch zwei Möglichkeiten. Von Marco Maier Geht die Entwicklung auch nur annähernd so weiter wie bisher, […]

^
^

Das Kapital des Staates ist der gesunde Arbeiter – oder Melkstation der Werteschaffenden?

Das Kapital des Staates sind seine Bürger. Was nützen kranke Bürger dem Staat, wenn diese nicht schaffen können. Im Mittelalter leisteten Kirchen, Kommunen und Zünfte ihren Dienst an den Menschen. Im Zeichen der Not der Industrialisierung 1883 bis 1898 dann in verschiedene Sozialversicherungen, eingeführt in allen arbeitenden Bevölkerungsschichten. Von Volker Eigen Wie heute […]